Werbung
DIY

Große Seifenblasen selber machen - Rezept mit nur 3 Zutaten!

12. Juli 2022
Große Seifenblasen selber machen - das perfekte Rezept!
Werbung

Habt ihr auch schon mal diese Personen gesehen, die im Park stehen und große Seifenblasen selber machen? Wusstet ihr, dass ihr die auch ganz leicht Zuhause machen könnt? Dafür benötigt ihr nur wenig Zutaten und es wird ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene. Habt ihr euch auch schon mal gefragt: "Wie kann ich Seifenblasen machen die nicht gleich platzen?". In diesem Artikel erfahrt ihr es!

Mit meinem selbstgemachten Stab könnt ihr wirklich große Seifenblasen machen. Wenn ihr aber noch einen leeren Becher für Seifenblasen habt, könnt ihr mit meinem Rezept diesen auch einfach nur nachfüllen. Das spart Geld, da ihr auf einen Schlag viel mehr Seifenblasenwasser herstellen könnt, als in diesen kleinen Seifenblasen-Flaschen ist.

Wie kann man Seifenblasenwasser selber machen?

Wie mache ich Seifenblasenwasser selbst? In diesem Artikel erkläre ich euch, wie mit dem perfekten Rezept mit Spülmittel stabile und große Seifenblasen herstellen könnt. Ihr benötigt dafür keinen Kleister und bekommt trotzdem Riesenseifenblasen mit einfachen Hausmitteln! Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch jetzt unbedingt mein Rezept für Seifenblasenwasser an.

So gehts mit dieser Anleitung:

Große Seifenblasen selber machen - das perfekte Rezept!
 

Seifenblasenwasser und Seifenblasenstab selber machen

Zutaten

  • Großes Gefäß
  • 5L Wasser
  • 450 ml FAIRY Ultra Konzentrat Handspülmittel
  • 100 g Puderzucker
  • 2 (Bambus-)Stäbe
  • Dickere Wolle
  • Schere
  • Löffel zum Umrühren

Anleitung

1

In ein großes Gefäß das Wasser, das Handspülmittel und den Puderzucker geben. Mit einem größeren Löffel alles gut vermischen.

2

Für den Seifenblasen-Stab die Wolle zuerst an den einen Stab binden. Der eine Strang der Wolle sollte nach dem Verknoten dann noch ca. 25 cm lang sein und der andere ca. 50 cm.

3

Nun den längeren Strang nehmen und an diesen in der Mitte des Strangs den anderen Stab knoten. Zwischen den beiden Stäben sollte aus ca. 25 cm Wolle sein.

4

Die beiden Stränge, die jetzt an je einem Stab hängen, an den Enden miteinander verknoten. Jetzt habt ihr ein "Wolle-Dreieck" geknotet.

5

Jetzt könnt ihr eure Stäbe in die Seifenblasen-Mischung tunken und einfach durch die Luft wirbeln und es entstehen sofort diese Blasen-Schlangen.

Seifenblasenwasser und Seifenblasenstab selber machen

Großes Gefäß
5L Wasser
450 ml FAIRY Ultra Konzentrat Handspülmittel
100 g Puderzucker
2 (Bambus-)Stäbe
Dickere Wolle
Schere
Löffel zum Umrühren

Anleitung

In ein großes Gefäß das Wasser, das Handspülmittel und den Puderzucker geben. Mit einem größeren Löffel alles gut vermischen.

Für den Seifenblasen-Stab die Wolle zuerst an den einen Stab binden. Der eine Strang der Wolle sollte nach dem Verknoten dann noch ca. 25 cm lang sein und der andere ca. 50 cm.

Nun den längeren Strang nehmen und an diesen in der Mitte des Strangs den anderen Stab knoten. Zwischen den beiden Stäben sollte aus ca. 25 cm Wolle sein.

Die beiden Stränge, die jetzt an je einem Stab hängen, an den Enden miteinander verknoten. Jetzt habt ihr ein "Wolle-Dreieck" geknotet.

Jetzt könnt ihr eure Stäbe in die Seifenblasen-Mischung tunken und einfach durch die Luft wirbeln und es entstehen sofort diese Blasen-Schlangen.

Große Seifenblasen selber machen - das perfekte Rezept!
 

Wie kann man Seifenblasen bunt machen?

Wenn du das einfache Rezept für Kinder mit nur 3 Zutaten von mir nachmachst, kannst du damit schon sehr bunte Seifenblasen selber machen. Wenn du aber die Seifenblasen in einer bestimmten Farbe herstellen willst, gibst du einfach noch etwas Lebensmittelfarbe dazu. Je mehr Farbe, desto dunkler und intensiver wird die Farbe.

Große Seifenblasen selber machen - das perfekte Rezept!
 

Große Seifenblasen selber machen - das perfekte Rezept!
 

Ihr möchtet noch mehr Sommerideen? Dann gefallen euch vielleicht diese Artikel: DIY Eiscremebox als Eis Geschenk, DIY Blumeneiskübel und Sommerparty oder Dekorative Eiswürfel.

Was sind eure liebsten Aktivitäten im Sommer?
Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

dreizehn + fünfzehn =