DIY/ Geschenkverpackung

Schneemänner - Geschenkverpackung

Schneemänner - Geschenkverpackung

Ich liebe es, etwas zu schenken! Ich mag das Leuchten in den Augen der Personen und das Lächeln auf ihren Gesichtern. Ohne angeben zu wollen, glaube ich, ein ziemlich guter Schenker zu sein. Oder die Personen haben ihre Enttäuschung einfach ziemlich gut überspielt. Ich hoffe natürlich, dass es das erste ist. Was ich auch am Geschenk mag, ist nicht nur der Inhalt, sondern auch die Verpackung. Schon früher als Kind, habe ich die Geschenke nicht einfach nur in Geschenkpapier gewickelt, sondern als dem übrig gebliebenen Papier Schleifen oder Fächer gefaltet und dann auf die Geschenke geklebt.

Heutzutage sieht das etwas anders aus. Ich habe den Fächern inzwischen abgeschworen und auch Schleifen mache ich inzwischen doch lieber mit Geschenkband. Meine Kreativität habe ich aber nicht verloren. Noch immer schmücke ich meine Geschenke, sodass es auch von außen schön aussieht! Heute habe ich euch eine kleine, süße Idee mitgebracht, die zwar etwas Arbeit macht, aber so süß ist, dass sich die Arbeit wirklich lohnt!


Schneemänner - Geschenkverpackung

Schneemänner - Geschenkverpackung

Zeit: 1 Stunde

Zutaten

  • FIMO Modelliermasse in weiß
  • Permanent-Maker in schwarz und orange
  • Garn
  • Papier
  • Klebestreifen
  • Geschenkpapier
  • Schere und Zweige

Anleitung

1

Forme mit der Modelliermasse drei Kugeln. Stecke mit einer Nadel oder einem anderen spitzen Gegenstand jeweils ein Loch durch die Kugeln, sodass man später dort den Faden durchfädeln kann. Bei einer Kugel drückst du links und rechts noch jeweils mit der Nadel ein (nicht durchstechen!).

2

Das werden die Löcher für die Ast-Arme. Forme mit ein bisschen Masse noch eine Karottennase und setze sie auf eine der Kugeln. Die Kugel, die dein Kopf werden soll. Backe die Kugeln nach Anleitung auf der Verpackung.

3

Male nun auf die Kugel mit den Löchern für die Arme noch zwei bis drei Punkte mit dem schwarzen Stift. Das sind die Kohlestücke, die wie Mantelknöpfe aussehen. Male auf den Kopf noch Augen und Mund. Male die Nase orange an.

4

Fädle die Kugeln an einer Schnur auf. Mache an beiden Enden einen Knoten, sodass die Kugeln nicht mehr von der Schnur rutschen können. Lass dabei noch etwas Abstand zwischen den Kugeln.

5

Schneide aus einem Stück Papier einen Schal aus und schreibe auf den Schal den Namen der zu beschenkenden Person. Mache den Schal zwischen dem Kopf und dem Mittelstück des Schneemanns fest.

6

Stecke sehr dünne Zweige in die Löcher der mittleren Kugel

7

Packe das Geschenk ein und befestige den Schneemann am Geschenk. Fertig!

Schneemänner - Geschenkverpackung

Ihr braucht: FIMO Modelliermasse in weiß, Permanent-Maker in schwarz und orange, Garn, Papier, Klebestreifen, Geschenkpapier, Schere und Zweige

1. Forme mit der Modelliermasse drei Kugeln. Stecke mit einer Nadel oder einem anderen spitzen Gegenstand jeweils ein Loch durch die Kugeln, sodass man später dort den Faden durchfädeln kann. Bei einer Kugel drückst du links und rechts noch jeweils mit der Nadel ein (nicht durchstechen!). Das werden die Löcher für die Ast-Arme. Forme mit ein bisschen Masse noch eine Karottennase und setze sie auf eine der Kugeln. Die Kugel, die dein Kopf werden soll. Backe die Kugeln nach Anleitung auf der Verpackung.

2. Male nun auf die Kugel mit den Löchern für die Arme noch zwei bis drei Punkte mit dem schwarzen Stift. Das sind die Kohlestücke, die wie Mantelknöpfe aussehen. Male auf den Kopf noch Augen und Mund. Male die Nase orange an.

3. Fädle die Kugeln an einer Schnur auf. Mache an beiden Enden einen Knoten, sodass die Kugeln nicht mehr von der Schnur rutschen können. Lass dabei noch etwas Abstand zwischen den Kugeln.

4. Schneide aus einem Stück Papier einen Schal aus und schreibe auf den Schal den Namen der zu beschenkenden Person. Mache den Schal zwischen dem Kopf und dem Mittelstück des Schneemanns fest.

5. Stecke sehr dünne Zweige in die Löcher der mittleren Kugel

6. Packe das Geschenk ein und befestige den Schneemann am Geschenk. Fertig!

Wie ihr sehen könnt, sind es doch schon ein paar Schritte, aber das Ergebnis lohnt sich! Ich bin gespannt, wie den Beschenkten meine Idee gefällt. Anschließend kann man die Schneemänner auch an den Weihnachtsbaum hängen!


Schneemänner - Geschenkverpackung

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

4 Kommentare

  • Antworten
    Regina
    14. November 2017 um 8:53

    Wunderschön, das werde ich heute ausprobieren.

  • Antworten
    ella
    10. Dezember 2016 um 22:41

    Das ist ja eine tolle Idee 😀 Das muss ich unbedingt auch ausprobieren. Danke 🙂

    Liebe Grüße
    Ella von http://www.sonofabeach.de

  • Antworten
    Carolin
    7. Dezember 2016 um 22:02

    Oh, wie süß! <3 Ich habe letztens auch einen Schneemann aus Fimo gemacht. Den muss ich allerdings noch ein wenig anmalen.

  • Antworten
    Lebenslaunen
    7. Dezember 2016 um 9:46

    Der Schneemann ist ja bezaubernd =)

    Neri von Lebenslaunen

  • Hinterlasse einen Kommentar