Werbung
DIY/ DIY Deko/ Ostern

Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als DIY Osterdeko

2. März 2022
Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als Osterdeko
Werbung

Glaubt ihr mir, wenn ich euch sage, dass ihr ein Deko-Osterei aus Toilettenpapier und Wasser selber machen könnt? Es klingt wirklich unglaublich. Vergesst die Zeiten von Pappmaschee und Gips. Packt den Bastelkleber weg und legt euch nur das Klopapier, das Wasser und einen Luftballon bereit.

Osterei aus Toilettenpapier: Tolle Bastelidee für Ostern

Wenn ihr auf der Suche nach einer Bastelidee zu Ostern mit euren Kindern seid oder einfach selber DIY Osterdeko basteln möchtet, die nicht ganz so viel Sauerei macht, solltet ihr jetzt genau aufpassen. Ihr braucht nicht viele Materialien, wahrscheinlich habt ihr sogar schon alles Zuhause für eurer Deko Osternest. Diese Idee für ein Deko-Osterei müsst ihr selber machen!

Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als Osterdeko
 

Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als Osterdeko

Zutaten

  • Luftballon
  • Toilettenpapier (20-30 Blätter)
  • Wasser
  • Unterlage
  • Schere
  • Bleistift
  • Frühlingsblumen
  • Optional: Sprühflasche

Anleitung

1

Für das Deko-Osterei aus Toilettenpapier ca. 20 bis 30 Blätter von der Klorolle abreißen. Die Anzahl ist abhängig von der Größe des Luftballons. Je größer er aufgepustet wird, desto mehr Toilettenpapier benötigt man.

2

Den Luftballon auf die gewünschte Größe aufpusten und zuknoten.

3

Ein Stück des Klopapiers auf den Luftballon legen. Die Hand in Wasser tunken und anschließend mit der flachen Hand das Papier am Luftballon festdrücken. Noch besser klappt es, wenn man das Wasser über eine Sprühflasche über dem Klopapier verteilt.

4

Verteilt über den gesamten Luftballon das Toilettenpapier, bis man den Luftballon nicht mehr sehen kann. Gebt dann eine weitere Schicht darüber. Besser zwei weitere Schichten.

5

Legt den Luftballon auf eine Unterlage und lasst ihn für 24 h getrocknet. Dreht ihr währenddessen immer wieder.

6

Nach 24 h sollte es sich hohl anhören, wenn man auf den Ballon klopft. Dann ist er ausgehärtet.

7

Sticht nun unterhalb des Knotens leicht in den Luftballon ein, sodass langsam die Luft daraus entweichen kann.

8

Wenn die Luft entwichen ist, könnt ihr den Luftballon langsam aus dem Ei ziehen.

9

Jetzt kann der Ballon weiterverarbeitet werden. Zum Beispiel könnt ihr in das Ei ein Loch schneiden und dort eure Blumen einsetzen. Darauf achten, dass das Loch groß genug für den Blumentopf ist.

10

Oder ihr schneidet eine Zick-Zack-Linie rund um den Ballon ein, sodass zwei Teile entstehen. Den unteren Teil könnt ihr so als Vase für eure Blumen nutzen.

11

Fertig ist das Deko-Osterei aus Toilettenpapier.

Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als Osterdeko

Zutaten:
Luftballon
Toilettenpapier (20-30 Blätter)
Wasser
Unterlage
Schere
Bleistift
Frühlingsblumen
Optional: Sprühflasche

Anleitung

1. Für das Deko-Osterei aus Toilettenpapier ca. 20 bis 30 Blätter von der Klorolle abreißen. Die Anzahl ist abhängig von der Größe des Luftballons. Je größer er aufgepustet wird, desto mehr Toilettenpapier benötigt man.

2. Den Luftballon auf die gewünschte Größe aufpusten und zuknoten.

3. Ein Stück des Klopapiers auf den Luftballon legen. Die Hand in Wasser tunken und anschließend mit der flachen Hand das Papier am Luftballon festdrücken. Noch besser klappt es, wenn man das Wasser über eine Sprühflasche über dem Klopapier verteilt.

4. Verteilt über den gesamten Luftballon das Toilettenpapier, bis man den Luftballon nicht mehr sehen kann. Gebt dann eine weitere Schicht darüber. Besser zwei weitere Schichten.

5. Legt den Luftballon auf eine Unterlage und lasst ihn für 24 h getrocknet. Dreht ihr währenddessen immer wieder.

6. Nach 24 h sollte es sich hohl anhören, wenn man auf den Ballon klopft. Dann ist er ausgehärtet.

7. Sticht nun unterhalb des Knotens leicht in den Luftballon ein, sodass langsam die Luft daraus entweichen kann.

8. Wenn die Luft entwichen ist, könnt ihr den Luftballon langsam aus dem Ei ziehen.

9. Jetzt kann der Ballon weiterverarbeitet werden. Zum Beispiel könnt ihr in das Ei ein Loch schneiden und dort eure Blumen einsetzen. Darauf achten, dass das Loch groß genug für den Blumentopf ist.

10. Oder ihr schneidet eine Zick-Zack-Linie rund um den Ballon ein, sodass zwei Teile entstehen. Den unteren Teil könnt ihr so als Vase für eure Blumen nutzen.

11. Fertig ist das Deko-Osterei aus Toilettenpapier.

Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als Osterdeko
 

Deko-Osterei aus Toilettenpapier / Klopapier als Osterdeko
 

Weitere Tipps und Ideen für dein Deko-Osterei

1. Wenn euch ein weißes Osterei zu langweilig ist, könnt ihr es auch etwas aufregender gestalten: Nach dem Aufbringen des Toilettenpapiers auf dem Luftballon, könnt ihr zum Beispiel danach noch eine Schicht Serviettenpapier auflegen. Das Prinzip ist genau das gleiche und das Ei bekommt ein schönes Muster.
2. Oder ihr bemalt es im nassen Zustand noch mit Wasserfarben, wodurch es richtig schön bunt werden kann!
3. Das Deko-Ei darf danach nicht mehr mit Wasser in Kontakt kommen, sonst wird das Papier wieder weich. Wenn ihr die Blumen gießen wollt, solltet ihr sie davor aus dem Ei herausnehmen und erst trocknen lassen, bevor ihr sie wieder einsetzt.
4. Das Osterei kann auch anders befüllt werden. Zum Beispiel mit Ostergras, Ostereiern oder einem (Schoko-) Osterhasen.
5. Wenn ihr die Ostereier aufhängen möchtet, könnt ihr um einen kurzen Holzspieß eine Schnur knoten. Diesen Spieß steckt ihr nun von oben in das Loch, wo vorher der Knoten des Luftballons rausragte. Der Spieß wird sich an der Innenwand des Ostereis quer legen und so könnt ihr dann das Osterei aufhängen.

Und dann seid ihr mit dem Deko-Osterei selber machen auch schon fertig! Wenn ihr noch weitere Oster-DIY's sucht, dann schaut doch mal hier.

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Natalie
    15. März 2022 um 11:38

    Das ist eine SO tolle Idee!! Vielen vielen Dank dafür!
    Das werde ich auf JEDEN Fall nachbasteln. 🙂
    Ich sehe gedanklich schon zwei, drei Eier in meinem Erkerfenster hängen. Vorne das Loch, mit Moos und Minihasen drin. Super!

  • Hinterlasse einen Kommentar