Food/ Partysnack

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto
Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Dieser Post enthält Werbung

Die Grillsaison läuft schon seit Anfang Mai auf Hochtouren, denn seit Wochen ist es warm. Die Sonne scheint wie im Hochsommer. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei solchen Temperaturen bekomme ich immer große Lust, mich mit Freunden zu treffen und – ihr ahnt es schon – zu grillen. Ob im Garten oder auf dem Balkon, meine Freunde kümmern sich meistens um Fleisch oder Würstchen und ich versuche gegenzusteuern und kümmere mich mit großer Begeisterung um die Beilagen. Pesto ist für mich ein sehr beliebter und fester Bestandteil für Salate, Pasta oder Pizza. Wenn ihr auch gerade eine Grill- oder Gartenparty vorbereitet, könnt ihr meine drei Rezeptideen gern nachmachen. Bei allen spielen verschiedene Pesto-Varianten eine zentrale Rolle.

Bei diesem Blogpost habe ich verschiedene Sorten von Allos Hof-Pestos* verwendet, die nicht nur den Pesto Klassiker Basilikum anbieten, sondern vier neue Pesto-Sorten kreiert haben. Rote Bete, Tomate-Walnuss, Blattspinat oder Basilikum – Pesto schmeckt auf viele verschiedene Arten. Doch bevor ich euch mehr davon erzähle, hier erst mal meine drei Rezeptvorschläge für eure nächste Grillparty:

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Pesto-Blume

Portionen: 4

Zutaten

  • Zwei Packungen fertigen Pizzateig ODER
  • 500g Weizenmehl
  • 250ml Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • eine Prise Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Außerdem:
  • 1 Glas Allos Hof-Pesto Tomate Walnuss
  • 1 Glas Allos Hof-Pesto Blattspinat
  • Frische Basilikumblätter zur Deko

Anleitung

1

Das Mehl sieben und mit den anderen Zutaten in eine große Schüssel geben. Wer frische Hefte verwendet, muss sie zuvor in etwas Wasser auflösen und sie anschließend zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben – achtet darauf, dass sie nicht klumpig wird.

2

Der Pizzateig wird nur dann besonders lecker, wenn er wirklich gut durchgeknetet wird. In Italien machen das die Hausfrauen und die Pizzabäcker mit der Hand – etwa zehn Minuten lang. Weil das sehr anstrengend ist, kann der Mixer oder eine Küchenmaschine zum Einsatz kommen. Wenn der Teig glatt und geschmeidig ist, ist er fertig und dann müsst ihr ihm eine Ruhephase von 1,5 – 2 Stunden geben. Warum? Damit die Hefe gut aufgehen kann.

3

Ist der Teig auf das Doppelte des vorherigen Umfangs aufgegangen, ist er fertig. Besonders gut wird er, wenn er an einen warmen Platz ruhen kann. Danach wird der Teig in drei gleichgroße Stücke aufgeteilt.

4

Das erste Stück ausrollen und auf einem Backblech auslegen (Backpapier nicht vergessen). Wer einen Fertigteig verwendet, muss diesen ebenfalls auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen.

5

Nun den Teig mit dem Inhalt vom Allos Hof-Pesto Blattspinat bestreichen

6

Jetzt die nächste Lage frischen Teig oder den nächsten Fertigteig ausrollen und auf die erste Schicht der Pizzablume legen.

7

Wenn du einen frischen Teig hast, musst du nun das nächste Stück oder den nächsten Fertigteig ausrollen und auf die erste Schicht der Pestoblume legen.

8

Jetzt den Teig mit dem Inhalt vom Allos Hof-Pesto Tomate Walnuss bestreichen.

9

Nun kommt die letzte Schicht Pizzateig – insgesamt werden es also drei Schichten Pizzateig.

10

Nehmt einen Teller (nicht größer als die ausgerollte Fläche) auf die Pizzaschichten legen und mit einem Messer den überschüssigen Teig um den Teller abschneiden und den Teller entfernen.

11

Jetzt liegt ein runder Pizzateig vor euch und in den drückt ihr mit einem Glas in der Mitte vorsichtig einen Kreis.

12

Nun kommen 16 gleichmäßige Schnitten in die Blume – aber nur bis zum Rand des kleinen Kreises in der Mitte schneiden. Viertelt den Kreis zuerst, dann achtel ihn und zum Schluss sechszehnteln.

13

Jetzt werden zwei nebeneinanderliegende Stränge in die entgegengesetzte Richtung zwei Mal um sich selbst gedreht – dies macht ihr mit allen weiteren Strängen ebenso.

14

Die Blume ist bereits zu erkennen und ihr könnt sie bei 200°C für 15 Minuten im Ofen goldbraun backen.

15

Zum Schluss noch mit Basilikumblättern dekorieren und dann Bon Appetit!

Anmerkung

Den überschüssigen Teig könnt ihr toll zu Pizzastangen, Pizzabrötchen oder Pizzaschnecken verarbeiten.

Pesto-Blume

Zutaten:
Zwei Packungen fertigen Pizzateig ODER
500g Weizenmehl
250ml Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
eine Prise Salz
3 Esslöffel Olivenöl

Außerdem:
1 Glas Allos Hof-Pesto Tomate Walnuss
1 Glas Allos Hof-Pesto Blattspinat
Frische Basilikumblätter zur Deko

Zubereitung:
Das Mehl sieben und mit den anderen Zutaten in eine große Schüssel geben. Wer frische Hefte verwendet, muss sie zuvor in etwas Wasser auflösen und sie anschließend zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben – achtet darauf, dass sie nicht klumpig wird.

Der Pizzateig wird nur dann besonders lecker, wenn er wirklich gut durchgeknetet wird. In Italien machen das die Hausfrauen und die Pizzabäcker mit der Hand – etwa zehn Minuten lang. Weil das sehr anstrengend ist, kann der Mixer oder eine Küchenmaschine zum Einsatz kommen. Wenn der Teig glatt und geschmeidig ist, ist er fertig und dann müsst ihr ihm eine Ruhephase von 1,5 – 2 Stunden geben. Warum? Damit die Hefe gut aufgehen kann.

Ist der Teig auf das Doppelte des vorherigen Umfangs aufgegangen, ist er fertig. Besonders gut wird er, wenn er an einen warmen Platz ruhen kann. Danach wird der Teig in drei gleichgroße Stücke aufgeteilt.

Das erste Stück ausrollen und auf einem Backblech auslegen (Backpapier nicht vergessen). Wer einen Fertigteig verwendet, muss diesen ebenfalls auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen.

Nun den Teig mit dem Inhalt vom Allos Hof-Pesto Blattspinat bestreichen

Jetzt die nächste Lage frischen Teig oder den nächsten Fertigteig ausrollen und auf die erste Schicht der Pizzablume legen.

Wenn du einen frischen Teig hast, musst du nun das nächste Stück oder den nächsten Fertigteig ausrollen und auf die erste Schicht der Pestoblume legen.

Jetzt den Teig mit dem Inhalt vom Allos Hof-Pesto Tomate Walnuss bestreichen.

Nun kommt die letzte Schicht Pizzateig – insgesamt werden es also drei Schichten Pizzateig.

Nehmt einen Teller (nicht größer als die ausgerollte Fläche) auf die Pizzaschichten legen und mit einem Messer den überschüssigen Teig um den Teller abschneiden und den Teller entfernen.

Jetzt liegt ein runder Pizzateig vor euch und in den drückt ihr mit einem Glas in der Mitte vorsichtig einen Kreis.

Nun kommen 16 gleichmäßige Schnitten in die Blume – aber nur bis zum Rand des kleinen Kreises in der Mitte schneiden. Viertelt den Kreis zuerst, dann achtel ihn und zum Schluss sechszehnteln.

Jetzt werden zwei nebeneinanderliegende Stränge in die entgegengesetzte Richtung zwei Mal um sich selbst gedreht – dies macht ihr mit allen weiteren Strängen ebenso.

Die Blume ist bereits zu erkennen und ihr könnt sie bei 200°C für 15 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Zum Schluss noch mit Basilikumblättern dekorieren und dann Bon Appetit!

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Wenn ihr noch Pesto übrighabt, könnt ihr diesen auch noch für einen Nudelsalat verwenden:

Pesto-Nudelsalat

300g Nudeln eurer Wahl
200g Kirschtomaten
1 Packung Mozzarella-Kugeln
1/2 Glas Allos Hof-Pesto eurer Wahl
Pfeffer und Salz
frische Basilikumblätter

1. Nudeln 12 Minuten in Salzwasser kochen.

2. Nudeln in eine Schüssel geben. Mozzarella-Kugeln und die Kirschtomaten hinzufügen.

3. Anschließend Pesto dazu geben und gut durchrühren.

4. Mit frischem Basilikum dekorieren und servieren. Fertig!

Wenn ihr noch Zutaten vom Salat übrig habt, können die Tomaten, die Mozzarella-Kugeln und die Basilikum Blätter auf Spieße aufgesteckt werden. Anschließend einen kleinen Kleks des Allos Hof-Pestos auf jeweils einen Spieß geben. Fertig!

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Wenn ihr jetzt richtig Lust auf die Gerichte bekommen habt, habe ich hier noch ein paar Infos zur Allos Hof-Manufaktur*:
Vielleicht wisst ihr, dass ich hochwertige Bio-Produkte regionaler Hersteller sehr gern in meinen Rezepten verwende. Die Firma Allos ist ein richtiger Bio-Pionier, denn dort werden schon seit Mitte der 1970er Jahre hochwertige Lebensmittel hergestellt, denn auf künstlichen Dünger, synthetischen Spritzmittel wird verzichtet und es wird auf Nachhaltigkeit gesetzt.

In diesem Jahr hat die Firma aus Bremen die italienischen Klassiker neu erfunden und völlig neue und innovative Pesto-Sorten entwickelt. Die vier neuen Allos Hof-Pestos sind Rote Bete, Tomate Walnuss, Blattspinat und Basilikum. Alle werden in der Hof-Manufaktur hergestellt und in bester Bio-Qualität und komplett vegan an Bio-Märkte ausgeliefert. Und wie ihr an meiner Pestoblume und den Mozzarella-Spießen sehen könnt, muss Pesto nicht immer nur bei Pasta zum Einsatz kommen (auch wenn es dort natürlich auch super schmeckt).

Die Inhaltsstoffe der neuen Allos-Hof-Pesto-Sorten:

Basilikum
Im Allos Hof-Pesto Basilikum sind Cashewnüsse, Petersilie, Pinienkerne und ein Hauch Chili.

Blattspinat
Der zarte Blattspinat bekommt einen Hauch Knoblauch und wird mit Cashewnüssen und Pinienkerne abgerundet.

Tomate Walnuss
Sonnengereifte Tomaten werden mit gemahlenen Walnüssen, Meersalz, Knoblauch und Pfeffer verfeinert.

Rote Bete
Die Rote Bete wird mit Rucola, Sonnenblumenkernen, Ingwer und Kümmel kombiniert und es entsteht ein aromatisch-süßes und gleichzeitig fein-würziges Aroma.

Pesto-Blume und Grill-Snacks mit Allos Hof-Pesto

Gewinne ein 4er-Set Pesto von Allos

Beendet! Gewonnen hat Nadine S.

Na, Lust auf die neuen Pesto-Sorten bekommen? Dann habt ihr Glück! Allos spendiert ein 4er Set seiner Pesto-Sorten, bestehend aus je einem Glas pro Sorte. Um teilnehmen zu können, schreibt mir eine E-Mail mit dem Betreff "Allos Hof-Pesto" an hi[at]trytrytry.de und schon hüpft ihr in den Lostopf.

Das Gewinnspiel läuft eine Woche (bis zum 07.06.2018), ein Tag danach wird der oder die Gewinner(in) mit einer E-Mail benachrichtigt. Allos schickt ihm oder ihr dann das Paket zu.

Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Alle weiteren Teilnahmebedingungen könnt ihr hier nachlesen.

Ich drücke euch die Daumen!

Bis dann. Eure Laura

* Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Allos Hof-Pestos.

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar