Travel

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!
10 Aktivitäten in Hamburg, die (fast) nichts kosten!

Was kann man in Hamburg alles machen? Diese Frage wird mir zugegebenermaßen nicht so oft gestellt, wie die, was man in Berlin unternehmen kann. Ich bin ja auch keine waschechte Hamburgerin. Trotzdem passiert es doch ab und zu.

Da euch mein letzter Beitrag zu 10 Aktivitäten in Berlin, die (fast) nichts kosten! so gut gefallen hat, habe ich noch mal etwas in meinen Erinnerungen gekramt und einen weiteren Artikel für Hamburg geschrieben. Ich hoffe, für euch sind die Tipps für euren nächsten Hamburgbesuch nützlich!

Kaufen und direkt losreisen*:

Achtung! Ab sofort findet ihr alle Travel Beiträge von TRY TRY TRY auf dem neuen Travel Blog Try And Travel!

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

5 Kommentare

  • Antworten
    Katja
    23. Juni 2017 um 8:14

    Moin! Gute Vorschläge, die Du da machst. Lass mich als gebürtige Hamburgerin ergänzen : -das Blankeneser Treppenviertel besuchen
    - Picknick im Stadtpark Nähe Bühne während eines Konzerts dort
    -Schiffsbegrüßungsanlage Willkommhöft an der Elbe (allerdings schon S-H, Wedel)

  • Antworten
    Schnu
    14. Juni 2017 um 8:31

    Eine tolle Liste, die du erstellt hast! Planten & Bloom haben wir bis jetzt immer ausgelassen (warum auch immer?!), beim nächten Besuch steht der Park aber ganz oben auf der To-Do-Liste!
    Wenn man einen schönen Blick von etwas oberhalb auf den Hafen haben und eine tolle Idee bestaunen möchte, können wir den Antonin Park/"Park Fiction" auf St. Paul, direkt an der Hafenstraße empfehlen!

    • Antworten
      Laura
      14. Juni 2017 um 16:37

      Sehr cool! Danke für den Tipp 🙂

  • Antworten
    Franzi
    31. Mai 2017 um 17:12

    Eine sehr schöne Liste, einiges davon habe ich bereits "erlebt" anderes wie den Fischmarkt immer noch nicht 🙁
    Liebe GRüße

    • Antworten
      Laura
      31. Mai 2017 um 17:55

      Dann ganz schnell nachholen! 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar