Food

Candy Cane Cookies {Blogging under the mistletoe}

Candy Cane Cookies {Blogging under the mistletoe}

Tags:   

Mögt ihr es auch so sehr, Kekse an Weihnachten zu backen? Ich mag es vor allem, wenn sie ein bisschen ungewöhnlicher aussehen, als die traditionellen Plätzchen, aber mindestens genauso gut schmecken! Ich darf heute das 4. Türchen des Blogger-Adventskalender Blogging under the mistletoe öffnen und habe euch Candy Cane Kekse mitgebracht! Mit Zuckerstangen verbinde ich irgendwie immer Weihnachten in den USA. Zugegeben, ist es auch wirklich nicht leicht, hier in Geschäften Zuckerstangen zu bekommen. Weil es so schwer ist, habe ich mir gedacht, ich backe mir einfach selber welche! Sie sind super leicht nachzumachen und mal was anderes als die Sternchen-Plätzchen. Der Teig ist aber fast der gleiche. Wenn ihr also sowieso gerade beim Plätzchen backen seid, dann legt euch ein bisschen Teig beiseite und folgt dieser Anleitung.

Falls das aber noch nicht das richtige ist, dann schaut euch unbedingt meine Rudolph-Kekse, Zimtsterne, Schneemann-Kekse oder Lebkuchenhäuschen an. Ich bin sicher, da ist auch etwas für euch dabei! Doch hier gehts jetzt erst einmal zum Rezept:


Candy Cane Cookies {Blogging under the mistletoe}


Candy Cane Cookies

Zutaten:
100g weiche Butter
100g Puderzucker
1 Ei
1 Vanillezucker
300g Mehl
1TL Salz
rote Lebensmittelfarbe

1. Butter mit Puderzucker, Ei, Mehl, Vanillezucker und Salz verkneten.

2. Den Teig halbieren und einen Teil mit Lebensmittelfarbe einfärben. Gebt so viel dazu, bis euch die Farbe gefällt.

3. Nun kommen wir zum Formen. Eine Fläche mit Mehl bestreuen. Von beiden Teigen etwas Teig nehmen, zu einer Kugel formen und anschließend zu jeweils gleich dünnen Strängen.

4. Nun wie bei einer Zuckerstange beide Stränge mit einander verwirbeln und in die typische Form bringen.

5. Die Stangen auf ein eingefettetes Backblech legen und für 10 Minuten bei 180°C Umluft backen.


Candy Cane Cookies {Blogging under the mistletoe}


Wie ihr seht, sind sie nicht wirklich schwer nachzumachen. Auf eurem Plätzchenteller würden sie sich zwischen all den Vanillekipfeln, Spitzbuben und Lebkuchenmännern sicher gut machen! Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich meine Candy Cane Cookies nochmal mit zerbrochenen Zuckerstangen betreut. Das ist aber optional, sozusagen die Kirsche auf der Torte. Ohne schmeckt es genauso lecker und ist auch nicht ganz so süß!

Nun schaut unbedingt noch bei den anderen Türchen vorbei. Gestern hat Mary das Türchen auf ihrem Blog geöffnet und morgen ist Björn dran. Seid gespannt! Hier sehr ihr nochmal die Übersicht aller Türchen. Da kommen sicher noch tolle Beiträge!

Bis dann. Eure Laura

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    3 KOMMENTARE

  • […] Am ersten Dezember gab es bei mir ein saftiges Swirlbread mit Apfel und Zimt | Am zweiten Dezember folgte Ina mit Nuss-Chai-Plätzchen und einer blitzschnellen DIY Idee. | Mary hat uns Weihnachten in der Tüte und ein Free Printable mitgebracht. | Am vierten gab es bei Laure zuckrige Candy Cane Cookies. […]

  • Anastasia 4. Dezember 2016 Antworten

    Huhuuu 🙂 Diese Cookies sehen einfach soooo genial aus!!! Vorallem mit den zerbrochenen Zuckerstangen bestreut sehen sie noch toller aus! ♥
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend, Anastasia

  • Neri von Lebenslaunen 4. Dezember 2016 Antworten

    Sieht wieder so hübsch aus und so lecker!

    Neri von Lebenslaunen

  • bknicole 4. Dezember 2016 Antworten

    Die sehen echt richtig lecker aus und sind etwas ganz besonders. Muss ich mir wirklich einmal merken, da sie scheinbar echt leicht zu machen sind. Somit ein tolles Rezept, ist einfach mal was anderes und auch optisch ein Hingucker.

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Graue Tage sollte man mit einem Regenbogen beginnen. Rezept ist jetzt auf dem Blog (da seht ihr auch, wie er von innen aussieht) :) #rainbow #rainbowcheesecake #cheesecake #rainbowcake #yummy #foodporn #foodiegram #foodlover #foodblogger #rainbows #regenbogen #regenbogenkuchen #kuchen #cake
  • Starte gesund ins neue Jahr! Welche Bowl würdest du es am liebsten essen? Gelb 🍋, Blau 🍆 oder Rot 🍎? Schreibst es mit einem Emoji in die Kommentare! Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog. #smoothie #smoothiebowls #yunny #smoothiebowl #healthyfood #healthybreakfast #healthy #foodie #foodiegram #foodporn #linkinbio
  • Kommt nach dem Einhorn der Flamingo Trend? Einen Flamingo Emoji gibt es zwar noch nicht, aber falls es Trend wird, habe ich euch schon mal die passenden Donuts gebacken! Rezept gibt es jetzt auf dem Blog! #flamingo #donuts #donut #flamingodonuts #yummy #food #foodblogger #flamingos
  • Hier ist es ruhig gewesen. 2018 hat mich nämlich mit einer Mandelentzündung empfangen, weshalb ich wirklich die ersten Tage außer Gefecht gesetzt war. Langsam habe ich mich aber in den Alltag wieder eingefügt. Da ich mich noch nicht so fit fühlte, habe ich tatsächlich die Zeit damit verbracht, diese kleinen Sternchen zu basteln 😂 ich finde sie ehrlich gesagt richtig hübsch und deshalb habe ich euch in meinem neusten Video auch die Anleitung dazu gezeigt (Link in Bio). Jetzt geht es mir zum Glück wieder besser und ich kann voller Tatendrang ins neue Jahr starten 💪🏼 Habt noch einen schönen Sonntag!

#sterne #origami #stars #papiersterne #2018 #diy #craft #regenbogen #rainbow #colorful #bunt
  • Das neue Jahr beginnt man mit einem Vitamin Schub und schönen Bildern auf Instagram. Mich hat es voll erwischt, ich bin seit gestern so krank wie schon lange nicht mehr 🤧 ich hoffe, dass ist nur ein Ausrutscher 2018! Habt einen schönen Tag! #happynewyear2018 #happynewyear #fruits #obst #fruitbowl #fruitsalad #fruitandveg
  • "Cheers to a new year and another chance for us to get it right"

Danke für ein unglaubliches Jahr 2017. Wenn ich zurückblicke kann ich wirklich nur zufrieden ins neue Jahr gehen. So viel Chance und Möglichkeiten wurden mir durch euch geboten! So viele neue und alte Begegnungen, die ich sehr zu schätzen weiß. Ich bin so glücklich mit 2017, dass ich nur hoffen kann, dass 2018 auch so nett zu mir ist! Ich wünsche euch einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr kommt!

#silvester #silvester2018 #newyearseve #newyearseve2018 #gutenrutsch #happynewyear #happynewyear2018 #cheers #wunderkerze #2018
  • Noch auf der Suche nach einem Partyessen für dieses Jahr? Diese Pizzablume wird sicher alle beeindrucken. 🍕 🌸

GANZES REZEPT: http://bit.ly/2CoHaeR

Musik: HookSounds 
#silvester #silvester2018 #silvester2018kannkommen 
#newyearseve #newyearseve2018 #yummy #pizza #pizzalover #pizzablume #foodblogger #foodporn #foodiegram #foodlover
  • Weihnachten rückt immer näher und nebem dem Hauptgang ist auch die Nachspeise sehr wichtig! Daher habe ich für euch noch eine letzte Inspiration: Himbeer-Zimtstern-Schichtdessert! Besonders gut geeignet für Leute, die ein schnelles und einfaches Dessert brauchen, das aber viel Eindruck macht!

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2kqcPVw #dessert #weihnachten #weihnachten2017kannkommen #christmas #christmastime #christmasspirit #christmasdessert #weihnachtsdessert #yummy #yummyfood #werbung #languedocweine #familiensagalanguedoc @vinsdulanguedoc