Werbung
Food/ Kuchen

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren / Blaubeeren

10. Juli 2021
Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren
Werbung

Es wurde endlich mal wieder Zeit für ein leckeres Kuchenrezept auf dem Blog! Ich liebe Kuchen und ihr auch. Deshalb versorge ich euch auch sehr gern mit Nachschub.

Dieses Exemplar hat gute Chancen auf den Titel Lieblingskuchen. Zumindest macht er meinem Brownie Cheesecake oder meinem Puddingkuchen mit Kirschen große Konkurrenz. Das Zusammenspiel aus Heidelbeeren, Käsekuchenschicht und Streuseln ist einfach himmlisch.

Der Kuchen war der Geburtstagskuchen für meinen Freund und was soll ich sagen? Die Gäste haben ihn so schnell weggegessen. So schnell konnte ich gar nicht gucken! Jetzt spanne ich euch aber nicht mehr so lange auf die Folter und verrate euch endlich das Rezept für den leckeren Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren / Blaubeeren:

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren
 

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren
 

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren / Blaubeeren

Zutaten

  • Zutaten für den Boden:
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 75g Butter
  • Zutaten für die Füllung:
  • 750g Quark
  • 150g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • Zitronenschale gerieben
  • 0,25 L Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 4 Eiweiß
  • 750g Heidelbeeren
  • Zutaten für Streusel:
  • 120 g Butter
  • 170 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 150 g Zucker

Anleitung

1

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

2

Die Auflaufform (35 cm x 25 cm) fetten und den Teig als Boden darauf verteilen.

3

Für die Füllung die Eier trennen. Alle Zutaten, bis auf das Eiweiß in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine verrühren.

4

Das Eiweiß steif schlagen und unter die Füllung geben. Anschließend diese in die Springform füllen.

5

Die Heidelbeeren auf der Füllung verteilen.

6

Weiche Butter mit dem Mehl, Salz, Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben und zu Streuseln verarbeiten. Anschließend die Streusel über den Heidelbeeren verteilen.

7

Bei 175 Grad (Umluft) für 50-60 Minuten backen. Den Kuchen erst komplett auskühlen lassen. Am Anfang kann die Creme noch etwas weich sein. Sie erhärtet dann mit dem Abkühlen. Anschließend anschneiden und servieren.

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren

Zutaten für den Boden:
200g Mehl
1 TL Backpulver
75g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
75g Butter
Zutaten für die Füllung:
750g Quark
150g Zucker
1 TL Vanillezucker
4 Eigelb
Zitronenschale gerieben
0,25 L Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
4 Eiweiß
750g Heidelbeeren

Zutaten für Streusel:
120 g Butter
170 g Mehl
1 Prise Salz
1 Packung Vanillezucker
150 g Zucker

Anleitung

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

Die Auflaufform (35 cm x 25 cm) fetten und den Teig als Boden darauf verteilen.

Für die Füllung die Eier trennen. Alle Zutaten, bis auf das Eiweiß in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine verrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und unter die Füllung geben. Anschließend diese in die Springform füllen.

Die Heidelbeeren auf der Füllung verteilen.

Weiche Butter mit dem Mehl, Salz, Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben und zu Streuseln verarbeiten. Anschließend die Streusel über den Heidelbeeren verteilen.

Bei 175 Grad (Umluft) für 50-60 Minuten backen. Den Kuchen erst komplett auskühlen lassen. Am Anfang kann die Creme noch etwas weich sein. Sie erhärtet dann mit dem Abkühlen. Anschließend anschneiden und servieren.

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren
 

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren
 

Streusel-Käsekuchen mit Heidelbeeren
 

Ist er würdig, ein Geburtstagskuchen bei euch zu werden? Ich würde definitiv sagen, ihr solltet ihm eine Chance geben!

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar