Werbung
Food/ Foodgeschenk/ Weihnachten

Glühweingelee selber machen - einfaches Rezept

13. Dezember 2022
Glühweingelee selber machen - einfaches Rezept
Werbung

Wenn ihr für Weihnachten noch auf der Suche nach einer Geschenkidee seid, solltet ihr dieses Glühweingelee aus fertigem Glühwein selber machen. Das Rezept ist so lecker und gleichzeitig so einfach zubereitet!

Selbstgemachtes Glühweingelee für Weihnachten

Gelee oder Marmelade selber machen ist nichts ungewöhnliches, auch wenn es immer eine gute Geschenkidee ist, über die sich fast jeder freut. Doch habt ihr schon mal Glühweingelee gegessen? Ich persönlich nicht, höchstens einmal Brombeergelee. Das Glühweingelee ist auch etwas anders, da es mit fertigem Glühwein gekocht wird. Man kann theoretisch auch eine alkoholfreie Variante selber machen. Die zeige ich euch vielleicht nächstes Jahr.

So einfach könnt ihr diese Glühweingelee selber machen:

Glühweingelee selber machen - einfaches Rezept
 

Glühweingelee (mit Alkohol) für 5 Gläser

Zutaten

  • 600ml fertiger Glühwein
  • 500g Gelierzucker 2:1
  • 150ml Orangensaft
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone

Anleitung

1

Glühwein, Orangensaft und den Saft einer halben Zitrone in den Topf geben.

2

Gelierzucker und Vanillezucker dazu geben und gut durchrühren.

3

Die Flüßigkeit auf dem Herd erhitzen, bis es kocht. Dabei immer weiter rühren.

4

Wenn es anfängt zu sprudeln, etwas eine Minute weiter kochen lassen. Dabei nicht mit dem Rühren aufhören.

5

Dem Topf vom Herd nehmen und eine Minute kurz stehen lassen.

6

Währenddessen schon die sauberen Gläser bereit stellen und anschließend das noch flüssige Glühweingelee in die Gläser füllen.

7

Mit dem Deckel verschließen und komplett auskühlen lassen.

8

Vor dem Verschenken kann das Glas noch mit einer Schleife oder einem Etikett verziert werden.

Glühweingelee (mit Alkohol) für 5 Gläser

600ml fertiger Glühwein
500g Gelierzucker 2:1
150ml Orangensaft
2 Pck Vanillezucker
1/2 Zitrone

Anleitung

Glühwein, Orangensaft und den Saft einer halben Zitrone in den Topf geben.

Gelierzucker und Vanillezucker dazu geben und gut durchrühren.

Die Flüßigkeit auf dem Herd erhitzen, bis es kocht. Dabei immer weiter rühren.

Wenn es anfängt zu sprudeln, etwas eine Minute weiter kochen lassen. Dabei nicht mit dem Rühren aufhören.

Dem Topf vom Herd nehmen und eine Minute kurz stehen lassen.

Währenddessen schon die sauberen Gläser bereit stellen und anschließend das noch flüssige Glühweingelee in die Gläser füllen.

Mit dem Deckel verschließen und komplett auskühlen lassen.

Vor dem Verschenken kann das Glas noch mit einer Schleife oder einem Etikett verziert werden.

Glühweingelee selber machen - einfaches Rezept
 

Glühweingelee selber machen als Geschenkidee

Und schon seid ihr fertig mit dieser wirklich schnellen und einfachen Idee für ein Geschenk aus der Küche. Ich habe vorher noch nie Gelee mit Alkohol gekocht. Es schmeckt wirklich sehr weihnachtlich und lecker. Wer keinen Alkohol möchte, kann auch Kinderpunsch statt Glühwein verwenden. DAs schmeckt sicher genauso gut!

Weitere einfache Ideen für Geschenke aus der Küche

Ihr möchtet noch weitere Ideen für einfache Weihnachtsgeschenke? Dann klickt mal hier: Gewürze selber machen - Set als Geschenk aus der Küche, Rudolph Kinderriegel - Basteln mit Süßigkeiten für Weihnachten oder Mandarinen-Marmelade für Weihnachten selber machen - Geschenk aus der Küche.

Glühweingelee selber machen - einfaches Rezept
 

Was sind eure liebsten und kreativsten Ideen für Geschenke aus der Küche?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Angela
    22. Dezember 2022 um 14:05

    Bei mir bleibt das flüssig, ich habe alles nach Anleitung gemacht 🙁

  • Hinterlasse einen Kommentar