Food/ Küchlein

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting
Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Heute gibt es das Rezept für farbenfrohe Regenbogen Cupcakes mit Frostig auf dem Blog. Meine supersüße kleine Nichte wird heute drei Jahre alt. Das muss natürlich gefeiert werden, daher besuche ich meine Schwester heute auch noch und feire mit allen den Geburtstag. Da ich nicht mit leeren Kuchenhänden dastehen wollte, musste natürlich eine Idee her, welchen ich backen könnte.


Zuerst dachte ich an einen klassischen Apfelkuchen, doch da meine kleine Nichte eben noch ein Kind ist, sollte es doch irgendwie kinderfreundlicher werden. Im Endeffekt kam mir die Idee zu Regenbogen-Cupcakes. Bis jetzt habe ich noch nie mit Lebensmittelfarbe gebacken und dann auch gleich 6 verschiedene Farben, aber ich finde, die Cupcakes können sich doch sehen lassen oder? Ich hoffe meiner Süßen gefallen sie genauso wie mir. Und hier ist das Rezept.

Klick hier für ein weiteres Regenbogen Rezept:
Rainbow Cheesecake

Nachkaufen und direkt losbacken*:

Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Portionen: 12

Zutaten

  • Zutaten für die Cupcakes:
  • 175g Butter
  • 300g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • Lebensmittelfarbe in gelb, orange, rot, blau, grün und lila*
  • Zutaten für das Frosting:
  • 225g Frischkäse
  • 120g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 360 ml Schlagsahne

Anleitung

1

Als erstes den Ofen auf 175°C vorheizen.

2

Nun Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Vanillezucker dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Milch ebenfalls zum Teig dazugeben und gut durchrühren.

3

Den Teig auf sechs Schälchen aufteilen und mit der jeweiligen Lebensmittelfarbe einfärben.

4

Die Form mit den Cupcakeförmchen auslegen und den Teig in beliebiger Reihenfolge auf die Förmchen verteilen. (Ich habe sie nach einem Regenbogen angeordnet, aber man kann natürlich auch eine eigene Reihenfolge festlegen.)

5

15-25 Minuten backen lassen. Die Stäbchen-Probe zwischendurch immer mal anwenden.

6

Danach die Form auskühlen lassen und die Cupcakes vorsichtig herausnehmen.

7

Für das Frosting: Frischkäse, Puderzucker und Vanille-Extrakt vermischen. Sahne mit dem Salz steif schlagen und zur Frischkäse-Creme dazugeben.

8

Das Frosting auf den Cupcakes verteilen. (Fall ihr wollt, könnt ihr sie auch noch mit Bunten Streuseln dekorieren) Guten Appetit!

Das Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frostig


Zutaten für die Cupcakes: (12 Stück)
175g Butter
300g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
500g Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 Prise Salz
250 ml Milch
Lebensmittelfarbe in gelb, orange, rot, blau, grün und lila*

Zutaten für das Frosting:
225g Frischkäse
120g Puderzucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille-Extrakt
360 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Als erstes den Ofen auf 175°C vorheizen.

Nun Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Vanillezucker dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Milch ebenfalls zum Teig dazugeben und gut durchrühren.

Den Teig auf sechs Schälchen aufteilen und mit der jeweiligen Lebensmittelfarbe einfärben.

Die Form mit den Cupcakeförmchen auslegen und den Teig in beliebiger Reihenfolge auf die Förmchen verteilen. (Ich habe sie nach einem Regenbogen angeordnet, aber man kann natürlich auch eine eigene Reihenfolge festlegen.)

15-25 Minuten backen lassen. Die Stäbchen-Probe zwischendurch immer mal anwenden.

Danach die Form auskühlen lassen und die Cupcakes vorsichtig herausnehmen.

Für das Frosting: Frischkäse, Puderzucker und Vanille-Extrakt vermischen. Sahne mit dem Salz steif schlagen und zur Frischkäse-Creme dazugeben.

Das Frosting auf den Cupcakes verteilen. (Fall ihr wollt, könnt ihr sie auch noch mit Bunten Streuseln dekorieren) Guten Appetit!

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Ja, ich hab vergessen, die orangene Schicht zu fotografieren...

Ein tolles Rezept für Regenbogen Cupcakes mit Frosting

Und habe ich euch zu viel versprochen? Sieht doch lecker aus! Ich mach mich jetzt fertig und freue mich auf bestimmt ganz viel Spiel und Spaß.


Liebe Grüße
Laura

* Amazon Affiliate Links

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

18 Kommentare

  • Antworten
    Paleica
    26. Mai 2012 um 17:54

    ich seh neuerdings immer öfter bunte kuchen und einerseits finde ich sie ja total cool, andererseits find ich sie zum anschauen irgendwie einladender als zum essen (:
    sie sind dir auf jedenfall wundertoll gelungen!

  • Antworten
    Caroline
    26. Mai 2012 um 17:54

    Oh mein gott.
    die sehen so lecker aus. Yammi

    mach ich auf jeden fall nach.

    Sehen einfach klasse aus.

    Caro

  • Antworten
    Fyn
    26. Mai 2012 um 17:53

    Woa, lecker :>
    ich hab mal versucht bunten kuchen zu machen. Aber das lief dann darauf hinaus, dass die Farben ineinander liefen. Sah trotzdem witzig aus und hat gut geschmeckt 😛

  • Antworten
    Vivi
    26. Mai 2012 um 17:52

    Die Cupcakes sind der absolute Hammer! Darüber würde ich mich auch an meinem Geburtstag freuen – auch wenn ich im Juli 26 werde. 😉
    Eine supersüße Idee! Liebst, Vivi
    PS: Ich habe alle Fragen schon fast fertig beantwortet für die Blogvorstellung. Und dann mache ich mich daran mir tiefsinnige Fragen für Dich auszudenken. 😉

  • Antworten
    Coco
    26. Mai 2012 um 17:52

    Ahhhh that looks just amazing!
    Ich weiß auch nicht warum ich das auf englisch schreibe, aber ich bin jetzt einfach mal amerikanischer kreisch-Teenie und von deinen Cupcakes begeistert! Suuhuuper toll sehen die aus! Apropos Kurztrip nach Berlin. Eine Freundin von mir macht im Juni ein Praktikum in Berlin und wir haben schon mal angedacht, dass ich dann vorbeikomme um sie zu besuchen. Es ist noch nichts fest, aber möglicherweise…. 🙂
    Ach ja und die Kette, ja die hab ich selber gemacht. Buchstaben ausgedruckt, ausgeschnitten und auf die Kordel gespannt. Kein großer Trick, aber süß, dass du sie als gut empfindest.
    Allerliebste Sonnengrüße, Coco

  • 1 2 3

    Hinterlasse einen Kommentar