Dessert/ Dessert im Glas/ Food

Stachelbeer-Schichtdessert

Stachelbeer-Schichtdessert
Stachelbeer-Schichtdessert

Ich hatte euch vor ein paar Wochen über Instagram eine extrem große Schale mit Stachelbeeren gezeigt. Die waren aus dem Garten einer Freundin meiner Tante und ich fragte euch, ob ich damit etwas backen oder zubereiten soll. Die Antwort war sehr eindeutig: Jaa! Gesagt, getan, aber irgendwie ist die Stachelbeer Saison jetzt schon vorbei und ich habe mir mit dem Veröffentlichen dieses Rezepts etwas Zeit gelassen. Verfluchte Saisonthemen! Nun ja, vielleicht ist es ja dafür nächstes Jahr für euch interessant. Lecker war es auf jeden Fall!

Hier gehts zum Rezept:

Stachelbeer-Schichtdessert

Stachelbeer-Schichtdessert

Zutaten

  • 200g Stachelbeeren
  • 150g Zucker
  • 100ml Wasser
  • 100g Naturjoghurt
  • 100g Quark
  • etwas Knuspermüsli

Anleitung

1

Die Stachelbeeren waschen und vom Stiel entfernen. Anschließend halbieren und in einen Topf geben. Ein paar davon jedoch zur Seite legen, um sie später für die Deko zu nutzen.

2

Zusammen mit 100g Zucker und Wasser in einen Topf geben und solange erhitzen und verrühren, bis es dickflüssig geworden ist.

3

Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

4

In der Zwischenzeit Naturjoghurt, Quark und den restlichen Zucker miteinander verrühren.

5

Die Gläser nun mit der Hälfte der Creme füllen. Dafür je 1/4 des Glases bedecken. Danach die Gläser bis zur Hälfte mit der Hälfte des Stachelbeer-Kompotts füllen. Die restliche Creme nehmen und damit die Gläser 3/4 füllen. Zum Schluss den Rest des Kompotts auf die Gläser verteilen.

6

Zur Deko etwas Knuspermüsli über dem Kompott verteilen und die restlichen frischen Stachelbeeren draufsetzen. Fertig!

Anmerkung

Wie viele Gläser ihr damit füllt, ist abhängig von der Größe der Gläser.

Stachelbeer-Schichtdessert
Zutaten:
200g Stachelbeeren
150g Zucker
100ml Wasser
100g Naturjoghurt
100g Quark
etwas Knuspermüsli

Zubereitung

Die Stachelbeeren waschen und vom Stiel entfernen. Anschließend halbieren und in einen Topf geben. Ein paar davon jedoch zur Seite legen, um sie später für die Deko zu nutzen.

Zusammen mit 100g Zucker und Wasser in einen Topf geben und solange erhitzen und verrühren, bis es dickflüssig geworden ist.

Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Naturjoghurt, Quark und den restlichen Zucker miteinander verrühren.

Die Gläser nun mit der Hälfte der Creme füllen. Dafür je 1/4 des Glases bedecken. Danach die Gläser bis zur Hälfte mit der Hälfte des Stachelbeer-Kompotts füllen. Die restliche Creme nehmen und damit die Gläser 3/4 füllen. Zum Schluss den Rest des Kompotts auf die Gläser verteilen.

Zur Deko etwas Knuspermüsli über dem Kompott verteilen und die restlichen frischen Stachelbeeren draufsetzen. Fertig!

Anmerkung: Wie viele Gläser ihr damit füllt, ist abhängig von der Größe der Gläser.

Stachelbeer-Schichtdessert

Die Stachelbeer-Saison ist vorbei oder ihr mögt Stachelbeeren einfach nicht so sehr? dann probiert euch doch mal durch mein Erdbeer-Schicht-Dessert oder mein Schwarzwälder Kirschdessert im Glas.

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar