Werbung
DIY/ DIY Deko/ DIY Geschenk

DIY Blumenkerzen im Glas einfach selber machen

27. März 2022
DIY Blumenkerzen im Einmachglas einfach selber machen
Werbung

Ihr wolltet schon immer mal DIY Blumenkerzen selber machen? Dann solltet ihr diese Anleitung nicht verpassen! In diesem Artikel erkläre ich euch Schritt für Schritt wie ihr diese hübschen Kerzen mit gepressten Blumen leicht selber machen könnt. Sie eignen sich sehr gut als Deko oder als Geschenk für Geburtstage oder den Muttertag. Ihr braucht nicht viele Materialien dafür und habt das DIY sehr schnell umgesetzt.

Kerze mit gepressten Blumen als DIY Geschenk

Ich finde immer noch: Selbstgemachte Geschenke sind und bleiben die besten. Diese DIY Blumenkerzen sehen aber fast schon aus, als wären sie gekauft. Solltet ihr übrigens noch auf der Suche nach einer anderen Version sein, dann probiert doch mal meine Stumpenkerzen mit gepressten Blumen aus.

Viel Spaß beim Selbermachen:

DIY Blumenkerzen im Einmachglas einfach selber machen
 
Einfach nachkaufen und sofort loslegen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Link: Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das Produkt dadurch NICHT mehr!

DIY Blumenkerzen im Einmachglas einfach selber machen

Zutaten

  • Glas
  • Kerzenreste
  • gepresste Blumen
  • Kerzendocht
  • Sprühflasche mit Wasser
  • Zwei Spieße
  • Gummiband

Anleitung

1

Die Innenseite des Glases etwas mit Wasser einsprühen. Nicht zu viel verwenden oder ggf. wieder etwas ausgießen.

2

Jetzt die gepressten Blumen an die Innenseite des Glases drücken. Durch die Nässe bleiben sie an der Glasinnenwand kleben. Wenn es euch leichter fällt, könnt ihr eine Pinzette benutzen, um die Blumen zu platzieren.

3

Wenn ihr alle Blumen an der Innenseite angedrückt habt, könnt ihr sie jetzt noch leicht verschieben, falls euch die Anordnung noch nicht ganz gefällt. Später geht dies nicht mehr.

4

Kerzenreste in einem Wasserbad schmelzen.

5

Einen Kerzendocht in das Glas stellen. Mit zwei Spießen, die mit einem Gummiband zusammengeknotet wurden, kann der Kerzendocht fixiert werden. Dafür einfach die Spieße auf den Rand des Glases legen und den Docht dazwischen klemmen.

6

Das geschmolzene Wachs vorsichtig in das Glas gießen. Sollte das Wachs nicht ausreichen, einfach erneut Kerzenreste schmelzen und über die Wachsschicht im Glas gießen, bis das Glas bis oben mit Wachs gefüllt ist.

7

Fertig ist sind eure DIY Blumenkerzen.

DIY Blumenkerzen im Einmachglas einfach selber machen

Material:
Glas
Kerzenreste
gepresste Blumen
Kerzendocht
Sprühflasche mit Wasser
Zwei Spieße
Gummiband

Anleitung

Die Innenseite des Glases etwas mit Wasser einsprühen. Nicht zu viel verwenden oder ggf. wieder etwas ausgießen.

Jetzt die gepressten Blumen an die Innenseite des Glases drücken. Durch die Nässe bleiben sie an der Glasinnenwand kleben. Wenn es euch leichter fällt, könnt ihr eine Pinzette benutzen, um die Blumen zu platzieren.

Wenn ihr alle Blumen an der Innenseite angedrückt habt, könnt ihr sie jetzt noch leicht verschieben, falls euch die Anordnung noch nicht ganz gefällt. Später geht dies nicht mehr.

Kerzenreste in einem Wasserbad schmelzen.

Einen Kerzendocht in das Glas stellen. Mit zwei Spießen, die mit einem Gummiband zusammengeknotet wurden, kann der Kerzendocht fixiert werden. Dafür einfach die Spieße auf den Rand des Glases legen und den Docht dazwischen klemmen.

Das geschmolzene Wachs vorsichtig in das Glas gießen. Sollte das Wachs nicht ausreichen, einfach erneut Kerzenreste schmelzen und über die Wachsschicht im Glas gießen, bis das Glas bis oben mit Wachs gefüllt ist.

Fertig ist sind eure DIY Blumenkerzen.

DIY Blumenkerzen im Einmachglas einfach selber machen
 

DIY Blumenkerzen im Einmachglas einfach selber machen
 

Ihr seid noch auf der Suche nach weiteren Ideen, weil die DIY Blumenkerzen euch noch nicht ganz überzeugen? Dann probiert unbedingt eine folgender Ideen aus: Valentinskuchen / Herz-Kuchen für Muttertag, Valentinstag oder Geburtstag, DIY Blumen-Bouquet für den Muttertag oder DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten....

Wie findet ihr das Ergebnis? Soll ich nochmal andere DIY Blumenkerzen ausprobieren? Schreibt es mir in die Kommentare!

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar