DIY/ DIY Geschenk

Glitzerkerze - Das perfekte Last-Minute-Geschenk

Glitzerkerze - Das perfekte Last-Minute-Geschenk

Leute, der Countdown läuft. Ich mache jeden Tag fleißig meine Türchen auf und freue mich, dass der Weihnachtsabend immer näher rückt. Zwar habe ich noch jede Menge bis dahin zu tun, aber ich weiß, dass ich am Weihnachtsabend mit allem fertig sein werde und die Tage zwischen den Jahren so richtig genießen kann.

Deshalb habe ich inzwischen auch schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt, denn sowas setzt mich immer am meisten unter Druck. Was kann man nur verschenken? Es muss irgendwas Besonderes sein. Das einzige, was ich jetzt noch nicht habe, sind die kleinen Geschenke. Kleine Aufmerksamkeiten für Freunde, Bekannte, Kollegen und so weiter! Für genauso einen Fall habe ich das heutige DIY mitgebracht. Eine Glitzerkerze für die ungemütlichen Wintermonate, die dir ein kleines Licht bringen soll. Wie sie ganz einfach zu machen und auch noch super preiswert ist, könnt ihr hier nachlesen:


Glitzerkerze - Das perfekte Last-Minute-Geschenk

Nachkaufen und direkt nachmachen*:

Glitzerkerze - Das perfekte Last-Minute-Geschenk

Zutaten

Anleitung

1

Erhitze in einem Topf Wasser. Stelle die alte Dose in den Topf.

2

Lebe die Wachsplatte und die Kerzenreste in die Dose und schmelze sie.

3

Fülle vorsichtig das heiße Wachs in das Glas.

4

Gebe etwas Glitzer dazu und rühre gut durch.

5

Klebe zwei Streifen eines Klebebands auf die Öffnung des Glases. So eng, dass du einen Docht dazwischen klemmen kannst und er nicht herunterrutscht.

6

Lasse die Kerze abkühlen und erhärten.

7

Nehme dir nun eine Unterlage (z.B. ein Stück Pappe) und verteile darauf etwas Kleber.

8

Bestreiche mit einem Pinsel das untere Drittel des Glases mit Kleber und streue anschließend das Glitzer darauf.

9

Überschüssiges Glitzer kannst du abtropfen.

10

Für den extra Glitzereffekt, kannst du etwas Glitzer auf die erhärtete Kerze streuen, sodass sie auch von oben schön glitzert. Fertig!

Anmerkung

Wenn ihr noch ein Duftöl dazugebt, duftet die Kerze zusätzlich auch noch schön!

Glitzerkerze - Das perfekte Last-Minute-Geschenk

Du benötigst: Einen Topf, eine alte Dose, eine blaue Wachsplatte*, weiße Kerzenreste, Glitzer*, einen Docht*, Klebeband, Kleber, einen Pinsel, ein altes Glas, Optional: Duftöl*

  1. Erhitze in einem Topf Wasser. Stelle die alte Dose in den Topf.
  2. Lebe die Wachsplatte und die Kerzenreste in die Dose und schmelze sie.
  3. Fülle vorsichtig das heiße Wachs in das Glas.
  4. Gebe etwas Glitzer dazu und rühre gut durch.
  5. Klebe zwei Streifen eines Klebebands auf die Öffnung des Glases. So eng, dass du einen Docht dazwischen klemmen kannst und er nicht herunterrutscht.
  6. Lasse die Kerze abkühlen und erhärten.
  7. Nehme dir nun eine Unterlage (z.B. ein Stück Pappe) und verteile darauf etwas Kleber.
  8. Bestreiche mit einem Pinsel das untere Drittel des Glases mit Kleber und streue anschließend das Glitzer darauf.
  9. Überschüssiges Glitzer kannst du abtropfen.
  10. Für den extra Glitzereffekt, kannst du etwas Glitzer auf die erhärtete Kerze streuen, sodass sie auch von oben schön glitzert. Fertig!
  11. Tipp: Wenn ihr noch ein Duftöl dazugebt, duftet die Kerze zusätzlich auch noch schön!

Glitzerkerze - Das perfekte Last-Minute-Geschenk

Na, ist das nicht eine bezaubernde Idee? Was verschenkst du zu Weihnachten? Schreib es mir gern in die Kommentare!

Bis dann. Eure Laura

* Amazon Affiliate Links

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Carolin
    22. Dezember 2017 um 20:55

    Tolle Idee! Ich persönlich liebe ja Glitzer. 😀

  • Hinterlasse einen Kommentar