Food/ Kuchen

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren
Brownies + Käsekuchen + Früchte = ganz große Kuchenliebe! In diesem Kuchen findet ihr alles. Das Rezept ist super einfach und ein echter Hinguckerkuchen für Geburtstage, Sommerfeste, Muttertage und vieles mehr..

Habe ich nicht letztens gesagt, ich habe den Sommer in einer Tartelette gebacken? Ich nehme alles zurück. Der Sommer hat sich nämlich in diesem Kuchen versteckt.

Hätte mir mal nur jemand früher gesagt, dass Brownies, Käsekuchen und Waldbeeren DIE Kombination sind. Ich hätte es definitiv früher ausprobiert. Brownies mag ich nämlich eigentlich nicht so gern. Das klingt vielleicht doof, aber mir ist das einfach zu viel Schokoladengeschmack. Deshalb habe ich bis jetzt auch nur ein Rezept mit Brownies auf dem Blog gezeigt. In Kombination mit Käsekuchen schmeckt es aber himmlisch! Den Beweis liefert mein Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren.


Ich habe ihn als Kuchen in einer Springform zubereitet. Er wäre aber sicher auch in einer Kastenform gut aufgehoben, sodass man ihn in kleine, quadratische Stücke aufteilen kann. In welcher Form auch immer du diesen Kuchen zubereiten wirst, er wird dir garantiert schmecken!

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren

Nachkaufen und direkt loslegen*:

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren

Portionen: 4-8

Zutaten

  • Ø 28cm Springform*
  • Zutaten für die Brownie-Schicht:
  • 200g Zartbitterschokolade
  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 160g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • Zutaten für die Käsekuchen-Schicht:
  • 130 g Zucker
  • 100g Butter
  • 3 Eier
  • 600 g Frischkäse
  • 1 TL Speisestärke
  • restliche Zutaten:
  • 150 g Himbeeren
  • 250 g Erdbeeren
  • Puderzucker

Anleitung

1

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen.

2

Die 3 Eier mit 150g Zucker verrühren und cremig schlagen. Die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazu geben und alles vermischen.

3

Den Teig in eine gefettete Springform füllen und beiseite stellen.

4

Für die Käsekuchen schicht die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Frischkäse und die Speisestärke dazugeben.

5

Die Käsekuchenmaße vorsichtig auf dem Brownie-Teig verteilen. Ein paar Himbeeren und Erdbeeren auf dem Teig legen und leicht eindrücken.

6

Bei 160°C (Umluft) für 70 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist. Eventuell den Kuchen mit Alufolie abdecken, sollte der Teig noch nicht durch sein und weiterbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

7

Vor dem Servieren Erdbeeren und Himbeeren auf dem Kuchen verteilen, sowie etwas Puderzucker. Fertig!

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren

Ø 28cm Springform*

Zutaten für die Brownie-Schicht:
200g Zartbitterschokolade
150g Butter
3 Eier
150g Zucker
160g Mehl
30g Kakaopulver
1 TL Backpulver

Zutaten für die Käsekuchen-Schicht:
130 g Zucker
100g Butter
3 Eier
600 g Frischkäse
1 TL Speisestärke

restliche Zutaten:
150 g Himbeeren
250 g Erdbeeren
Puderzucker

1. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen.

2. Die 3 Eier mit 150g Zucker verrühren und cremig schlagen. Die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazu geben und alles vermischen.

3. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und beiseite stellen.

4. Für die Käsekuchen schicht die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Frischkäse und die Speisestärke dazugeben.

5. Die Käsekuchenmaße vorsichtig auf dem Brownie-Teig verteilen. Ein paar Himbeeren und Erdbeeren auf dem Teig legen und leicht eindrücken.

6. Bei 160°C (Umluft) für 70 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist. Eventuell den Kuchen mit Alufolie abdecken, sollte der Teig noch nicht durch sein und weiterbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

7. Vor dem Servieren Erdbeeren und Himbeeren auf dem Kuchen verteilen, sowie etwas Puderzucker. Fertig!

Brownie Käsekuchen mit Himbeeren und Erdbeeren

Bis dann. Eure Laura

*Amazon Affilate Link

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

36 Kommentare

  • Antworten
    Denise - diegutendinge
    7. Juni 2017 um 14:32

    DAS klingt soooo sehr lecker!
    danke für das Rezept! wird ganz sicher probiert

  • Antworten
    Neri von Lebenslaunen
    6. Juni 2017 um 21:22

    Oh, die sieht wirklich fantastisch aus! Erdbeeren gehören zu meinem Lieblingsobst.

    Neri

  • Antworten
    Kim
    6. Juni 2017 um 21:12

    Also dieser Kuchen wird 2 mal gebacken, habe ich das richtig verstanden?

    • Antworten
      Laura
      7. Juni 2017 um 7:35

      Hallo Kim,

      nein, du verteilst die Käsekuchenschicht vorsichtig auf der Brownieschicht, sodass sich die Teige nicht vermischen und bäckst den Kuchen anschließend einmal.

      LG Laura

  • Antworten
    Schürzenfräulein
    6. Juni 2017 um 10:52

    Hallo!
    Oh mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Der Kuchen sieht soooo lecker aus. Genau mein Geschmack!
    Ich finde ihn schön als Springform-Kuchen. Ist mal ein bißchen was anderes. Macht sich sehr gut

  • Antworten
    Constanze
    6. Juni 2017 um 10:21

    Laura, das sieht so grandios aus und wie für mich gemacht! Es dauert vermutlich nur bis nächstes Wochenende, dass ich dieses Rezept ausprobiere...

    • Antworten
      Laura
      6. Juni 2017 um 20:23

      Ich hoffe, er wird dir schmecken!

    1 2 3 5

    Hinterlasse einen Kommentar