Werbung
DIY/ DIY Deko

DIY Makramee Wandbehang mit Makramee Federn

28. Juli 2022
DIY Makramee Wandbehang mit Makramee Federn
Werbung

Ihr seid auf der Suche nach Inspiration für einen Makramee Wandbehang? Dann könnte euch vielleicht dieses DIY mit Makramee Federn gefallen. Der Makramee Trend bricht einfach nicht ab. Jeden Tag findet man weitere schöne Ideen für Makramee Projekte. Wie zum Beispiel diesen Makramee Wandbehang, den ich letztens bei Pinterest gesehen habe und ihn unbedingt nachmachen musste. Ich finde diese Wandbehänge normalerweise ziemlich aufwendig, aber dieser ist es ganz und gar nicht. Er ist perfekt für Anfänger geeignet, die trotzdem ein größeres Projekt knüpfen möchten.

So macht ihr euch euren eigenen Makramee Wandbehang:

Makramee Feder / Blatt - Mit einfacher Anleitung selber machen
 

DIY Federn
 

Makramee Wandbehang mit Makramee Federn

Zutaten

  • Makramee Garn in drei Farben (3mm)
  • Ast (ca. 100 cm lang).
  • Schere
  • Maßband
  • Holzkugeln

Anleitung

1

Für einen Wandbehang benötigen wir ungefähr 10 Federn. Davon habe ich zwei mit weißem Garn geknotet, zwei mit hellgrünem Garn, zwei mit dunkelgrünem Garn, zwei mit weißen und hellgrünem Garn und zwei mit hell- und dunkelgrünem Garn. Wie ihr die Makramee Federn macht, habe ich euch in diesem Artikel bereits genau beschrieben.

2

Den Ast an der Wand mit Garn aufhängen.

3

24 Stränge in der Länge von ca. 100-150 cm abschneiden. Später sieht es schöner aus, wenn nicht alle Stränge exakt gleich lang sind.

4

Die Stränge mit dem Ankerstich (wie der geknotet wird, erkläre ich euch hier) am Ast befestigen. Die Stränge jeweils zu Paaren zusammenziehen und zwischen den Paaren immer etwas Abstand lassen.

5

Wenn ihr wie ich den Spiralknoten knüpfen möchtet (wie der geknotet wird, erkläre ich euch hier), benötigt ihr etwas längere Stränge. Nehmt also für diese Knoten die längsten Stränge, die ihr abgeschnitten habt.

6

Knotet an einem Strangpaar 10-15x den Spiralknoten und fädelt dann eine Feder auf, indem ihr durch die zwei Mittelstränge die Schlaufe der Feder auffädelt.

7

Knotet jetzt noch einmal hinter der Feder den Kreuzknoten, damit sie nicht mehr vom Strang rutscht und knotet dann hinter der Feder den wechselnden Kreuzknoten.

8

Jetzt knotet ihr wieder ca. 30-35x den Spiralknoten und fädelt eine weitere Feder auf.

9

Verfahrt genauso wie bei der ersten Feder, um sie zu befestigen und dann weiterzuknoten.

10

Bis zum Ende jetzt noch den Spiralknoten knüpfen. Dann mehrere Garnreste (ca. 15 cm lang) durch das letzte Loch des Spiralknotens ziehen und mit einem Abbindeknoten verschließen.

11

Die Garnreste auf die gleiche Höhe schneiden und das Garn am unteren Ende aufdröseln.

12

Ihr könnt auch Alternativ einfach eine Feder auf zwei Stränge auffädeln und hinter der Feder zwei Mal den Kreuzknoten knüpfen, damit diese nicht mehr runterrutscht. Dann etwas Abstand lassen und eine weitere Feder weiter unten befestigen.

13

Zum Schluss noch versetzt Holzkugeln auf je einen Strang auffädeln und einen einfachen Knoten machen, damit die Kugel nicht mehr runterfällt.

14

Fertig ist euer Makramee Wandbehang.

Makramee Wandbehang mit Makramee Federn

Makramee Garn in drei Farben (3mm)
Ast (ca. 100 cm lang).
Schere
Maßband
Holzkugeln

Anleitung

Für einen Wandbehang benötigen wir ungefähr 10 Federn. Davon habe ich zwei mit weißem Garn geknotet, zwei mit hellgrünem Garn, zwei mit dunkelgrünem Garn, zwei mit weißen und hellgrünem Garn und zwei mit hell- und dunkelgrünem Garn. Wie ihr die Makramee Federn macht, habe ich euch in diesem Artikel bereits genau beschrieben.

Den Ast an der Wand mit Garn aufhängen.

24 Stränge in der Länge von ca. 100-150 cm abschneiden. Später sieht es schöner aus, wenn nicht alle Stränge exakt gleich lang sind.

Die Stränge mit dem Ankerstich (wie der geknotet wird, erkläre ich euch hier) am Ast befestigen. Die Stränge jeweils zu Paaren zusammenziehen und zwischen den Paaren immer etwas Abstand lassen.

Wenn ihr wie ich den Spiralknoten knüpfen möchtet (wie der geknotet wird, erkläre ich euch hier), benötigt ihr etwas längere Stränge. Nehmt also für diese Knoten die längsten Stränge, die ihr abgeschnitten habt.

Knotet an einem Strangpaar 10-15x den Spiralknoten und fädelt dann eine Feder auf, indem ihr durch die zwei Mittelstränge die Schlaufe der Feder auffädelt.

Knotet jetzt noch einmal hinter der Feder den Kreuzknoten, damit sie nicht mehr vom Strang rutscht und knotet dann hinter der Feder den wechselnden Kreuzknoten.

Jetzt knotet ihr wieder ca. 30-35x den Spiralknoten und fädelt eine weitere Feder auf.

Verfahrt genauso wie bei der ersten Feder, um sie zu befestigen und dann weiterzuknoten.

Bis zum Ende jetzt noch den Spiralknoten knüpfen. Dann mehrere Garnreste (ca. 15 cm lang) durch das letzte Loch des Spiralknotens ziehen und mit einem Abbindeknoten verschließen.

Die Garnreste auf die gleiche Höhe schneiden und das Garn am unteren Ende aufdröseln.

Ihr könnt auch Alternativ einfach eine Feder auf zwei Stränge auffädeln und hinter der Feder zwei Mal den Kreuzknoten knüpfen, damit diese nicht mehr runterrutscht. Dann etwas Abstand lassen und eine weitere Feder weiter unten befestigen.

Zum Schluss noch versetzt Holzkugeln auf je einen Strang auffädeln und einen einfachen Knoten machen, damit die Kugel nicht mehr runterfällt.

Fertig ist euer Makramee Wandbehang.

DIY Makramee Wandbehang mit Makramee Federn
 

DIY Makramee Wandbehang mit Makramee Federn
 

Welches Garn für Makramee Wandbehang?

Ich habe hier 3mm Garn genommen. Ihr könnt aber gerne auch 4 mm nutzen. Je dicker das Garn, desto Dicker werden auch eure Projekte. Für mich war das 3mm Garn allerdings vollkommen in Ordnung.

Wie lange braucht man für dieses Projekt?

Ich habe ca. einen Tag benötigt. Das aufwendigste dabei sind die Federn. Sind die fertiggestellt, geht der Rest relativ schnell.

Mögt ihr Makramee auch so gern?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

zwei × drei =