Werbung
Food/ Kuchen

Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen

26. Februar 2022
Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen
Werbung

Dieses Regenbogen Kuchen Rezept wird auf dem Geburtstagstisch das absolute Highlight! Du suchst nach einem besonderen Geburtstagskuchen für Kinder oder jemanden, der im Herzen Kind geblieben ist, erfreut? Dann probiere jetzt meinen leckeren Regenbogen Kuchen aus.

Einfacher Kuchen wird zum Hingucker

Die Basis ist ein einfacher Rührteig und auch dank der Schritt-für-Schritt Anleitung der Rest überhaupt kein Problem! Das Rezept kommt ohne Buttercreme aus, denn es ist eine leckere Kuchenglasur. Ihr macht diesen Regenbogen Kuchen für Kinder einfach und schnell nach. Der Geburtstagskuchen könnt und auch einen Tag vorher backen und er schmeckt trotzdem immer noch richtig gut!

Viel Spaß beim Selbermachen:

Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen
 

Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen
 

Regenbogen Kuchen

Zutaten

  • Springform (26cm Durchmesser)
  • 250 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 4 Eier
  • 350 g Weizenmehl
  • 4 gestr. TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 200 g Kuchenglasur in Zartbitter
  • 100 g Schokolinsen + Linsen für den Regenbogen
  • 30g Mini-Marshmallows
  • Ca. 5-10 große Marshmallows
  • Optional: Geburtstagskerzen

Anleitung

1

Für den Teig die Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Anschließend den Zucker und Vanillezucker sowie das Salz nach und nach unterrühren. Es sollte eine gebundene Masse entstehen.

2

Jedes Ei etwa 30 Sekunden auf höchster Stufe unterrühren.

3

Mehl und Backpulver mischen. Anschließend abwechselnd mit der Milch zum Teig geben. Alles gut verrühren.

4

100 g Schokolinsen sowieso 30 g Mini-Marshmallows unter den Teig heben.

5

Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180°C Umluft für 30 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

6

In der Zwischenzeit schon mal die Schokolinsen nach Farben sortieren.

7

Den ausgekühlten Teig aus der Springform nehmen und in der Mitte halbieren.

8

Die Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. 1/3 der Glasur auf der einen Hälfte des Kuchens verteilen. Anschließend den anderen Kuchen über den ersten legen.

9

Nun die obere Seite des zusammengeklappten Kuchens mit etwas Kuchenglasur bestreichen. Anschließend die Schokolinsen wie ein Regenbogen von außen nach innen anordnen. Dabei schnell sein, bevor die Glasur bereits ausgehärtet.

10

Die Kuchenglasur danach aushärten lassen. Jetzt den Kuchen aufstellen und auch den Rand sowie die Rückseite mit der restlichen Kuchenglasur einstreichen. Wieder komplett aushärten lassen.

11

Den Regenbogen Kuchen vorsichtig auf einen Kuchenteller stellen. Die großen Marshmallows etwas kleiner schneiden und zusammen mit ein paar Mini-Marshmallows wie Wolken an den Enden des Kuchens anordnen.

Regenbogen Kuchen

Zutaten:
Springform (26cm Durchmesser)
250 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pr. Salz
4 Eier
350 g Weizenmehl
4 gestr. TL Backpulver
5 EL Milch
200 g Kuchenglasur in Zartbitter
100 g Schokolinsen + Linsen für den Regenbogen
30g Mini-Marshmallows
Ca. 5-10 große Marshmallows
Optional: Geburtstagskerzen

Anleitung

Für den Teig die Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Anschließend den Zucker und Vanillezucker sowie das Salz nach und nach unterrühren. Es sollte eine gebundene Masse entstehen.

Jedes Ei etwa 30 Sekunden auf höchster Stufe unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen. Anschließend abwechselnd mit der Milch zum Teig geben. Alles gut verrühren.

100 g Schokolinsen sowieso 30 g Mini-Marshmallows unter den Teig heben.

Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180°C Umluft für 30 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit schon mal die Schokolinsen nach Farben sortieren.

Den ausgekühlten Teig aus der Springform nehmen und in der Mitte halbieren.

Die Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. 1/3 der Glasur auf der einen Hälfte des Kuchens verteilen. Anschließend den anderen Kuchen über den ersten legen.

Nun die obere Seite des zusammengeklappten Kuchens mit etwas Kuchenglasur bestreichen. Anschließend die Schokolinsen wie ein Regenbogen von außen nach innen anordnen. Dabei schnell sein, bevor die Glasur bereits ausgehärtet.

Die Kuchenglasur danach aushärten lassen. Jetzt den Kuchen aufstellen und auch den Rand sowie die Rückseite mit der restlichen Kuchenglasur einstreichen. Wieder komplett aushärten lassen.

Den Regenbogen Kuchen vorsichtig auf einen Kuchenteller stellen. Die großen Marshmallows etwas kleiner schneiden und zusammen mit ein paar Mini-Marshmallows wie Wolken an den Enden des Kuchens anordnen.

Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen
 

Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen
 

Regenbogen Kuchen Rezept - leckerer Geburtstagskuchen
 

Und so leicht macht ihr einen Regenbogen Kuchen nach. Habt ihr noch nicht genug von Regenbogen Rezepten und wollt vielleicht eine Regenbogen Party veranstalten? Dann schaut euch unbedingt folgende Rezepte an: Regenbogen-Obstspieße, Regenbogen Waffeln für Geburtstage und Partys, Regenbogen Biskuitrolle und Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting.

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 − dreizehn =