Food/ Kuchen

Ananas-Brownies mit Eiscreme

Ananas-Brownies mit Eiscreme
Ein schnelles Rezept für saftige Ananas Brownies mit Eiscreme!

Dieser Post enthält Werbung.

Ein paar Tage war der Januar wirklich, wie er im Bilderbuch steht. Es war bitterkalt, Schnee knirschte unter den Schuhen bei jedem Schritt und einfach alles erinnerte an ein Winterwunderland. Das war wirklich schön. Wenn man nun raus sieht, ist das Wetter eher bescheiden. Den ganzen Tag regnet es und bei so einem Winter wünscht man sich gar keinen Winter mehr. Wenn es so aussieht, können wir auch gleich zum Frühling vorspulen, oder? Das dachte sich wohl auch das Wetter, denn gestern schien dann die Sonne so sehr, als wäre der Frühling bereits angekommen!

Verrückt dieses Wetter und diese Vermischung. Da mache ich doch gleich mit und trage meinen eigenen Teil dazu bei. Ich habe euch heute Eiscreme-Dessert von eismann* mitgebracht. Eis im Winter ist jetzt auch nicht das normalste, aber wenn das Wetter macht was es will, dann mache ich das jetzt ganz einfach auch! Im Allgemeinen fand ich diese gesellschaftliche Beschränkung auf bestimmte Jahreszeiten schon immer total doof. Ich mag Eis eben, wieso soll ich dafür bis zum Sommer warten? Eis schmeckt im Winter mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser!


Ananas Himbeeren Eis Eismann

Ananas-Brownies mit Eiscreme

Portionen: 8

Zutaten

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 200g Butter
  • 4 Eier
  • 250g Zucker
  • 160g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • 1 Dose Ananas

Anleitung

1

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig schlagen.

2

Die lauwarme Schokolade darunter rühren.

3

Mehl und Kakao dazu geben und alles vermischen. Zum Schluss die Ananas abgießen und in kleine Stücke schneiden, wenn sie nicht schon vorgeschnitten sind.

4

Eine 30x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 180°C für 30 min backen. In der Form auskühlen lassen.

5

Danach in gleichgroße Stücke schneiden und mit einer Kugel Eis servieren! Fertig!

Ananas-Brownies mit Eiscreme

Zutaten:
200g Zartbitterschokolade
200g Butter
4 Eier
250g Zucker
160g Mehl
30g Kakaopulver
1 Dose Ananas

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig schlagen. Die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl und Kakao dazu geben und alles vermischen. Zum Schluss die Ananas abgießen und in kleine Stücke schneiden, wenn sie nicht schon vorgeschnitten sind.

Eine 30x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 180°C für 30 min backen. In der Form auskühlen lassen.

Danach in gleichgroße Stücke schneiden und mit einer Kugel Eis servieren! Fertig!

Eismann Ananas Brownies mit Himbeer Eiscreme

Eis ist ja im Allgemeinen immer so eine Diskussionsfrage. Welche Eissorte schmeckt am besten? Welche kann man total vergessen? Früher habe ich immer nie verstanden, wie Leute Zitroneneis mögen können. Das ist ja gerade bei Kindern immer total beliebt. Dabei fand ich das einfach immer nur sauer und ekelhaft. Auch Schokoladeneis mochte ich früher nicht, das hat sich allerdings in zwischen geändert. Trotzdem mag ich eigentlich immer lieber fruchtiges Eis, wie Himbeere oder Mango. Natürlich auch auf jeden Fall Karamell! Heutzutage gibt es ja schon so verrückte Eissorten, dass ich im Laden immer sehr überfordert bin. Irgendwelche Kombinationen, bei denen ich die Zutaten gar nicht mehr richtig kenne. Da bleibe ich dann doch lieber bei alt bekanntem. Bei meinen eismann*-Sorten habe ich mich allerdings dann doch mal getraut und neues ausprobiert. Auf den Bildern könnt ihr folgende Sorten sehen: CreamMelody Himbeer-Pannacotta*, CreamMelody Holländische Karamell-Waffel* und CreamMelody Tiramisu-Kaffee*. Mein absoluter Favorit war dabei die Holländische Karamell-Waffel, so lecker!

Bei der Auflistung dieser Sorten fällt mir übrigens auf, dass ich schon immer mehr ein Fan von Cremeeis bin und Wassereis dagegen nicht so sehr mag. Klar, im Sommer kühlt es besser ab, aber nichts geht über Cremeeis!


Eismann Ananas Brownies mit Himbeer Eiscreme

Gewinne einen 20€ Gutschein von eismann


Gewinnspiel eismann eis

Jetzt habe ich so viel von Eis geredet, dass euch sicher das Wasser schon im Mund zusammen gelaufen ist und ihr euch sehnlichst den Sommer mit ganz viel Eis herbei wünscht, oder? Da habe ich teilweise gute Nachrichten für euch! Den Sommer kann ich zwar nicht verlosen, dafür aber ganz viel Eis für einen von euch. Ihr habt die Chance, einen 20€ Gutschein von eismann zu gewinnen! Der Gewinner kann dann ganz einfach über die Homepage sein Eis aussuchen und es sich gemütlich nach Hause bringen lassen. Übrigens bietet eismann nicht nur Eis an. Man kann auch viele andere Tiefkühlprodukte kaufen. Mit diesem Gewinn könntet ihr dann mal auf den Lieferdienst verzichten und stattdessen frisch, selber kochen! Na, ist das nicht auch was? Wenn ihr jetzt Lust auf Eis oder andere Produkte von eismann habt, macht unbedingt bei diesem Gewinnspiel mit!

Wie sieht das bei euch aus? Welche Sorte mögt ihr am liebsten? Und eher Wassereis oder Cremeeis?

Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Zusammenarbeit mit eismann.

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

8 Kommentare

  • Antworten
    Julia
    6. Februar 2016 um 9:05

    Eis geht immer! Wassereis mag ich nur, wenn es richtig heiß ist, alle anderen Sorten können aber zu jeder Jahreszeit auf den Tisch oder in die Hand genommen werden 🙂

    Liebe Grüße,

    Julia

  • Antworten
    Aska
    5. Februar 2016 um 18:58

    Eis schmeckt immer! Das ist bei mir wie mit Tee. Der geht auch immer. Egal ob es draußen heiß, warm, kalt oder bitterkalt ist. Eis geht auch immer, egal zu welcher Jahreszeit.

    Zusammen mit deinen Brownies sieht deine Kreation richtig lecker aus.

    Am Liebsten habe ich aber auch (Milch)Eis (also cremiges). Für den schnellen "Kick" zwischendrin darf es auch Wassereis sein. Aber zum genießen brauche ich cremiges Eis. Am Stiel. Aus der Verpackung. Einfach *mmmmh*.

    • Antworten
      Laura
      7. Februar 2016 um 13:48

      Tee ist also das Pendant zu Eis. 😀

  • Antworten
    Julia
    5. Februar 2016 um 17:51

    Lecker! Ich liebe Eis! Am liebsten mag ich schokoladige Sorten wie Nutella Eis oder Bacio. Zimteis ist aber auch einer meiner Favoriten 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  • Antworten
    Nerique
    5. Februar 2016 um 17:50

    Das sieht ja wirklich sooo köstlich aus. Besonders das Eis in der Ananas, mhhhm!

    Nerique

  • Antworten
    Linda
    5. Februar 2016 um 16:44

    Oh wow das sieht wirklich lecker aus und schon so schön sommerlich herrlich! Ich mag ja so Cookie Eis immer total gerne, wenn es gut gemacht ist... oder Mango... oder dunkle Schokolade... Vanille... 😉

    Sommerliche Grüße
    Linda

    • Antworten
      Laura
      7. Februar 2016 um 13:47

      Sehr guter Geschmack!! 🙂

    1 2

    Hinterlasse einen Kommentar