Werbung
DIY/ DIY Deko

Makramee Feder / Blatt - Mit einfacher Anleitung selber machen

7. Juni 2022
Makramee Feder / Blatt - Mit einfacher Anleitung selber machen
Werbung

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du ganz leicht eine Makramee Feder mit dieser einfachen Anleitung selber machen kannst. Makramee ist schon lange im Trend und der Trend scheint auch nicht abzuflachen. Deshalb zeige ich euch heute, wie ihr diese wirklich einfache Makramee Feder selber machen könnt.

Aus Garn Resten diese einfachen Makramee Blätter / Federn basteln

Makramee Federn eignen sich super für Garnreste. Da wir uns später die Feder zurecht schneiden, ist es nicht ganz so wichtig, wie lang die einzelnen Schnüre sind. Wenn ihr also noch ein paar lose Garnfäden Zuhause habt, könnt ihr euch ein Makramee Feder bzw. Blatt selber machen.

So leicht mach ihr die Federn nach:

Blatt knüpfen - Mit einfacher Anleitung selber machen
 

Makramee Feder / Blatt - Mit einfacher Anleitung selber machen
 

Makramee Feder / Blatt

Zutaten

  • Makramee Garn (3 mm dick)
  • Schere
  • Maßband / Lineal
  • Starkes Tape
  • Kamm
  • Optional: Glätteisen

Anleitung

1

Die Trägerschnur ist ungefähr 30 bis 40cm lang. Je größer eure Makramee Feder werden soll, desto länger muss die Trägerschnur sein.

2

Zusätzlich benötigst du 28 weitere Schnüre, die eine Länge von ca. 20-25 cm haben. Da wir die Federn später noch zurechtschneiden, muss die Länge nicht bei allen exakt gleich sein.

3

Die Trägerschnur legst du einmal in der Mitte zusammen, sodass zwei Schüre entstehen. Den Bogen legst du jetzt vor dich hin, sodass das offene Ende nach unten zeigt.

4

Den Bogen fixierst du mit einem starken Tape oder klemmst ihn an ein Klemmbrett oder Makramee Brett.

5

Nun legst du die erste Schnur zusammen, sodass sie nur noch halb so lang ist und aus zwei Fäden besteht. Diesen Faden legst du nun horizontal unter die Trägerschnur. Die geschlossene Seite befindet sich dabei auf der rechten Seite.

6

Lege eine zweite Schnur zusammen und lege sie mit der geschlossenen Seite links horizontal auf die Trägerschnur.

7

Lege jetzt die links unten liegenden, offenen Schnüre auf die geschlossene Schnur.

8

Fädle auf der rechten Seite die beiden offenen Schüre unter die geschlossene Schnur.

9

Ziehe an beiden Seiten die offenen Schnüre nach außen und ziehe damit den Knoten fest.

10

Wiederhole diese Schritte mit den nächsten zwei Schnüren. Hierbei kannst du entweder die Schnüre genauso hinlegen wie das erste Paar oder du machst es spiegelverkehrt.

11

Wiederhole dies mit den restlichen Schnüren, bis alle an der Trägerschnur befestigt sind. Schiebe zwischendurch die bereits befestigten Schnurpaare immer wieder nach oben, damit du unten mehr Platz hast und sie enger aneinander liegen.

12

Wenn alle befestigt sind, kannst du jetzt das Garn aufdröseln und anschließend kämmen. Du dröselst auch die Fäden der Trägerschnur auf.

13

Zusätzlich kannst du das Garn mit einem Glätteisen bearbeiten. Du kannst es aber auch so lassen.

14

Schneide nun mit einer Schere das Blatt zurecht.

15

Fertig ist deine Makramee Feder!

Anmerkung

Wenn du mit zwei Farben arbeiten möchtest, schneidest du dir 10 Fäden in der Farbe zurecht, die am oberen Teil der Feder zu sehen sein sollen. Die restlichen 18 Fäden schneidest du aus dem Makramee Garn, das am unteren Teil der Feder befestigt werden soll. Achte bei einer zweifarbigen Feder darauf, dass die Trägerschnur die gleiche Farbe hat, wie die unteren Fäden.

Makramee Feder / Blatt

Makramee Garn (3 mm dick)
Schere
Maßband / Lineal
Starkes Tape
Kamm
Optional: Glätteisen

Anleitung

Die Trägerschnur ist ungefähr 30 bis 40cm lang. Je größer eure Makramee Feder werden soll, desto länger muss die Trägerschnur sein.

Zusätzlich benötigst du 28 weitere Schnüre, die eine Länge von ca. 20-25 cm haben. Da wir die Federn später noch zurechtschneiden, muss die Länge nicht bei allen exakt gleich sein.

Wenn du mit zwei Farben arbeiten möchtest, schneidest du dir 10 Fäden in der Farbe zurecht, die am oberen Teil der Feder zu sehen sein sollen. Die restlichen 18 Fäden schneidest du aus dem Makramee Garn, das am unteren Teil der Feder befestigt werden soll. Achte bei einer zweifarbigen Feder darauf, dass die Trägerschnur die gleiche Farbe hat, wie die unteren Fäden.

Die Trägerschnur legst du einmal in der Mitte zusammen, sodass zwei Schüre entstehen. Den Bogen legst du jetzt vor dich hin, sodass das offene Ende nach unten zeigt.

Den Bogen fixierst du mit einem starken Tape oder klemmst ihn an ein Klemmbrett oder Makramee Brett.

Nun legst du die erste Schnur zusammen, sodass sie nur noch halb so lang ist und aus zwei Fäden besteht. Diesen Faden legst du nun horizontal unter die Trägerschnur. Die geschlossene Seite befindet sich dabei auf der rechten Seite.

Lege eine zweite Schnur zusammen und lege sie mit der geschlossenen Seite links horizontal auf die Trägerschnur.

Lege jetzt die links unten liegenden, offenen Schnüre auf die geschlossene Schnur.

Fädle auf der rechten Seite die beiden offenen Schüre unter die geschlossene Schnur.

Ziehe an beiden Seiten die offenen Schnüre nach außen und ziehe damit den Knoten fest.

Wiederhole diese Schritte mit den nächsten zwei Schnüren. Hierbei kannst du entweder die Schnüre genauso hinlegen wie das erste Paar oder du machst es spiegelverkehrt.

Wiederhole dies mit den restlichen Schnüren, bis alle an der Trägerschnur befestigt sind. Schiebe zwischendurch die bereits befestigten Schnurpaare immer wieder nach oben, damit du unten mehr Platz hast und sie enger aneinander liegen.

Wenn alle befestigt sind, kannst du jetzt das Garn aufdröseln und anschließend kämmen. Du dröselst auch die Fäden der Trägerschnur auf.

Zusätzlich kannst du das Garn mit einem Glätteisen bearbeiten. Du kannst es aber auch so lassen.

Schneide nun mit einer Schere das Blatt zurecht.

Fertig ist deine Makramee Feder!

Blatt knüpfen - Mit einfacher Anleitung selber machen
 

Makramee Feder / Blatt - Mit einfacher Anleitung selber machen
 

Welches Garn für die Makramee Feder?

Ich nutze am liebsten 3mm Garn. Es klappt aber auch super mit 5mm Garn. Dann brauchst du auch weniger Stränge und deine Federn werden etwas dicker.

Wie fixiere ich Makramee Federn?

Federn sehen am schönsten aus, wenn man sie auf dem Tisch liegen hat. Sobald man sie aber aufhebt, gehen sie schnell aus der Form. Hier hilft Haarspray. So könnt ihr die Makramee Feder fixieren und so in der Form behalten, wie ihr euch das wünscht. Sprühkleber soll auch funktionieren.

Wofür kann ich Makramee Blätter verwenden?

Wenn die Makramee Federn fertig sind, sind sie viel zu schön, um einfach in einer Schublade zu landen. Es gibt viele Möglichkeiten, sie zu nutzen. Zum Beispiel kannst du sie in einen Wandbehang mit einknüpfen. Du kannst sie auch als Schlüsselanhänger verwenden (dann solltest du nur kleinere knüpfen) oder du machst eine Girlande daraus und hängst sie in dein Zimmer.

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

eins × 2 =