DIY/ DIY Geschenk

DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten...

DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten
Werbung

Geschenk für den Vatertag: DIY Mini-Biergarten

Heute zeige ich euch wieder, wie ihr eure schönsten Foto-Erinnerungen in einem Foto-Leporello sehr schnell und effektvoll verpacken könnt. Ich liebe Leporellos, da ihr so die Möglichkeit habt, viele Fotos in einer kompakten Form zu integrieren und so die Highlights des letztens Urlaubs oder schöner Familienereignisse auf einen Blick zu verewigen.

Meiner Meinung nach haben wir sowieso viel zu viele Fotos, mit denen wir später nie wieder was anfangen und von denen ich mich manchmal frag, wieso ich sie eigentlich dann gemacht habe. So passiert das nicht und sie bekommen hoffentlich einen besonderen Platz!

So einfach gehts:

DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten...
 

Einfach nachkaufen und sofort loslegen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Link: Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das Produkt dadurch NICHT mehr!

DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten...

Zutaten

  • Eine kleine Box
  • Mindestens sechs Fotos
  • Motivpapier
  • Stift
  • Klebestift
  • Schere

Anleitung

1

Sucht euch als erstes eine Box aus. Sie ist entscheidend dafür, wie groß eure Fotos später sein können.

2

Messt nun die Breite und die Höhe der Box aus. Die Fotos sollten etwas kleiner als diese Maße sein, damit sie später in die Box passen.

3

Sucht euch passende Fotos aus, druckt sie aus und schneidet sie passend zurecht.

4

Ordnet die Fotos nebeneinander auf dem Motivpapier an. Lasst immer mindestens einen halben Zentimeter Abstand zwischen den Fotos.

5

Schneidet nun Motivpapier zurecht, dass als Hintergrund der Fotos dient. Das Motivpapier sollte "acht Fotos"-lang sein, wenn ihr sechs Fotos ausgewählt habt. So könnt ihr später links und rechts noch Botschaften auf das Leporello schreiben.

6

Wenn ihr den langen Streifen Motivpapier ausgeschnitten habt, klebt die Fotos auf das Papier, lasst aber links und rechts "ein Foto-Abstand" frei (für die Botschaften). So, wie ihr sie vorher angeordnet habt.

7

Drehe den Streifen so um, dass man die Seite mit den Fotos sieht. Knicke nun das freigelassen erste Feld um. Knicke den Streifen nun weiter in einem Zick-Zack-Muster um.

8

Schaut, ob die Fotos wirklich in die Box passen. Wenn das nicht so ist, dann schneidet jetzt den Streifen noch etwas zurecht.

9

Schreibt auf den freien Feldern noch einen Spruch und legt das Foto-Leporello in die Box

10

Das Leporello kann nun in der Box verstaut bleiben oder auf einem Tisch hingestellt werden.

DIY Foto-Leporello

Eine kleine Box
Mindestens sechs Fotos
Motivpapier
Stift
Klebestift
Schere

Anleitung

Sucht euch als erstes eine Box aus. Sie ist entscheidend dafür, wie groß eure Fotos später sein können.

Messt nun die Breite und die Höhe der Box aus. Die Fotos sollten etwas kleiner als diese Maße sein, damit sie später in die Box passen.

Sucht euch passende Fotos aus, druckt sie aus und schneidet sie passend zurecht.

Ordnet die Fotos nebeneinander auf dem Motivpapier an. Lasst immer mindestens einen halben Zentimeter Abstand zwischen den Fotos.

Schneidet nun Motivpapier zurecht, dass als Hintergrund der Fotos dient. Das Motivpapier sollte "acht Fotos"-lang sein, wenn ihr sechs Fotos ausgewählt habt. So könnt ihr später links und rechts noch Botschaften auf das Leporello schreiben.

Wenn ihr den langen Streifen Motivpapier ausgeschnitten habt, klebt die Fotos auf das Papier, lasst aber links und rechts "ein Foto-Abstand" frei (für die Botschaften). So, wie ihr sie vorher angeordnet habt.

Drehe den Streifen so um, dass man die Seite mit den Fotos sieht. Knicke nun das freigelassen erste Feld um. Knicke den Streifen nun weiter in einem Zick-Zack-Muster um.

Schaut, ob die Fotos wirklich in die Box passen. Wenn das nicht so ist, dann schneidet jetzt den Streifen noch etwas zurecht.

Schreibt auf den freien Feldern noch einen Spruch und legt das Foto-Leporello in die Box

Das Leporello kann nun in der Box verstaut bleiben oder auf einem Tisch hingestellt werden.

DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten...
 

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar