Food/ Kuchen

Pflaumen-Streuselkuchen

Pflaumen-Streuselkuchen
Leckeres Rezept für Pflaumen-Streuselkuchen

Auch wenn ich dem Sommer noch ein ganz kleines bisschen nachtrauere, freue ich mich genauso auf den Herbst. Die etwas kältere Jahreszeit bringt auch ziemlich viel Gemütlichkeit ins Haus. Man kann unter der Decke liegen, einen Tee trinken und ein gutes Buch lesen.

Außerdem hat der Herbst viele leckere Saisonfrüchte. Dazu gehören natürlich auch die Pflaumen bzw. Zwetschgen (je nachdem, in welcher Region du lebst). Ich liebe es mit Pflaumen zu backen. Auf meinem Blog findet ihr daher auch schon viele leckere Rezepte mit Pflaumen. Besonders gern habe ich den Pflaumen-Crumble oder den Kaiserschmarrn mit Pflaumen-Kompott, aber dieser Pflaumen-Streuselkuchen macht ihm jetzt Konkurrenz!

Er ist wirklich einfach nachzumachen. Hier geht es zum Rezept:

Pflaumen-Streuselkuchen

Pflaumen-Streuselkuchen

Portionen: 4-8

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 180g Butter
  • 180g Zucker
  • 4 Eier
  • 350g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • Zutaten für den Belag:
  • 750g Quark
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 150g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1kg Pflaumen
  • Zutaten für die Streusel:
  • 250g Mehl
  • 120g Butter
  • 200g Zucker

Anleitung

1

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren.

2

Eine Springform fetten und den Teig auf dem Boden verteilen.

3

Die Pflaumen waschen, entkernen und halbieren. Anschließend beiseitestellen.

4

Die Zitronenschale abreiben und anschließend auspressen. Für den Belag den Quark mit den Eiern, dem Puddingpulver, dem Zitronenabrieb und -saft und Zucker zu einer Masse verrühren und auf dem Teig verteilen.

5

Die Pflaumen auf dem Belag verteilen.

6

Nun noch die Streusel. Dafür alle Zutaten miteinander vermischen und anschließend über die Pflaumen krümeln.

7

Im vorgeheizten Backofen für 50 Minuten bei 180°C Umluft backen. Fertig!

Pflaumen-Streuselkuchen

Zutaten für den Teig:
180g Butter
180g Zucker
4 Eier
350g Mehl
2TL Backpulver

Zutaten für den Belag:
750g Quark
2 Eier
2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
150g Zucker
1 Zitrone
1kg Pflaumen

Zutaten für die Streusel:
250g Mehl
120g Butter
200g Zucker

1. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren.

2. Eine Springform fetten und den Teig auf dem Boden verteilen.

3. Die Pflaumen waschen, entkernen und halbieren. Anschließend beiseitestellen.

4. Die Zitronenschale abreiben und anschließend auspressen. Für den Belag den Quark mit den Eiern, dem Puddingpulver, dem Zitronenabrieb und -saft und Zucker zu einer Masse verrühren und auf dem Teig verteilen.

5. Die Pflaumen auf dem Belag verteilen.

6. Nun noch die Streusel. Dafür alle Zutaten miteinander vermischen und anschließend über die Pflaumen krümeln.

7. Im vorgeheizten Backofen für 50 Minuten bei 180°C Umluft backen. Fertig!

Pflaumen-Streuselkuchen

Sieht dieser Kuchen nicht gut aus? Sie sind wirklich so einfach zu machen. Probiert es mal aus!

Mögt ihr die Pflaumenzeit auch so sehr?

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Filiz | Filizity.com
    8. September 2017 um 19:34

    Mhh, das sieht so lecker aus, ich liebe Pflaumenkuchen! Danke für das tolle Rezept, der wird auf jeden Fall mal nachgebacken. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Filiz

  • Hinterlasse einen Kommentar