Travel

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

Tags:    

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

Was kann man in Hamburg alles machen? Diese Frage wird mir zugegebenermaßen nicht so oft gestellt, wie die, was man in Berlin unternehmen kann. Ich bin ja auch keine waschechte Hamburgerin. Trotzdem passiert es doch ab und zu.

Da euch mein letzter Beitrag zu 10 Aktivitäten in Berlin, die (fast) nichts kosten! so gut gefallen hat, habe ich noch mal etwas in meinen Erinnerungen gekramt und einen weiteren Artikel für Hamburg geschrieben. Ich hoffe, für euch sind die Tipps für euren nächsten Hamburgbesuch nützlich!

Kaufen und direkt losreisen*:

1. Picknicke in Planten un Blomen

Mein absoluter Lieblingspark ist Planten und Blomen in Hamburg. Dieser Park ist, besonders im Sommer wirklich ein Muss. Viele schöne Blumen blühen, man kann sich hinlegen und entspannen. Er ist sehr sauber und so abwechslungsreich. Es gibt mehrere Bereiche mit unterschiedlichen Themen. Beispielsweise den Rosengarten, das große Gewächshaus, dass von der Uni Hamburg verwaltet wird, der Japanische Garten oder der schöne, abwechslungsreiche Spielplatz.

Wann? Immer
Wo? St.Petersburger Str., 20355 Hamburg

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

111 Orte in Hamburg, die man gesehen haben muss* Amazon Affiliate Link

2. Der Fischmarkt für Frühaufsteher oder Nacht-Durchmacher

Etwas, was ich sehr früh auf meiner Hamburg-To-Do-Liste abgehakt habe, war der Besuch auf dem Fischmarkt. Das war ziemlich einfach. Nach einer Nacht, in der ich mit Freunden in Hamburg feiern war, gingen wir am Sonntagmorgen noch auf den Fischmarkt. Dieser eröffnet nämlich um 5 Uhr morgens und ist ein absolutes Erlebnis. Von Fischbrötchen, über Marktschreier, bis zu Obstkörben kann man hier alles finden. Die ganze Atmosphäre ist einfach super und sollte unbedingt einmal mitgenommen werden. Wir nicht durchmachen will, kann auch einfach früh aufstehen.

Wann? 15. März bis 14. November (5 bis 9:30 Uhr) und 5. November bis 14. März (7 bis 9:30 Uhr)
Wo? Große Elbstraße 9, 22767 Hamburg

3. Fahre mit der Fähre

Keine Lust auf Schiffsfahrten und trotzdem einmal Hamburg vom Wasser aus sehen? Dann nutze die öffentlichen Fähren, die dich beispielsweise vom Hafen nach Blankenese fahren. Wenn du an diesem Tag sowieso schon ein Ticket vom HVV gekauft hast, kannst du mit diesem auch die Fähre nutzen, ohne etwas extra zahlen zu müssen!

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

4. Bekomm' Urlaubsfeeling am Elbstrand

An Hamburg ist so faszinierend, dass es eine Stadt mit Meeranbindung ist. Zwar ist es nicht so wie die Ost- oder Nordsee, dennoch hat Hamburg auch einen kleinen Strand zu bieten: den Elbstrand!

Mit Blick auf die Kräne vom Hamburger Hafen kann man dort eine kleine Auszeit nehmen und mit einem Picknick so richtig schön entspannen!

Wann? Immer
Wo? Elbstrand, 22605 Hamburg

5. Schieße Oldschool-Fotos im Fotoautomaten

Du möchtest eine richtig coole Erinnerung an Hamburg mit deinen Freunden oder deiner Familie? Dann solltet ihr euch in einen Schwarz-Weiß-Fotoautomaten quetschen, den es in Hamburg gibt. Du musst 2 € für einen Streifen mit vier verschiedenen Bildern hinlegen. Die Bilder sind in der Regel alle schwarz-weiß. Je mehr Leute, desto lustiger, alle in die kleine Kabine reinzuquetschen!

Wann? Immer
Wo? Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

6. Geh kostenlos ins Kino

Ja, du hast richtig gelesen. Jeden Freitag um 23 Uhr spendiert euch UCI KINOWELT den Ticketpreis und ihr könnt für lau Horrorfilme schauen. Diese Filme hätten es normalerweise nicht ins Kino geschafft, doch am Freitag um 23 Uhr kriegen sie einen kleinen Auftritt. Es gibt allerdings einen kleinen Haken: Du musst für mindestens 6,00 € etwas zu essen oder zu trinken kaufen.

Wann? Immer Freitags, 23 Uhr
Wo? In allen UCI Kinos

7. Laufe durch den Elbtunnel

Ich weiß, dieser Punkt steht wahrscheinlich sowieso schon in jedem Reiseführer von Hamburg. Trotzdem möchte ich es aufnehmen. Irgendwie finde ich, dass das bloße Durchqueren des Elbtunnels total schön und gleichzeitig beruhigend ist. Gerade, wenn man am Hafen mal etwas zu viel bekommt, bei den ganzen Touristen. Also unbedingt mal vorbei schauen!

8. Schau dir die Wasserlichtspiele an

Zum Thema Planten un Blomen dann noch ein Tipp für abends. Im Sommer und Spätsommer (01. Mai bis 05. Oktober) werden dort abends Wasserspiele mit unterschiedlichen Themen veranstaltet. Es werden Wasserfontänen mit bunten Lichtern angestrahlt. Im Hintergrund ertönt dazu klassische Musik. Es ist komplett kostenlos. Die Dauer beträgt eine halbe Stunde. Bis August beginnt es täglich 22 Uhr und ab September dann schon 21 Uhr.

Wann? 01. Mai bis 31. August (um 22 Uhr) und 01. September bis 30. September (um 21 Uhr)
Wo? St.Petersburger Str., 20355 Hamburg

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

9. Steige die Stufen der St Michaeliskirche hinauf

Eigentlich gehe ich nicht so gerne in Kirchen. Je beeindruckender und schöner sie sind, desto mehr erinnert es mich daran, wie die Menschen hungern mussten und die Kirchen ihre Taschen vollgestopft haben. Doch darum soll es jetzt nicht gehen. Die St Michaeliskirche ist nämlich trotzdem einen Besuch wert. Nicht nur, dass sie sehr schön ist, man hat auch die Möglichkeit, auf den Turm zu steigen und von dort über Hamburg zu blicken. Entweder nehmt ihr bequem den Fahrstuhl oder steigt die 452 Stufen empor. Die Kirche nimmt nur Eintritt für den Turm. Mit 5 € (4 € ermäßigt) seid ihr dabei.

Wann? November bis April (10 - 17.30 Uhr) und Mai bis Oktober (9 - 19.30 Uhr)
Wo? Englische Planke 1, 20459 Hamburg

10. Ausstellungen, Veranstaltung und vieles mehr

Den letzten Punkt beziehe ich nicht auf eine bestimmte Aktivität oder Sehenswürdigkeit. In Hamburg gibt es immer wieder Ausstellungen und Veranstaltungen, die temporär, aber auch kostenlos sind. Es wäre unmöglich, diese alle zu nennen, da sie sich auch immer wieder ändern. Mein Tipp: Informiere dich noch mal gezielt über kostenlose Veranstaltungen in dem Zeitraum deiner Reise! Du wirst sicher fündig.

Was fehlt in der Liste? Schreib es mir in die Kommentare!

Bis dann. Eure Laura

Titelbild (c) Unsplash
* Amazon Affiliate Links

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    5 KOMMENTARE

  • Katja 31. Mai 2017 Antworten

    Moin! Gute Vorschläge, die Du da machst. Lass mich als gebürtige Hamburgerin ergänzen : -das Blankeneser Treppenviertel besuchen
    - Picknick im Stadtpark Nähe Bühne während eines Konzerts dort
    -Schiffsbegrüßungsanlage Willkommhöft an der Elbe (allerdings schon S-H, Wedel)

  • Schnu 31. Mai 2017 Antworten

    Eine tolle Liste, die du erstellt hast! Planten & Bloom haben wir bis jetzt immer ausgelassen (warum auch immer?!), beim nächten Besuch steht der Park aber ganz oben auf der To-Do-Liste!
    Wenn man einen schönen Blick von etwas oberhalb auf den Hafen haben und eine tolle Idee bestaunen möchte, können wir den Antonin Park/"Park Fiction" auf St. Paul, direkt an der Hafenstraße empfehlen!

    • Laura 31. Mai 2017 Antworten

      Sehr cool! Danke für den Tipp 🙂

  • Franzi 31. Mai 2017 Antworten

    Eine sehr schöne Liste, einiges davon habe ich bereits "erlebt" anderes wie den Fischmarkt immer noch nicht 🙁
    Liebe GRüße

    • Laura 31. Mai 2017 Antworten

      Dann ganz schnell nachholen! 🙂

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Graue Tage sollte man mit einem Regenbogen beginnen. Rezept ist jetzt auf dem Blog (da seht ihr auch, wie er von innen aussieht) :) #rainbow #rainbowcheesecake #cheesecake #rainbowcake #yummy #foodporn #foodiegram #foodlover #foodblogger #rainbows #regenbogen #regenbogenkuchen #kuchen #cake
  • Starte gesund ins neue Jahr! Welche Bowl würdest du es am liebsten essen? Gelb 🍋, Blau 🍆 oder Rot 🍎? Schreibst es mit einem Emoji in die Kommentare! Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog. #smoothie #smoothiebowls #yunny #smoothiebowl #healthyfood #healthybreakfast #healthy #foodie #foodiegram #foodporn #linkinbio
  • Kommt nach dem Einhorn der Flamingo Trend? Einen Flamingo Emoji gibt es zwar noch nicht, aber falls es Trend wird, habe ich euch schon mal die passenden Donuts gebacken! Rezept gibt es jetzt auf dem Blog! #flamingo #donuts #donut #flamingodonuts #yummy #food #foodblogger #flamingos
  • Hier ist es ruhig gewesen. 2018 hat mich nämlich mit einer Mandelentzündung empfangen, weshalb ich wirklich die ersten Tage außer Gefecht gesetzt war. Langsam habe ich mich aber in den Alltag wieder eingefügt. Da ich mich noch nicht so fit fühlte, habe ich tatsächlich die Zeit damit verbracht, diese kleinen Sternchen zu basteln 😂 ich finde sie ehrlich gesagt richtig hübsch und deshalb habe ich euch in meinem neusten Video auch die Anleitung dazu gezeigt (Link in Bio). Jetzt geht es mir zum Glück wieder besser und ich kann voller Tatendrang ins neue Jahr starten 💪🏼 Habt noch einen schönen Sonntag!

#sterne #origami #stars #papiersterne #2018 #diy #craft #regenbogen #rainbow #colorful #bunt
  • Das neue Jahr beginnt man mit einem Vitamin Schub und schönen Bildern auf Instagram. Mich hat es voll erwischt, ich bin seit gestern so krank wie schon lange nicht mehr 🤧 ich hoffe, dass ist nur ein Ausrutscher 2018! Habt einen schönen Tag! #happynewyear2018 #happynewyear #fruits #obst #fruitbowl #fruitsalad #fruitandveg
  • "Cheers to a new year and another chance for us to get it right"

Danke für ein unglaubliches Jahr 2017. Wenn ich zurückblicke kann ich wirklich nur zufrieden ins neue Jahr gehen. So viel Chance und Möglichkeiten wurden mir durch euch geboten! So viele neue und alte Begegnungen, die ich sehr zu schätzen weiß. Ich bin so glücklich mit 2017, dass ich nur hoffen kann, dass 2018 auch so nett zu mir ist! Ich wünsche euch einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr kommt!

#silvester #silvester2018 #newyearseve #newyearseve2018 #gutenrutsch #happynewyear #happynewyear2018 #cheers #wunderkerze #2018
  • Noch auf der Suche nach einem Partyessen für dieses Jahr? Diese Pizzablume wird sicher alle beeindrucken. 🍕 🌸

GANZES REZEPT: http://bit.ly/2CoHaeR

Musik: HookSounds 
#silvester #silvester2018 #silvester2018kannkommen 
#newyearseve #newyearseve2018 #yummy #pizza #pizzalover #pizzablume #foodblogger #foodporn #foodiegram #foodlover
  • Weihnachten rückt immer näher und nebem dem Hauptgang ist auch die Nachspeise sehr wichtig! Daher habe ich für euch noch eine letzte Inspiration: Himbeer-Zimtstern-Schichtdessert! Besonders gut geeignet für Leute, die ein schnelles und einfaches Dessert brauchen, das aber viel Eindruck macht!

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2kqcPVw #dessert #weihnachten #weihnachten2017kannkommen #christmas #christmastime #christmasspirit #christmasdessert #weihnachtsdessert #yummy #yummyfood #werbung #languedocweine #familiensagalanguedoc @vinsdulanguedoc