Werbung
DIY/ DIY Deko

DIY Frühlingsdeko selber machen mit hängenden Blumenvasen

2. Februar 2022
DIY Frühlingsdeko selber machen
Werbung

Frühlingsdeko 2022 selber machen ist gar nicht schwer und bringt dir garantiert den Frühling ins Haus. Könnt ihr das graue Wetter draußen noch ertragen? Ich nicht und deshalb habe ich etwas dagegen unternommen. Wenn der Frühling noch nicht da ist, hole ich ihn mir eben nach Hause. Diese Frühlingsdeko mit hängenden Vasen ist leicht selber gemacht und versprüht so viel Frühlingsgefühle.

Ich garantiere euch: Diese Dekoidee für den Frühling bekommt ihr auch hin. Sie ist wirklich einfach nachzumachen, man braucht nur wenige Materialien und sie sieht auch noch so schön nach Frühling aus. Genauso, wie eine DIY Frühlingsdeko eben sein sollte!

So leicht könnt ihr eure DIY Frühlingsdeko aus Naturmaterialien selber machen:

DIY Frühlingsdeko selber machen
 
Einfach nachkaufen und sofort loslegen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Link: Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das Produkt dadurch NICHT mehr!

Frühlingsdeko selber machen

Zutaten

  • Ast
  • Jutegarn
  • 8 Mini-Vasen
  • 2 Nägel
  • Hammer
  • Frühlingsblumen
  • Schere

Anleitung

1

Für die Frühlingsdeko als erstes zwei Nägel in die Wand schlagen.

2

Jutegarn um den Ast wickeln und an beiden Enden an den Nägeln aufhängen.

3

Unterschiedliche Frühlingsblumen wie Ranunkeln, Rosen, Tulpen oder Schleierkraut zu kleinen Sträußen binden. Jeder Strauß sollte aus ca. 3-4 Blumen bestehen.

4

Die Blumen zur Größe der Vasen zurecht schneiden und in die Mini-Vasen stellen. Mit frischem Wasser auffüllen.

5

Das Jutegarn mehrfach um den Vasenhals wickeln, verknoten und anschließend am Ast in unterschiedlicher Höhe aufhängen.

6

Fertig ist die Frühlingsdeko zum selber machen!

Frühlingsdeko selber machen

Material:
Ast
Jutegarn
8 Mini-Vasen
2 Nägel
Hammer
Frühlingsblumen
Schere

Anleitung

Für die Frühlingsdeko als erstes zwei Nägel in die Wand schlagen.

Jutegarn um den Ast wickeln und an beiden Enden an den Nägeln aufhängen.

Unterschiedliche Frühlingsblumen wie Ranunkeln, Rosen, Tulpen oder Schleierkraut zu kleinen Sträußen binden. Jeder Strauß sollte aus ca. 3-4 Blumen bestehen.

Die Blumen zur Größe der Vasen zurecht schneiden und in die Mini-Vasen stellen. Mit frischem Wasser auffüllen.

Das Jutegarn mehrfach um den Vasenhals wickeln, verknoten und anschließend am Ast in unterschiedlicher Höhe aufhängen.

Fertig ist die Frühlingsdeko zum selber machen!

DIY Frühlingsdeko selber machen
 

DIY Frühlingsdeko selber machen
 

Das war es auch schon mit meinem sehr einfachen DIY für den Frühling. Habt ihr noch nicht genug von Frühlingsideen zum Basteln? Dann schaut euch diese Bastelanleitungen an: Blumenkerze selber machen (Basteln mit Glück Gläsern), DIY Blumenkranz aus Papierblumen basteln oder Frühlingstischdeko aus alten Eierkartons

Wie findet ihr das für die Deko mit hängenden Blumenvasen?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar