Werbung
Food/ Partysnack

Flammkuchen Brezeln – Partysnack zum Vorbereiten

4. Juli 2022
Flammkuchen Brezeln - Partysnacks zum Vorbereiten
Werbung

Ihr seid auf der Suche nach einem einfachen Rezept für einen Partysnack zum Vorbereiten? Dann probiert meine Flammkuchen Brezeln aus, die eure Gäste umhauen werden. Dieses Rezept ist eins meiner absoluten Favoriten. Die Flammkuchen Brezeln passen zu fast jeder Party, sind wirklich schnell zubereitet und man kann die Zutaten auch sehr leicht abwandeln.

Perfekter Partysnack zum Vorbereiten: Flammkuchen Brezeln

Ihr seid zum Geburtstag, zum Grillen oder einfach nur so eingeladen und braucht noch schnell einen kurzfristigen Partysnack, den ihr mitbringen könnt? Dann solltet ihr unbedingt dieses Rezept für Flammkuchen Brezeln selber machen. Ich verspreche euch, dass dieser Party Snack wird alle begeistern.

So leicht könnt ihr Flammkuchen Brezeln selber machen:

Zum Video:
Flammkuchen Brezeln - Partysnacks zum Vorbereiten
 

Flammkuchen Brezeln - Partysnacks zum Vorbereiten

Flammkuchen Brezeln

Zutaten

  • 10 TK-Brezeln
  • 200 g Schmand
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln
  • 130 g Speck
  • 150 g Emmentaler
  • 2 Eier
  • Pfeffer und Salz

Anleitung

1

Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden

2

Den Emmentaler ggf. mit einer Reibe zerkleinern.

3

In eine Schüssel den Schmand, die Lauchzwiebeln, den Speck, den Emmentaler und zwei Eier geben.

4

Alles gut miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tipp: In Packungen von TK-Laugenbrezeln gibt es immer ein Päckchen Salz. Das kann hier für die Mischung verwendet werden.

5

Die TK-Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten leicht auftauen lassen.

6

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

7

Die Füllung auf den Brezeln verteilen und die Brezeln für 15 Minuten im Ofen backen.

8

Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen. Die Flammkuchen Brezeln schmecken sowohl warm als auch kalt.

Flammkuchen Brezeln

10 TK-Laugenbrezeln
200 g Schmand
2 Stangen Lauchzwiebeln
130 g Speck
150 g Emmentaler
2 Eier
Pfeffer und Salz

Anleitung

Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden

Den Emmentaler ggf. mit einer Reibe zerkleinern.

In eine Schüssel den Schmand, die Lauchzwiebeln, den Speck, den Emmentaler und zwei Eier geben.

Alles gut miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tipp: In Packungen von TK-Laugenbrezeln gibt es immer ein Päckchen Salz. Das kann hier für die Mischung verwendet werden.

Die TK-Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten leicht auftauen lassen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Die Füllung auf den Brezeln verteilen und die Brezeln für 15 Minuten im Ofen backen.

Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen. Die Flammkuchen Brezeln schmecken sowohl warm als auch kalt.

Laugenbrezeln - Partysnacks zum Vorbereiten
 

Flammkuchen Brezeln - Partysnacks zum Vorbereiten
 

Schnell gemacht und sehr leicht zu variieren: Flammkuchen Brezeln

Und zack sind die schon fertig! Ich liebe Rezepte, die wirklich schnell gemacht sind, wofür man kein Vollprofi in der Küche sein muss und das man auch nach Belieben gut abwandeln kann. Es schmeckt zum Beispiel auch sehr gut ohne Speck und ist dann direkt vegetarisch. Oder ihr nehmt noch Paprika oder Zucchini mit ins Topping. Auch diese Version ist lecker.

Weitere einfache Ideen für Party Essen

Ihr möchtet noch weitere Ideen für schnelle Party Essen? Dann klickt euch mal hier durch: Blätterteig-Kranz mit Ofenkäse – herzhafter Party Snack, Fingerfood Spieße mit Würstchen (Leckerer Party Snack) oder Cake-Pop Mini-Burger als Party- oder Picknicksnack.

Laugenbrezeln  - Partysnacks zum Vorbereiten
 

Flammkuchen Brezeln - Partysnacks zum Vorbereiten
 

Was sind eure liebsten und einfachen Party Rezepte?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

11 Kommentare

  • Antworten
    Nise
    28. Mai 2023 um 9:42

    Danke für das köstliche Rezept! Ich hatte in Ermangelung von Laugenbrezeln einfach Laugenstangen genommen und durch einen Schnitt in der Mitte die kleinen Biester zu Ringen geformt. War ebenso köstlich! Heute wird es Flammkuchen“ringe“ sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch geben. Lieben Dank nochmal für das tolle Rezept!

  • Antworten
    Tinemine
    4. März 2023 um 8:27

    Hi, diese Brezeln sehen wirklich köstlich aus. Meinst du man kann mit der Füllung auch Pizzamuffins machen? Oder sollte man da vielleicht die Eier weglassen?

    • Antworten
      Laura
      5. März 2023 um 20:16

      Hey Tinemine, hab ich leider noch nicht ausprobiert. Hört sich aber lecker an. Einfach mal probieren 😉 LG Laura

  • Antworten
    Valentina
    14. Februar 2023 um 10:46

    Also eigentlich hinterlasse ich nie Kommentare, aber diese Flammkuchen Brezeln sind es wirklich wert der Welt mitzuteilen, wie ULTRA SCHMACKOFATZ dieses Rezept ist! Danke dass du es mit uns geteilt hast!

    • Antworten
      Laura
      14. Februar 2023 um 14:03

      Vielen Dank liebe Valentina. Das freut mich wirklich sehr!

  • Antworten
    Michaela Ebner
    25. Januar 2023 um 10:51

    Das muss ich heute dringend probieren!!!!!!

  • Antworten
    Amelie
    14. August 2022 um 14:47

    Tadaaa, da ist es: Das perfekte Rezept für uns. Meine Kinder lieben sowohl Brezel als auch Flammkuchen! Das muss ich diese Woche unbedingt mal ausprobieren. Danke für die geniale Idee!

    • Antworten
      Michelle
      22. Januar 2024 um 8:28

      Kann man das auch am nächsten Tag mitbringen?
      Also das ich es Abends vorbereite und Morgens mit auf die Arbeit nehme?
      Habe das Rezept immer nur frisch gemacht..
      Wenn ja, wie soll ich sie lagern?
      Danke schon mal!

      • Antworten
        Laura
        22. Januar 2024 um 9:13

        Hey Michelle, ja, das sollte klappen.

    1 2

    Hinterlasse einen Kommentar