Food

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Tags:   

Heute gibt es das Rezept für farbenfrohe Regenbogen Cupcakes mit Frostig auf dem Blog. Meine supersüße kleine Nichte wird heute drei Jahre alt. Das muss natürlich gefeiert werden, daher besuche ich meine Schwester heute auch noch und feire mit allen den Geburtstag. Da ich nicht mit leeren Kuchenhänden dastehen wollte, musste natürlich eine Idee her, welchen ich backen könnte.


Zuerst dachte ich an einen klassischen Apfelkuchen, doch da meine kleine Nichte eben noch ein Kind ist, sollte es doch irgendwie kinderfreundlicher werden. Im Endeffekt kam mir die Idee zu Regenbogen-Cupcakes. Bis jetzt habe ich noch nie mit Lebensmittelfarbe gebacken und dann auch gleich 6 verschiedene Farben, aber ich finde, die Cupcakes können sich doch sehen lassen oder? Ich hoffe meiner Süßen gefallen sie genauso wie mir. Und hier ist das Rezept.

YouTube Abonnieren


Das Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frostig


Zutaten für die Cupcakes: (12 Stück)
175g Butter
300g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
500g Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 Prise Salz
250 ml MilchLebensmittelfarbe in gelb, orange, rot, blau, grün und lila*

Zutaten für das Frosting:
225g Frischkäse
120g Puderzucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille-Extrakt
360 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Als erstes den Ofen auf 175°C vorheizen.

Nun Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Vanillezucker dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Milch ebenfalls zum Teig dazugeben und gut durchrühren.

Den Teig auf sechs Schälchen aufteilen und mit der jeweiligen Lebensmittelfarbe einfärben.

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Ja, ich hab vergessen, die orangene Schicht zu fotografieren...

Die Form mit den Cupcakeförmchen auslegen und den Teig in beliebiger Reihenfolge auf die Förmchen verteilen. (Ich habe sie nach einem Regenbogen angeordnet, aber man kann natürlich auch eine eigene Reihenfolge festlegen.)

15-25 Minuten backen lassen. Die Stäbchen-Probe zwischendurch immer mal anwenden.

Danach die Form auskühlen lassen und die Cupcakes vorsichtig herausnehmen.

Für das Frosting: Frischkäse, Puderzucker und Vanille-Extrakt vermischen. Sahne mit dem Salz steif schlagen und zur Frischkäse-Creme dazugeben.

Das Frosting auf den Cupcakes verteilen. (Fall ihr wollt, könnt ihr sie auch noch mit Bunten Streuseln dekorieren) Guten Appetit!

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Und habe ich euch zu viel versprochen? Sieht doch lecker aus! Ich mach mich jetzt fertig und freue mich auf bestimmt ganz viel Spiel und Spaß.

Liebe Grüße
Laura

* Amazon Affiliate Links

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

    11 KOMMENTARE

  • Paleica 26. Mai 2012 Antworten

    ich seh neuerdings immer öfter bunte kuchen und einerseits finde ich sie ja total cool, andererseits find ich sie zum anschauen irgendwie einladender als zum essen (:
    sie sind dir auf jedenfall wundertoll gelungen!

  • Caroline 26. Mai 2012 Antworten

    Oh mein gott.
    die sehen so lecker aus. Yammi

    mach ich auf jeden fall nach.

    Sehen einfach klasse aus.

    Caro

  • Fyn 26. Mai 2012 Antworten

    Woa, lecker :>
    ich hab mal versucht bunten kuchen zu machen. Aber das lief dann darauf hinaus, dass die Farben ineinander liefen. Sah trotzdem witzig aus und hat gut geschmeckt 😛

  • Vivi 26. Mai 2012 Antworten

    Die Cupcakes sind der absolute Hammer! Darüber würde ich mich auch an meinem Geburtstag freuen – auch wenn ich im Juli 26 werde. 😉
    Eine supersüße Idee! Liebst, Vivi
    PS: Ich habe alle Fragen schon fast fertig beantwortet für die Blogvorstellung. Und dann mache ich mich daran mir tiefsinnige Fragen für Dich auszudenken. 😉

  • Coco 26. Mai 2012 Antworten

    Ahhhh that looks just amazing!
    Ich weiß auch nicht warum ich das auf englisch schreibe, aber ich bin jetzt einfach mal amerikanischer kreisch-Teenie und von deinen Cupcakes begeistert! Suuhuuper toll sehen die aus! Apropos Kurztrip nach Berlin. Eine Freundin von mir macht im Juni ein Praktikum in Berlin und wir haben schon mal angedacht, dass ich dann vorbeikomme um sie zu besuchen. Es ist noch nichts fest, aber möglicherweise…. 🙂
    Ach ja und die Kette, ja die hab ich selber gemacht. Buchstaben ausgedruckt, ausgeschnitten und auf die Kordel gespannt. Kein großer Trick, aber süß, dass du sie als gut empfindest.
    Allerliebste Sonnengrüße, Coco

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Mögt ihr die Natur-Materialien im Herbst genauso gern wie ich? Dann ist dieses DIY für Teelichter mit Heidekraut genau das richtige!

GANZE ANLEITUNG: http://bit.ly/2xKmvSe

Musik: HookSounds #diyblogger_de #diy #diyblogger #hellofall2017 #hellofall #fall #halloherbst #herbstdiy
  • Hach, der Herbst und all seine Farben! 🍁 #hellofall #hellofall2017 #fall #fall2017 #herbst #herbst2017 #blätter #berlin #berlincity
  • Okay, Caro von @madmoisellcom und ich haben etwas übertrieben bei unseren Vorbereitungen für Halloween 🙊 In meinem Profil findet ihr die Anleitung für die Monstertorte #halloween #sweettable #sweet #torte #halloween2017 #food #foodblogger #trytryty #yummyfood
  • Süßes sonst gibt's Saures! Wer ist auch so ein riesiger Halloween Fan wie ich? Meine Monstertorte ist im letzten Jahr bereits so gut angekommen, dass ich sie für das Halloween Video von mir und @madmoisellcom nochmal gefilmt habe! Sieht die nicht toll aus? 😱 wer ist auch so ein großer Halloween Fan wie ich? #halloween #trytrytryde #ichliebefoodblogs #diyblogger_de #torte #halloweentorte #monster #monstertorte @diyfoodys @buzzfeedfood @buzzfeedtasty
  • (Werbung) Plätzchen? Ist denn schon Weihnachten? Noch nicht ganz, aber einer von euch kann mit mir und @lidlde am 7.10. in Hamburg schon mal so richtig in Weihnachtsstimmung kommen! Zusammen mit den Bloggern @maraswunderland @lisbethscupcakesandcookies @baketotheroots  @kuechenschlacht und deren Gewinnern tauchen wir ein in die Weihnachtsbäckerei und backen von 11-17 Uhr zusammen Plätzchen! 
Du willst dabei sein? Dann verrate mir bis zum 1.10 (23:59 Uhr) in den Kommentaren, was dein Lieblingsplätzchen ist! Unter allen Teilnehmern lose ich drei Leute aus, wobei mich eine zum Event begleiten kann und zwei ein Trostpaket erhalten. Benachrichtigt werdet ihr hier über Direct Message. Idealerweise kommt ihr aus Hamburg, weil keine Anfahrtskosten übernommen werden. Die Teilnahmebedingungen stehen im ersten Kommentar. Ich freue mich auf euch 😘

#merrylidlchristmas #lidlweihnachtsbäckerei #verlosung #plätzchen #backen #backenfürweihnachten #backenmitbloggern
  • Kuchen backen im Herbst ist besonders schön. Das Rezept findet ihr auf dem Blog ☺️ #Rezept #recipe #applepie #leafs #blätter #Herbst #fall #autumn #food #foodporn #foodblogger #foodblogger_de
  • Der Herbst ist da 🍁Ich liebe herbstliche DIY's. Daher könnt ihr euch in den nächsten Wochen auf jede Menge Herbst-Power freuen 💪🍂🍁 Fangen wir an mit diesem schönen Türkranz, den ihr auch alternativ als Tischkranz nutzen könnt <3

Musik: HookSounds

#kranz #diy #diytime #diys #craft #diyvideo #crafty #herbst #autumn #autumn2017 #fall2017 #herbst2017 #herbstdeko #dekoration #herbstdekoration #autumndecor
  • So Leute! Heute ist Wahltag. Also geht wählen, dann könnt ihr euch euch hinterher beschweren, ansonsten nicht ;) #gehwählen #wählen #wahl #wahl2017 #wahlen2017 #wahlkampf #gehtwählen

Melde dich für meinen Newsletter an!

Und erhalte coole News und exklusiven Content! Keine Angst, ich werde niemals spamen.

Erfolgreich angemeldet