Werbung
DIY/ DIY Deko/ Weihnachten

Origami Stern für Weihnachten falten - einfache Anleitung

26. Oktober 2022
Origami Stern für Weihnachten falten - einfache Anleitung
Werbung

Weihnachten steht vor der Tür und ihr sucht nach einer einfachen Anleitung, einen Origami Stern als Weihnachtsdeko zu falten? Dann solltet ihr euch diesen Artikel ansehen und diesen Stern nachbasteln.

Origami Stern: Kostenlose Anleitung

Mit dieser kostenlosen Anleitung könnt ihr einfach und schnell Origami Sterne für Weihnachten falten. Ihr könnt sie für eure Deko für den Weihnachtsbaum verwenden, für das Verpacken von Geschenken oder eine Girlande daraus basteln. Diese Origami Weihnachtssterne sind vielseitig und können für viele Anlässe verwendet werden.

So leicht könnt ihr den Origami Stern falten:

Origami Stern für Weihnachten falten - einfache Anleitung
 

Origami Stern für Weihnachten falten - einfache Anleitung
 

Zur Video-Anleitung:

Origami Stern für Weihnachten falten - einfache Anleitung

Origami Stern für Weihnachten falten

Zutaten

  • Kraftpapier
  • Schere

Anleitung

1

Benötigt wird ein quadratisches Blatt Papier. Größe ist abhängig von der gewünschten Größe des Sterns. Hier wurde ein 20 x 20 cm Papier verwendet.

2

Das Papier horizontal falten.

3

Die untere, rechte Ecke zur Mitte umklappen. Anschließend das Papier wieder aufklappen

4

Das Papier drehen (die offene Seite ist nun unten) und die untere, linke Ecke zur Mitte falten.

5

Wieder die Ecke öffnen, sodass auf der linken Seite ein Kreuz entstanden ist.

6

Das Papier hochkant legen. Das Kreuz liegt dabei oben und die offene Seite ist links.

7

Die untere, rechte Ecke zur Mitte des Kreuzes falten.

8

Das Papier mit der geschlossenen Seite nach unten vor sich hinlegen.

9

Die Ecke, die die Mitte des Kreuzes berührt nach links zurückklappen.

10

Die untere, rechte Ecke des Papiers nach innen klappen, sodass unten eine Spitze entsteht.

11

Das Papier nach unten zusammenklappen, sodass die Form halbiert wird.

12

Den Teil (siehe Bild 7) abschneiden.

13

Das restliche Papier wieder auseinander falten.

14

Die unteren beiden Ecken des Fünfecks nach oben klappen, sodass sie die diagonalen Falten der oberen beiden Ecken berühren.

15

Wieder aufklappen und das Papier einmal drehen, sodass die linke Ecke nun oben ist.

16

Die letzten beiden Schritte wiederholen bis das Papier einmal komplett gedreht wurde und man sich wieder am Anfang befindet.

17

Nun die beiden Ecken erneut nach oben klappen (dafür die bereits vorhandene Faltung wiederholen) und die rechte diagonale Linie nach innen umklappen, sodass eine Spitze entsteht und dabei die rechte Ecke die vertikale Linie berührt.

18

Die Seiten wieder aufklappen und das Papier leicht drehen, bis die linke Ecke wieder oben ist.

19

Die letzten beiden Schritte wiederholen bis das Papier einmal komplett gedreht wurde und man sich wieder am Anfang befindet.

20

Durch die entstandenen Faltungen kann das Papier nun von außen nach innen gedrückt werden. Dabei entstehen Spitzen und es sollte sich ein Stern wie auf Bild 12 bilden.

21

Den Stern festdrücken und ihn anschließend drehen.

22

Die Ecken des inneren Fünfecks zur Mitte klappen, sodass die Zacken des Sterns spitzer werden.

23

Fertig ist der Origami Stern.

Origami Stern für Weihnachten falten

Kraftpapier
Schere

Anleitung

Benötigt wird ein quadratisches Blatt Papier. Größe ist abhängig von der gewünschten Größe des Sterns. Hier wurde ein 20 x 20 cm Papier verwendet.

Das Papier horizontal falten.

Die untere, rechte Ecke zur Mitte umklappen. Anschließend das Papier wieder aufklappen

Das Papier drehen (die offene Seite ist nun unten) und die untere, linke Ecke zur Mitte falten.

Wieder die Ecke öffnen, sodass auf der linken Seite ein Kreuz entstanden ist.

Das Papier hochkant legen. Das Kreuz liegt dabei oben und die offene Seite ist links.

Die untere, rechte Ecke zur Mitte des Kreuzes falten.

Das Papier mit der geschlossenen Seite nach unten vor sich hinlegen.

Die Ecke, die die Mitte des Kreuzes berührt nach links zurückklappen.

Die untere, rechte Ecke des Papiers nach innen klappen, sodass unten eine Spitze entsteht.

Das Papier nach unten zusammenklappen, sodass die Form halbiert wird.

Den Teil (siehe Bild 7) abschneiden.

Das restliche Papier wieder auseinander falten.

Die unteren beiden Ecken des Fünfecks nach oben klappen, sodass sie die diagonalen Falten der oberen beiden Ecken berühren.

Wieder aufklappen und das Papier einmal drehen, sodass die linke Ecke nun oben ist.

Die letzten beiden Schritte wiederholen bis das Papier einmal komplett gedreht wurde und man sich wieder am Anfang befindet.

Nun die beiden Ecken erneut nach oben klappen (dafür die bereits vorhandene Faltung wiederholen) und die rechte diagonale Linie nach innen umklappen, sodass eine Spitze entsteht und dabei die rechte Ecke die vertikale Linie berührt.

Die Seiten wieder aufklappen und das Papier leicht drehen, bis die linke Ecke wieder oben ist.

Die letzten beiden Schritte wiederholen bis das Papier einmal komplett gedreht wurde und man sich wieder am Anfang befindet.

Durch die entstandenen Faltungen kann das Papier nun von außen nach innen gedrückt werden. Dabei entstehen Spitzen und es sollte sich ein Stern wie auf Bild 12 bilden.

Den Stern festdrücken und ihn anschließend drehen.

Die Ecken des inneren Fünfecks zur Mitte klappen, sodass die Zacken des Sterns spitzer werden.

Fertig ist der Origami Stern.

Origami Stern für Weihnachten falten - einfache Anleitung
 

Weitere einfache Ideen für Weihnachtsdeko

Ihr möchtet noch weitere Ideen für einfache Weihnachtsdeko? Dann klickt mal hier: Weihnachtsstern basteln für die Weihnachtsdekoration aus Klopapierrolle / Küchenrolle, Weihnachtsliches Windlicht als Dekoidee oder DIY Weihnachtssterne aus Papier basteln.

Weihnachtsstern falten - einfache Anleitung
 

Weihnachtsstern falten - einfache Anleitung
 

Was sind eure liebsten Ideen für Weihnachtsdeko?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar