Werbung
DIY/ DIY Geschenk

XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken

21. Februar 2022
XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken
Werbung

Werbung wegen erkennbarer Marken Eine Explosionsbox basteln ist eine richtig tolle Idee, wenn ihr für ein Geschenk den Überraschungsfaktor sucht! Ich habe für euch heute eine XXL Explosionsbox mitgebracht und sogar eine Vorlage zum Ausdrucken erstellt. Diese Box besteht aus fünf verschiedenen großen sechseckigen Boxen. Diese werden ineinander gestellt und von außen nach innen geöffnet. Bei jeder Öffnung gibt es dann einen Überraschungseffekt und sie ist zudem mit vielen leckeren Süßigkeiten gefüllt.

Mit diesem besonderen Geschenk eine echte Überraschung erleben

Mit Hilfe dieser kleinen Explosionsbox könnt ihr wirklich eine Mini Überraschung umsetzen. Egal wo das Geburtstagskind oder die beschenkte Person die Explosionsbox öffnet, es wird immer ein kleines Highlight sein. Ich zeige euch jetzt Schritt für Schritt, wie ihr diese XXL Explosionsbox nachmachen könnt. Glaubt mir, mit der Vorlage ist es ganz einfach!

XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken

XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken
 

XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken
 
Einfach nachkaufen und sofort loslegen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Link: Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das Produkt dadurch NICHT mehr!

XXL Explosionsbox basteln

Zutaten

Anleitung

1

Drucke dir die Vorlage aus, schneide die einzelnen Teile aus und ordne sie richtig an: Deckel 1 kommt zu Boden 1 und so weiter.

2

Ab Schachtel 3 müsst ihr zudem noch die Teile zusammenkleben, da sie auf ein A4 Blatt nicht mehr gepasst haben.

3

Nun übertragt ihr die Vorlagen auf euer gewünschtes Motivpapier. Schachtel 1 und 2 kann man noch auf A4 Papier übertragen. Ab Schachtel 3 benötigt man A3 Papier oder einen Motivblock (30 x 30 cm). Für die größte Schachtel benötigt man ein A2 Papier. Einzelne Blätter erhält man im Bastelgeschäft (die, die man früher in der Schule für Plakate genutzt hat).

4

Anschließend schneidet ihr alles aus und knickt das Papier an den gestrichelten Linien (siehe Vorlage) um.

5

Für den Boden habe ich zusätzlich kleinere Stücke des Motivpapiers ausgeschnitten und damit die Innenwände der Schachteln etwas aufregender gestaltet. Das ist aber optional und könnt ihr auch weglassen.

6

Stellt die Seitenwände des Deckels auf und klebt sie zusammen. Die kleinen Dreiecke, die durch das umknicken entstanden sind, bilden das Bindeglied. Auf diesen Flächen verteilt ihr den Kleber. Fixiert die überlappenden Seiten mit einer Büroklammer, damit der Kleber aushärten kann.

7

Wir beginnen nun von innen nach außen: Für die kleinste Box nehmen wir uns die Bestandteile von Schachtel 1, legen etwas kleines wie ein Überraschungsei rein, klappen die Seitenwände hoch und verschließen sie mit dem Deckel.

8

Nun nehmen wir uns Schachtel 2 und kleben mit doppelseitigen Klebeband auf die Seitenwände kleine, dünne Süßigkeiten (bei mir waren es Mini Kinderriegel und Mini Kinder Country). In die Mitte kleben wir Schachtel 1. Achtet darauf, dass sich die Seitenwände immer noch gut hochklappen lassen. Die Süßigkeit darf nicht zu dick sein. Wenn sich Schachtel 1 in Schachtel 2 befindet und die Seitenwände von Schachtel 2 mit Süßigkeiten beklebt sind, könnt ihr diese Schachtel mit dem Deckel schließen.

9

Das gleiche wiederholen wir jetzt mit den restlichen Schachteln. Je größer die Schachtel, desto mehr oder größere Süßigkeiten können wir an den Seitenwänden unterbringen. Ich habe noch folgende Süßigkeiten verwendet: Ritter Sport Minis, Mini bueno, Happy Hippo, und Schokobons. Ihr könnt aber auch andere verwenden. Sie müssen nur passen.

10

Vergesst natürlich nicht, die vorherigen Schachteln immer in die nächste Schachtel zu positionieren und anzukleben.

11

Fertig ist eure XXL Explosionsbox und bereit verschenkt zu werden!

XXL Explosionsbox basteln

Material:
Vorlage hier herunterladen
Motivpapier in A4, A3 und A2
Büroklammern
Bastelkleber
Schere
Lineal
Doppelseitiges Klebeband

Anleitung:

Drucke dir die Vorlage aus, schneide die einzelnen Teile aus und ordne sie richtig an: Deckel 1 kommt zu Boden 1 und so weiter.

Ab Schachtel 3 müsst ihr zudem noch die Teile zusammenkleben, da sie auf ein A4 Blatt nicht mehr gepasst haben.

Nun übertragt ihr die Vorlagen auf euer gewünschtes Motivpapier. Schachtel 1 und 2 kann man noch auf A4 Papier übertragen. Ab Schachtel 3 benötigt man A3 Papier oder einen Motivblock (30 x 30 cm). Für die größte Schachtel benötigt man ein A2 Papier. Einzelne Blätter erhält man im Bastelgeschäft (die, die man früher in der Schule für Plakate genutzt hat).

Anschließend schneidet ihr alles aus und knickt das Papier an den gestrichelten Linien (siehe Vorlage) um.

Für den Boden habe ich zusätzlich kleinere Stücke des Motivpapiers ausgeschnitten und damit die Innenwände der Schachteln etwas aufregender gestaltet. Das ist aber optional und könnt ihr auch weglassen.

Stellt die Seitenwände des Deckels auf und klebt sie zusammen. Die kleinen Dreiecke, die durch das umknicken entstanden sind, bilden das Bindeglied. Auf diesen Flächen verteilt ihr den Kleber. Fixiert die überlappenden Seiten mit einer Büroklammer, damit der Kleber aushärten kann.

Wir beginnen nun von innen nach außen: Für die kleinste Box nehmen wir uns die Bestandteile von Schachtel 1, legen etwas kleines wie ein Überraschungsei rein, klappen die Seitenwände hoch und verschließen sie mit dem Deckel.

Nun nehmen wir uns Schachtel 2 und kleben mit doppelseitigen Klebeband auf die Seitenwände kleine, dünne Süßigkeiten (bei mir waren es Mini Kinderriegel und Mini Kinder Country). In die Mitte kleben wir Schachtel 1. Achtet darauf, dass sich die Seitenwände immer noch gut hochklappen lassen. Die Süßigkeit darf nicht zu dick sein. Wenn sich Schachtel 1 in Schachtel 2 befindet und die Seitenwände von Schachtel 2 mit Süßigkeiten beklebt sind, könnt ihr diese Schachtel mit dem Deckel schließen.

Das gleiche wiederholen wir jetzt mit den restlichen Schachteln. Je größer die Schachtel, desto mehr oder größere Süßigkeiten können wir an den Seitenwänden unterbringen. Ich habe noch folgende Süßigkeiten verwendet: Ritter Sport Minis, Mini bueno, Happy Hippo, und Schokobons. Ihr könnt aber auch andere verwenden. Sie müssen nur passen.

Vergesst natürlich nicht, die vorherigen Schachteln immer in die nächste Schachtel zu positionieren und anzukleben.

Fertig ist eure XXL Explosionsbox und bereit verschenkt zu werden!

XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken
 

XXL Explosionsbox basteln mit Vorlage zum Ausdrucken
 

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

vierzehn − 14 =