Osternest Cupcakes mit Schoko-Bons
Food

Osternest Cupcakes mit Schoko-Bons

Ist es noch zu früh für Ostern? Für Blogger eigentlich nicht, oder? Ich meine, wir sind gedanklich schon bei Ostern, wenn wir die Gabel nach unserem Weihnachtsessen fallen gelassen haben.

Ich muss zugeben, dass ich mich sogar bis jetzt zurückgehalten habe, weil ich nicht als total bescheuert abgestempelt werden wollte. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich schon nach dem Valentinstag die ersten Osterbeiträge rausgehauen. Ostern ist nämlich mein Lieblingsfeiertagsthema (was für ein Wort) - also nur aus Bloggersicht. Es ist nicht mehr so dunkel, wie an Weihnachten und man hat einer größere Auswahl an Blumen und Deko, als am Valentinstag.

Außerdem ist an Ostern irgendwie immer alles bunt und pastellig. Das mag ich einfach. Deshalb konnte ich es auch nicht mehr aushalten und muss euch heute meinen ersten Osterbeitrag zeigen und damit die Saison offiziell eröffnen!

Dafür habe ich mir etwas ganz kleines, süßes überlegt. Wer von euch mag auch Schoko-Bons? Da mich diese schon immer an Ostereier erinnert haben, wurde es mal Zeit, dass ich die in einem Osterthema verbrate. Dabei ist dieses geile Rezept rausgekommen. Der Muffin besteht nämlich nicht nur aus einem normalen Teig, sondern aus Zutaten, die man eigentlich für Zupfkuchen verwendet. Ist das nicht lecker? Dazu der Frischkäse und die Schoko-Bons und du kannst jeden damit rumkriegen. Das garantiere ich dir! Willst du auch nachmachen? So einfach geht's:


Osternest Cupcakes mit Schoko-Bons

Osternest Cupcakes mit Schoko-Bons

Zutaten für den Schokoteig:
100g Butter
100g Zucker
3EL Kakaopulver
150g Mehl
2TL Backpulver

Zutaten für die Käsekuchencreme:
2 Eier
100g Zucker
100g Butter
200g Magerquark
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver

Zutaten für das Frosting:
200g Frischkäse
1 EL Kakao
50g Zucker
1 Tüte Schoko-Bons

1. Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Die Papierförmchen in der Muffinform auslegen.

2. Die Zutaten für den Schokoteig in eine Schüssel geben und gut verkneten. 2/3 des Teiges auf den Böden der Förmchen verteilen. Den Rest zur Seite stellen - den brauchen wir später.

3. Die Eier schaumig schlagen. Die Butter schmelzen und mit dem Zucker zu den Eiern geben. Magerquark und Vanillepuddingpulver nach und nach dazu geben. Zu einer glatten Masse verrühren.

4. Die Quarkmasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Den restlichen Schokoteig in Flocken über der Quarkmasse verteilen.

5. Im Ofen 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

6. Für das Frosting, Frischkäse, Kakao und Puderzucker vermischen.

7. Das Frosting auf den Muffins verteilen.

8. Pro Muffin, zwei Schoko-Bons kleinhacken und über dem Frosting verteilen.

9. Jeweils drei Schoko-Bons als Ostereier für einen Muffin nehmen. Dafür den Boden der Eier abschneiden, damit sie einen besseren Stand und unterschiedliche Höhen haben. Den abgeschnittenen Teil kann man ebenfalls kleinhacken und über dem Frosting verteilen.

10. Die Eier auf das Nest setzen. Fertig!


Osternest Cupcakes mit Schoko-Bons

Na? Habe ich zu viel versprochen? Mein Freund kam aus dem Schwärmen nicht mehr raus, was mich natürlich sehr freute. Jetzt probiere es selber einmal aus und schreibe mir gerne in die Kommentare, ob es dir geschmeckt hat!

Bis dann. Eure Laura