Werbung
Food/ Foodgeschenk

Grillgewürz selber machen als Vatertagsgeschenk

3. März 2022
Grillgewürz selber machen als Vatertagsgeschenk
Werbung

Grillgewürz müsst ihr nicht teuer kaufen. Ihr könnt das Gewürz auch ganz einfach selber machen. Mit diesem Rezept zeige ich euch, wie es geht. Die Grillsaison steht bevor, ihr möchtet ein leckeres BBQ machen oder vegetarisch grillen? Dann sollte dieses Grillgewürz auf keinen Fall fehlen.

Schöne Idee zum Vatertag als Geschenk: Grillgewürz selber machen

Bald ist auch wieder Vatertag. Daher solltet ihr unbedingt über Geschenke nachdenken. Euer Vater grillt für sein Leben gern? Dann macht doch einfach ein leckeres Gewürz zum Grillen.

So gehts mit diesem Rezept:

Grillgewürz selber machen als Vatertagsgeschenk
 

Grillgewürz selber machen

Zutaten

  • 4 EL Paprika süß
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Chilipulver
  • 2 EL granulierter Knoblauch
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Außerdem:
  • Löffel
  • Schüssel
  • Schraubglas
  • Weißes Papier
  • Schwarzer Stift
  • Klebestift
  • Schere

Anleitung

1

Das Schraubglas gut waschen, Etikett entfernen und trocknen.

2

Alle Gewürze in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Es sollte wirklich gut vermischt sein, damit man beim nächsten Mal Grillen auch alle Gewürze schmecken kann und nicht nur ein paar wenige, die ganz oben liegen.

3

Wenn ihr die Mischung gut durchmischt habt, könnt ihr das Gewürz in ein altes Schraubglas füllen.

4

Malt auf ein weißes Blatt Papier ein Etikett mit der Aufschrift "GRILL Gewürz".

5

Schneidet das Etikett aus und klebt es mit Klebestift auf die Vorderseite des Glases.

6

So könnt ihr ganz einfach Grillgewürz selber machen!

Grillgewürz selber machen

Zutaten/ Materialien:
4 EL Paprika süß
2 EL Salz
2 EL Puderzucker
2 EL Chilipulver
2 EL granulierter Knoblauch
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Cayennepfeffer
Außerdem:
Löffel
Schüssel
Schraubglas
Weißes Papier
Schwarzer Stift
Klebestift
Schere

Anleitung:

Das Schraubglas gut waschen, Etikett entfernen und trocknen.

Alle Gewürze in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Es sollte wirklich gut vermischt sein, damit man beim nächsten Mal Grillen auch alle Gewürze schmecken kann und nicht nur ein paar wenige, die ganz oben liegen.

Wenn ihr die Mischung gut durchmischt habt, könnt ihr das Gewürz in ein altes Schraubglas füllen.

Malt auf ein weißes Blatt Papier ein Etikett mit der Aufschrift "GRILL Gewürz".

Schneidet das Etikett aus und klebt es mit Klebestift auf die Vorderseite des Glases.

So könnt ihr ganz einfach Grillgewürz selber machen!

Grillgewürz selber machen als Vatertagsgeschenk
 

Zum Grillen oder Kochen nur noch mit diesem Gewürz

Ich muss euch gestehen: Ich nutze dieses Grillgewürz nicht ausschließlich zum Grillen. Auch wenn es so heißt, passt diese Gewürzmischung auch super als All-Rounder in der Küche. Auch für meine täglichen Rezepte liebe ich es, eine Prise dieses Gewürzes an mein Essen zu machen. So lecker!

Braucht ihr noch mehr Geschenkideen für den Vatertag? Dann schaut euch unbedingt diese Artikel an: DIY Foto-Leporello für Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Weihnachten..., Geschenk für den Vatertag: DIY Biergarten Geschenk oder DIY Seife mit Botschaft / Spruch als Gastgeschenk (für Mama, Papa, Oma, Opa, Bruder, Schwester...).

Wie findet ihr die Idee?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 × 1 =