DIY

Mein erstes eigenes Buch: Just bead it! - Trendige Ideen mit Bügelperlen

Mein erstes eigenes Buch: Just bead it! - Trendige Ideen mit Bügelperlen
Werbung

Dieser Post enthält Werbung für mein erstes eigenes Buch!

Letztes Jahr Ende November bekam ich eine Anfrage der besonderen Art. Sarah vom Christophorus-Verlag schrieb: "Schon länger verfolge ich deinen Blog und deine Beiträge vor allem zum Thema DIY. [...] da wir gerade sowieso über ein Buch zum Thema „Bügelperlen im neuen Look“ nachdenken, dachte ich, ich frage dich einfach mal ganz salopp: Hättest du vielleicht Lust ein Buch mit uns zu machen?"

Ich musste die Mail zweimal lesen, weil ich beim ersten Mal nicht so ganz begriff, was dies für eine Anfrage war. Insgeheim erhoffen sich glaube ich viele Blogger genau solche Anfragen. Von vielen ist es ein kleiner Traum, von der Online-Welt in ein gedrucktes Buch zu kommen. Keine Frage, dass ich zusagte und so nahmen die Dinge ihren Lauf.

Mein erstes eigenes Buch: Just bead it! - Trendige Ideen mit Bügelperlen

Mein erstes eigenes Buch: Just bead it! - Trendige Ideen mit Bügelperlen

Jetzt, fast schon ein Jahr später, halte ich mein erstes eigenes Buch in den Händen: Just Bead It! - Trendige Ideen mit Bügelperlen*. Es ist schon irgendwie ein komisches Gefühl. Einerseits ist man stolz, man kann aber auch nicht so recht glauben, dass das wirklich wahr ist. Seitdem ist auch sehr viel passiert. Bevor ich mit dem Buch beginnen konnte, brach auf meinem Blog erst einmal die Weihnachtszeit an und ich hatte tausend andere Dinge im Kopf. Ich konnte mich kaum erholen, da find ich schon an, die Bügelperlen-DIY's mit Sarah abzustimmen, zu basteln und anschließend zu fotografieren. Das alles passierte in meiner Prüfungs- und Unizeit. Fragt mich nicht, wie ich das geschafft habe.

Es war viel Arbeit und ich bin froh, dass ich jetzt das fertige Buch in den Händen halten kann. In dem Buch sind 16 witzige und kreative Ideen mit Bügelperlen enthalten, die auf jeden Fall nicht nur etwas für Kinder sind! Bei mir habt ihr bereits zwei der Anleitungen auf dem Blog gesehen. Dabei handelte es sich um meine Blumenkranz-Einladungskarten und meine Glasabdeckungen mit Früchtemotiven. Viel mehr darf ich auch nicht verraten. Allerdings sieht man bei Amazon als Vorschau bereits Emoji-Kühlschrankmagneten, ein Traumfänger und eine Taschentuchbox (mein Lieblings-DIY!). Welche weiteren Anleitungen im Buch versteckt sind, müsst ihr selber herausfinden.

Mein erstes eigenes Buch: Just bead it! - Trendige Ideen mit Bügelperlen

Mein erstes eigenes Buch: Just bead it! - Trendige Ideen mit Bügelperlen

Und damit ihr nicht glaubt, dass man mit Bügelperlen nur Motive bügeln kann und das eigentlich nur etwas für Kinder ist, habe ich mir 15 weitere Blogger eingeladen, die euch vom Gegenteil überzeugen. Diese lieben Bloggerinnen sind nämlich genauso kreativ wie ich und zeigen euch weitere coole und schöne DIY's mit Bügelperlen. Hier seht ihr eine Übersicht über alle Bloggerinnen, die an der kleinen Blogparade teilnehmen:

Image Map

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, dann habe ich eine gute Nachricht für euch: Ich darf zudem noch ein Überraschungspaket verlosen, indem natürlich mein Buch, aber noch viele andere schöne Dinge versteckt sind!

Gewinne ein Bügelperlen-Überraschungspaket!

Ihr wollt auch mal unbedingt Bügelperlen-DIY's ausprobieren? Dann solltet ihr unbedingt an der Verlosung teilnehmen! Der Christophorus-Verlag spendiert ein Bügelperlen-Überraschungspaket. Was im Paket enthalten ist, wird noch nicht verraten! Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch in die untenstehende Box einzutragen. Das Gewinnspiel läuft eine Woche, danach wird der oder die Gewinner(in) mit einer E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und das Rechtsweg ist ausgeschlossen. Leute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können teilnehmen.

Für alle, die nicht gewinnen, können auch sehr gerne hier mein Buch bestellen. Ich freue mich über eure Unterstützung! <3

* Ich danke dem Christophorus-Verlag für die Anfrage und Realisierung meines ersten eigenen Buches!
* Amazon Affiliate Links


Noch nicht genug von Bügelperlen und meinen DIY's bekommen? Dann schaut euch mal durch diese Sammlung an fröhlich-bunten DIY's:

1. Stiftehalter in Melonen und Ananas Optik

Stiftehalter in Melonen und Ananas Optik

Wenn ich eins mag, dann sind es Prints von Früchten. Vorzugsweise natürlich Melone. Das habt ihr sicher schon an meinem Melonen-Schlüsselanhängern, meiner Melonen-Party oder meinem Melonen-Tablett gemerkt. Aber auch die Ananas habe ich vor kurzem für mich entdeckt. Kürzlich zeigte ich euch bereits eine Ananas-Lampe. Heute soll es um eine weitere Idee gehen, mit der ihr euer Zimmer nicht nur fruchtig, sondern auch sommerlich gestalten könnt: Stiftehalter in Melonen und Ananas Optik. Dieses DIY ist so super einfach nachzumachen. Das könnt ihr super umsetzen, wenn euch mal zwischendurch langweilig ist und dazu sieht es noch richtig toll aus. Findet ihr nicht? Schaut euch auch gern das ganze Video an, mit weiteren Ideen fürs Zimmer.

2. Mamorierte Schmuckschalen

Mamorierte Schmuckschalen

Wisst ihr, von was ich ein richtiger Fan bin? DIY's und Rezepte die so genial aussehen, aber in Wirklichkeit mega einfach sind! Dieses DIY ist definitiv eins davon. Mit Modelliermasse arbeite ich sehr gern. Man kann viel damit anstellen und es ist ein sehr einfaches Material. Außerdem kann man sofort loslegen, ohne den Arbeitsplatz mit Karton auszulegen oder erst super viele Vorbereitungen treffen zu müssen. Deshalb hatte ich mir letztens ein super Set mit vielen verschiedenen Farben gekauft (Link in der Anleitung). Ich wusste allerdings bis dahin noch nicht, dass man die Farben auch sehr miteinander mischen kann. Dies beweist aber dieses DIY. Man kann mit Modelliermasse richtig tolle Marmor-Muster schaffen. Deshalb habe ich mir das zu Nutze gemacht und daraus süße Schmuckschalen gebastelt. Man kann sicher auch Schlüsselanhänger oder ähnliches daraus machen. Hier geht's zur kompletten Anleitung.

3. Donut-Uhr aus Bügelperlen

Donut-Uhr aus Bügelperlen

Es ist wieder DIY-Time! Ich weiß, wie sehr ihr meine DIY's mögt und deshalb habe ich mir fest vorgenommen, wieder mehr Bastelanleitungen auf meinem Blog zu zeigen. Durch die Uni fällt es mir häufig leichter, etwas zu kochen oder zu backen. Das geht schneller und braucht weniger Vorbereitung. Dadurch kommen meine DIY's leider häufig zu kurz. Das möchte ich demnächst ändern! Natürlich wird im Sommer, wenn ich Semesterferien habe, noch mehr dazu kommen. So lange möchte ich euch aber nicht warten lassen. Deshalb habe ich mich in der letzten Zeit hingesetzt und überlegt, welche DIY's ich für euch umsetzen kann. Dabei kam unter anderem diese Donut-Uhr aus Bügelperlen raus. Eine schöne Idee, um eurem Zimmer einen kleinen Farbtupfer zu verpassen. Die Uhr ist auch wirklich schnell gemacht. Ich zeige dir jetzt, wie es geht.

4. Einladungskarten oder Grußkarten mit Bügelperlen

Einladungskarten oder Grußkarten mit Bügelperlen

Letztens habe ich mal wieder in meiner Bastelkiste (eine Kiste wo alles, was ich irgendwie für DIY's verwenden kann, wild zusammengewürfelt rumliegt), meine Bügelperlen* wiedergefunden. Ich arbeite sehr gerne mit den Perlen. Eigentlich hatte ich sie rausgeholt, um ein anderes DIY (welches hoffentlich auch bald noch online geht), damit umzusetzen. Wenn man mit diesen Dingern aber erstmal angefangen hat, zu arbeiten, ist es schwer wieder aufzuhören. Dabei erinnerte ich mich an eine Idee, die ich schon lange mal umsetzen wollte und heute ist es endlich soweit! Der Sommer hatte nun offiziell ein Comeback, weshalb ich auch guten Gewissens dieses DIY noch vorstellen kann. Ich versende eigentlich nur sehr selten Einladungskarten. Es geht einfach schneller per SMS oder E-Mail. Trotzdem gibt es manchmal diese besonderen Anlässe, wo eine persönliche Einladung sehr passend wäre. Ich würde mich zumindest über so etwas freuen. Gekauft käme dabei aber für mich nicht infrage. Doch wie sollte man so eine Karte gestalten?

5. Fruchtalarm! Glasabdeckung und Untersetzer mit Bügelperlen

Fruchtalarm! Glasabdeckung und Untersetzer mit Bügelperlen

Dieser Post soll eher eine Inspiration sein, als ein wirkliches DIY. Was kann ich hier schon großartig erklären? Ich vermute, so gut wie jeder von euch hat früher freiwillig oder unfreiwillig mindestens einmal mit Bügelperlen gearbeitet. Wenn nicht oder ihr nochmal eine Erinnerung braucht, hier eine Mini-Anleitung: Du steckst die Perlen auf deine Platte. Am besten nehmt ihr so eine, wie ich gewählt habe, damit ihr diese Runde Form stecken könnt. Danach legt ihr ein Stück Backpapier und euer Bügelbild und mit einem Bügeleisen streicht ihr vorsichtig über das Bild, bis es überall gleichmäßig zusammengeschmolzen ist. Danach gut abkühlen lassen und von der Form nehmen. Fertig!

6. Osterhäschen aus Bügelperlen

Osterhäschen aus Bügelperlen

Schon früher, als ich noch ein Kind war, mochte ich es, etwas mit Bügelperlen zu machen. Heutzutage ist es etwas anders. Ich mache nicht mehr die gleichen Bilder, die ich als Kind "verbügelt" habe. Trotzdem finde ich, dass man aus diesen Bildchen einiges cooles machen kann. Besonders für Grußkarten eigenen sich diese Bilder sehr gut. Deshalb habe ich heute eine kleine Inspiration für Ostern für euch. Wann habt ihr das letzte Mal eine Grußkarte verschickt? Bei mir war es Weihnachten, aber ich muss gestehen, dass ich es davor auch so gut wie nie gemacht habe. Ich finde das schade, da man eigentlich zeigt, dass man an weit entfernte Personen trotzdem immer noch denkt und ihnen alles Gute wünscht.

7. DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

Ich habe diese Idee bei Pinterest in abgewandelter Form mit Smarties gesehen. Da ich die Idee aber nicht einfach so nachmachen wollte, habe ich mich für Bonbons entschieden und finde die Variante so noch etwas schöner. Der Sonn dahinter ist, dass man für jede Farbe ein anderes, schlechtes Gefühl bekämpft. Deshalb sind es Glücks-Bonbons, weil sie dich glücklich machen sollen und Angst, Trauer oder Wut verschwinden lassen sollen. Es ist natürlich nur symbolisch, aber trotzdem eine echt süße Idee. So könnt ihr es nachmachen.

8. DIY Blumen - Hyazinthen aus Papier basteln

DIY Blumen - Hyazinthen aus Papier basteln

Nachdem wir den Vatertag gestern bereits hinter uns gelassen haben, läuft der Final Countdown (de de de deee... sorry) für den Muttertag und wenn wir mal ehrlich sind, dieser sollte schon ein besonderer Tag sein. Schließlich haben wir unseren Mamas so viel zu verdanken. Ich wette, euch fällt allen mindestens eine Situation ein, in der ihr sehr froh gewesen seid, dass ihr eure Mütter als Unterstützung dabeigehabt habt. Also hin oder her, ob das wieder ein weiterer Tag für die Blumenindustrie ist und man den nicht feiern sollte, weil man ja jeden anderen Tag zum Feiern nutzen kann. Stimmt.. aber machen wir das auch wirklich? Ich glaube eher nicht. Also lasst uns doch einfach den Tag zum Anlass geben und unseren Mamas einmal ganz doll Danke sagen. Wie wäre es damit selbstgemachten Blümchen? Damit würde man auch gleichzeitig der besagten Blumenindustrie eins auswischen. Ha! Deshalb machen wir das jetzt einfach mal. So bastelt ihr die Hyazinthen aus Papier.


Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

15 Kommentare

  • Antworten
    Franzi
    28. August 2017 um 12:01

    Voll schön! Ich würde das Buch ja dann gerne meiner Nichte schenken, wir haben massig Bügelperlen.. 😉
    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch zum 1. Buch!

  • Antworten
    Jana / Schwesternduett
    26. August 2017 um 23:06

    Glückwunsch zu deinem eigenen Buch! Das muss ein tolles Gefühl sein! 🙂

    • Antworten
      Laura
      27. August 2017 um 10:16

      Danke! Ein super gutes Gefühl!

  • Antworten
    Carolin
    26. August 2017 um 11:36

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch! Ich freue mich riesig für dich. 🙂

    • Antworten
      Laura
      26. August 2017 um 20:45

      Oh vielen lieben Dank <3

  • Antworten
    DIY Schlüsselanhänger aus Bügelperlen | Just Bead It von trytrytry* - Love Decorations
    26. August 2017 um 11:00

    […] von unserer lieben und kreativen Laura von trytrytry Bestimmt kennen ganz viele Blogleser, die einen Hang zum Kreativen haben, ihren wunderbaren […]

  • Antworten
    Miriam
    25. August 2017 um 16:19

    Na ich rate mal was Jenni von Kunecoco mit Bügelperlen machen wird 😉 Hey das ist mega cool mit dem eigenen Buch!!! Richtig klasse, dass du diese Möglichkeit bekommen hast und jetzt ein echtes eigenes Buch in den Händen halten kannst - weiter so!

    • Antworten
      Laura
      25. August 2017 um 19:07

      Vielen lieben Dank! Ich kann es auch noch nicht so richtig glauben 🙂 Und ja, Jennis DIY ist ziemlich eindeutig 😀

    1 2

    Hinterlasse einen Kommentar