Food

Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen

Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen

Tags:   

Etwas, was ich richtig an der Weihnachtszeit mag, ist Plätzen backen, essen und verschenken. Ich bin dieses Jahr sowieso schon voll in Weihnachtsstimmung und deshalb ist es natürlich auch klar, dass ich euch mein erstes Plätzchenrezept für dieses Jahr präsentiere.

Spitzbuben mag ich vor allem deshalb, weil sie durch die Marmelade nicht zu trocken schmecken. Ich habe für meine Brombeermarmelade genommen. Natürlich kann das durch jede x-beliebige Marmeladenart ausgewechselt werden. Vielleicht Himbeermarmelade? 😉

Zu diesem Rezept wurde ich übrigens von der lieben Anne inspiriert, die ebenfalls einmal Spitzbuben mit Hagelzucker zeigte und ich fand, dass das so schön aussah! Ich habe übrigens schon ein mal für den Blog dieses Rezept fotografiert, aber das war damals ein Gastpost, den ich niemals auf diesem Blog gezeigt habe. Mein Glück. Jetzt kann ich es euch heute zeigen.


Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen

Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen

Zutaten:
200 g Butter
100 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelbe
100 g geschälte gemahlene Mandeln
200 g Mehl
Bombeermarmelade
Hagelzucker
Haselnüsse

Die Butter, den Puderzucker, den Vanillezucker und das Eigelb in eine Schüssel geben und vermengen. Die Mandeln und das Mehl dazu geben und zu einem homogenen Zeit verkneten.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Nach einer Stunde den Backofen vorheizen.

Eine freie Fläche mit Mehl bestreuen und den Teig mit einem Nudelholz ausrollen. Nun pro Plätzchen zwei Formen ausstechen. Dabei in eins der beiden Formen noch einen kleinen Kreis stechen.

Das Ganze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Im Ofen bei 180°C (Umluft) die Plätzchen 10 Min hellgelb backen. Abkühlen lassen.
Nun auf die Plätzchen ohne Loch die Marmelade verteilen und das Gegenstück dazu auf das andere Plätzchen drücken. Wenn ihr wollt, könnt ihr am Ende noch alles mit Hagelzucker oder Haselnüssen verzieren.

Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen

Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen


Spitzbuben mit Hagelzucker und Haselnüssen

Bezugsquellen:

Nussknacker: Amazon*
Backform: Amazon*
Lichterkette: Amazon*

Spitzbuben gehören zu meinen Lieblingsplätzen und haben deshalb definitiv einen Post auf meinem Blog verdient. Welche sind eure Lieblingsplätzchen?

Liebe Grüße
Laura

* Amazon Affilate Link

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    7 KOMMENTARE

  • Sarah 9. Dezember 2014 Antworten

    Die Tassen sind so süß! Darf ich fragen mit welchem Objektiv Du fotografierst? Die Aufnahmen sehen so toll aus!

  • Charlotte 9. Dezember 2014 Antworten

    Die sehen richtig lecker aus, ich mag Kekse mit Marmelade auch lieber, die sind nicht so trocken. Brombeermarmelade klingt sehr verführerisch 😉
    Und die Fotos sind so hübsch geworden, du richtest das immer alles so toll an! Die Tassen find ich auch süß, es könnten wirklich kleine Bäumchen sein.
    Ich wünsch dir eine schöne Restwoche!
    Charlotte

  • Lary 9. Dezember 2014 Antworten

    Oh, wie hübsch das fotografiert ist. Die Tassen sind so schön!

    LG Lary ♥

  • Anna 9. Dezember 2014 Antworten

    Mhh, die sehen richtig lecker aus! Und das obwohl ich sonst wirklich kein Nussfan bin (hab immer Angst, dass das Ganze so trocken wird) – aber mit der Marmeladenfüllung stelle ich mir das sehr gut vor. (:

  • Krisi 9. Dezember 2014 Antworten

    Yum yum, meine Lieblingsweihnachtskekse=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Graue Tage sollte man mit einem Regenbogen beginnen. Rezept ist jetzt auf dem Blog (da seht ihr auch, wie er von innen aussieht) :) #rainbow #rainbowcheesecake #cheesecake #rainbowcake #yummy #foodporn #foodiegram #foodlover #foodblogger #rainbows #regenbogen #regenbogenkuchen #kuchen #cake
  • Starte gesund ins neue Jahr! Welche Bowl würdest du es am liebsten essen? Gelb 🍋, Blau 🍆 oder Rot 🍎? Schreibst es mit einem Emoji in die Kommentare! Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog. #smoothie #smoothiebowls #yunny #smoothiebowl #healthyfood #healthybreakfast #healthy #foodie #foodiegram #foodporn #linkinbio
  • Kommt nach dem Einhorn der Flamingo Trend? Einen Flamingo Emoji gibt es zwar noch nicht, aber falls es Trend wird, habe ich euch schon mal die passenden Donuts gebacken! Rezept gibt es jetzt auf dem Blog! #flamingo #donuts #donut #flamingodonuts #yummy #food #foodblogger #flamingos
  • Hier ist es ruhig gewesen. 2018 hat mich nämlich mit einer Mandelentzündung empfangen, weshalb ich wirklich die ersten Tage außer Gefecht gesetzt war. Langsam habe ich mich aber in den Alltag wieder eingefügt. Da ich mich noch nicht so fit fühlte, habe ich tatsächlich die Zeit damit verbracht, diese kleinen Sternchen zu basteln 😂 ich finde sie ehrlich gesagt richtig hübsch und deshalb habe ich euch in meinem neusten Video auch die Anleitung dazu gezeigt (Link in Bio). Jetzt geht es mir zum Glück wieder besser und ich kann voller Tatendrang ins neue Jahr starten 💪🏼 Habt noch einen schönen Sonntag!

#sterne #origami #stars #papiersterne #2018 #diy #craft #regenbogen #rainbow #colorful #bunt
  • Das neue Jahr beginnt man mit einem Vitamin Schub und schönen Bildern auf Instagram. Mich hat es voll erwischt, ich bin seit gestern so krank wie schon lange nicht mehr 🤧 ich hoffe, dass ist nur ein Ausrutscher 2018! Habt einen schönen Tag! #happynewyear2018 #happynewyear #fruits #obst #fruitbowl #fruitsalad #fruitandveg
  • "Cheers to a new year and another chance for us to get it right"

Danke für ein unglaubliches Jahr 2017. Wenn ich zurückblicke kann ich wirklich nur zufrieden ins neue Jahr gehen. So viel Chance und Möglichkeiten wurden mir durch euch geboten! So viele neue und alte Begegnungen, die ich sehr zu schätzen weiß. Ich bin so glücklich mit 2017, dass ich nur hoffen kann, dass 2018 auch so nett zu mir ist! Ich wünsche euch einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr kommt!

#silvester #silvester2018 #newyearseve #newyearseve2018 #gutenrutsch #happynewyear #happynewyear2018 #cheers #wunderkerze #2018
  • Noch auf der Suche nach einem Partyessen für dieses Jahr? Diese Pizzablume wird sicher alle beeindrucken. 🍕 🌸

GANZES REZEPT: http://bit.ly/2CoHaeR

Musik: HookSounds 
#silvester #silvester2018 #silvester2018kannkommen 
#newyearseve #newyearseve2018 #yummy #pizza #pizzalover #pizzablume #foodblogger #foodporn #foodiegram #foodlover
  • Weihnachten rückt immer näher und nebem dem Hauptgang ist auch die Nachspeise sehr wichtig! Daher habe ich für euch noch eine letzte Inspiration: Himbeer-Zimtstern-Schichtdessert! Besonders gut geeignet für Leute, die ein schnelles und einfaches Dessert brauchen, das aber viel Eindruck macht!

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2kqcPVw #dessert #weihnachten #weihnachten2017kannkommen #christmas #christmastime #christmasspirit #christmasdessert #weihnachtsdessert #yummy #yummyfood #werbung #languedocweine #familiensagalanguedoc @vinsdulanguedoc