Food/ Suppe

Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch

Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch
Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch

In den letzten Jahren bin ich ein richtiger Suppenfan geworden. Früher habe ich diesem leckeren Essen nicht so sonderlich viel Beachtung geschenkt, heutzutage würde ich in den kalten Monaten gerne so viele verschiedene Suppen ausprobieren, wie nur möglich. Auf meinem Lebe habe ich auch bereits einige Suppen gezeigt. Beispielsweise die vegane Süßkartoffelsuppe mit Rosenkohl und Kokosmilch, Asiatische Kürbissuppe, Klassische Tomatensuppe, Lauchcremesuppe mit Lachs oder eine Karotten-Kürbis-Suppe.

Wie ihr sehen könnt, ist die Auswahl breit gefächert. Letztens hatte ich noch ein paar Karotten übrig und Lust, diese noch in einer Suppe zu verwerten. Auf der Suche nach Inspiration, stieß ich auf die Idee, in eine Karottensuppe auch Mango zu verwenden. Das klang total interessant und ich konnte nicht anders, als es nachzumachen. Hier kommt jetzt meine Version einer Karottensuppe mit Mango:

Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch

Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch

Portionen: 4

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 100ml Kokosmilch
  • 100g Mango
  • Salz und Pfeffer
  • Frischen Rosmarin
  • 1 EL Zucker
  • Butter

Anleitung

1

Die Zwiebeln und die Karotten schälen und klein schneiden.

2

Etwas Butter in einen Topf geben. Die Zwiebeln, die Karotten und den Zucker darin scharf anbraten. Etwas Salz dazu geben.

3

Den Inhalt des Topfes mit so viel Wasser begießen, bis gerade so das Gemüse bedeckt ist. Einen Rosmarinzweig mit dazu legen. Den Topf mit einem Deckel abdecken und für mindestens 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen.

4

Die Mango schälen und klein schneiden.

5

Prüfen, ob die Karotten weichgekocht sind. Wenn nicht, noch etwas weiter kochen lassen. Den Rosmarinzweig entfernen. Die Mango dazu geben. Für weitere fünf Minuten kochen.

6

Den Inhalt pürrieren und die Kokosmilch dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch

Zutaten für 4 Portionen:
2 Zwiebeln
4 Karotten
100ml Kokosmilch
100g Mango
Salz und Pfeffer
Frischen Rosmarin
1 EL Zucker
Butter

1. Die Zwiebeln und die Karotten schälen und klein schneiden.

2. Etwas Butter in einen Topf geben. Die Zwiebeln, die Karotten und den Zucker darin scharf anbraten. Etwas Salz dazu geben.

3. Den Inhalt des Topfes mit so viel Wasser begießen, bis gerade so das Gemüse bedeckt ist. Einen Rosmarinzweig mit dazu legen. Den Topf mit einem Deckel abdecken und für mindestens 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen.

5. Die Mango schälen und klein schneiden.

4. Prüfen, ob die Karotten weichgekocht sind. Wenn nicht, noch etwas weiter kochen lassen. Den Rosmarinzweig entfernen. Die Mango dazu geben. Für weitere fünf Minuten kochen.

5. Den Inhalt pürrieren und die Kokosmilch dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Karottensuppe mit Mango und Kokosmilch

Da ich mich mitten in der Prüfungszeit befinde, schaffe ich es momentan nur, sehr einfache, schnelle Rezepte zu kochen/backen und euch hier zu zeigen. Sobald diese Phase vorbei ist, kommen dann auch wieder aufwendigere Blogposts. Bis dahin könnt ihr auch gerne im DIY- oder Food-Archiv stöbern!

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

4 Kommentare

  • Antworten
    Norah
    24. November 2018 um 21:16

    Ein sehr gutes Rezept hab ich heute probiert... Ich habe statt einer Mango einfach 100 Mo Mangosaft genommen...

    Liebe Grüße, Norah

  • Antworten
    Sandra
    9. Mai 2017 um 17:26

    Was passt denn dazu ?bin sie grade am kochen

    • Antworten
      Laura
      9. Mai 2017 um 18:48

      Ich habe sie einfach mit Brötchen gegessen. 🙂

  • Antworten
    Anna
    21. Februar 2017 um 23:05

    Das klingt köstlich! Muss ich auf jeden Fall ausprobieren!

    Liebe Grüße!
    Anna

  • Hinterlasse einen Kommentar