DIY/ DIY Geschenk

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox
Werbung

Hallo ihr Süßen! Lange nichts mehr von mir gehört, nä? Lag einfach daran, dass ich weg war, dann hat jetzt Uni wieder angefangen und ich muss schauen, wie ich die Zeit finde, die Einträge zu schreiben. Ich habe ja Ideen und sogar teilweise schon fertig geschrieben. Nur mir fehlen entweder noch Bilder oder der passende Text dazu. Allerdings möchte ich euch heute mal wieder etwas zeigen.


Meine Freundin hatte letztens Geburtstag und deshalb habe ich ihr eine "Lebensbox" zusammengestellt. Die Idee kam daher, da es in unserem Studium üblich ist, sich einen Schützling aus dem 1. Semester zu holen und daher wollte ich für meinen Schützling eigentlich eine SOS-Studiums-Box erstellen. Es kam aber am Ende alles anders, es wurden einheitliche Boxen erstellt, meine Idee blieb allerdings. So kams, dass ich das gleich mit dem Geschenk für meien Freundin verband und nun eine "Lebensbox" dabei raus kam.

Süße Geschenkidee: Die Lebensbox


Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Irgendwie ist der Name blöd, aber leider habe ich keinen besseren gefunden. Habt ihr vielleicht einen? Naja, was nun der Inhalt dieser schönen Box war, steht ihr jetzt, mit passenden Erklärungen unter dem Bild.

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

1 Lebensbox: Dies ist der Karton, der all die schönen Dinge aufbewahren, verwalten und beschützen soll, die sich in der Box befinden.

2 Muffinförmchen: Sie sind dazu da, um sich das Leben zu versüßen.

3 Bänder: Ganz wichtig, falls man mal den roten (oder auch olivgrünen) Faden verliert.

4 Studentenfutter: Klar, jeder braucht mal etwas Nahrung für die Nerven. Ganz besonders in stressigen Situationen.

5 Masking Tapes: Falls es mal wirklich mies läuft, soll man die schlechten Sachen überkleben, damit sie wieder schön aussehen.

6 Lolli: Dieser steht als Belohnung, wenn man sie sich wirklich mal verdient hat.

7 Nagellack: Damit man immer schön durchs Leben geht.

8 Rezept: Falls man mal schlechte Tage hat, kann man gern auf das Rezept zurück greifen, damit es einem besser geht.

9 Fotos: Da man schöne Erinnerung für immer festhalten sollte!

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Es gibt natürlich noch viel mehr, was man in so eine Box tun könnte. Doch ich fand meine Box schon sehr gelungen und die Augen wurden auch ganz groß, als ich das Geschenk überreichte. Ihr hat es sehr gefallen und das ist ja die Hauptsache.

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Was müsste eurer Meinung nach in so eine Box?

Wollt ihr noch mehr DIY und Geschenkideen? Dann klickt hier!
Liebe Grüße
Laura

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  • Antworten
    AC
    25. Juli 2016 um 10:29

    Als eine gute Freundin für ihr Auslandssemester nach China ging, habe ich ihr eine ähnliche Box geschenkt mit nützlichen Dingen gegen Heimweh. Deine Box finde ich auch klasse, eine tolle Idee. 🙂

  • Antworten
    mara
    14. Oktober 2013 um 22:50

    Was für eine wunderhübsche Idee ~ muss ich unbedingt mal machen! Bei mir kommt dann aber ganz sicher noch ein Schoki-Vorrat rein, und vielleicht eine Playlist mit Liedern, eines für traurige Momente, eines für freudige Momente und so weiter…
    Ach, wenn ich so überlege, da könnte ich echt viel reinfüllen!

    Dein Blog landet ganz hoch in meiner Lieblingsliste, ich liebe ihn einfach! Er ist so voller Liebe, das ist unglaublich. Und wie du das deinen Leserinnen vermitteln kannst ist einfach nur zauberhaft…

    Mein Blog ist noch sehr, sehr neu, aber ich würde mich trotzdem (umso mehr) über einen kurzen Besuch von dir freuen ~ maristicated.blogspot.ch

    Alles, alles Liebe,
    mara <33

  • Antworten
    tamipink
    14. Oktober 2013 um 22:49

    Liebe Laura!
    Ich liebe es, auf Deinem Blog zu stöbern…
    Daher wurdest Du für den Best Blog Award nominiert.

    Ich hoffe, Du freust Dich und nimmst den Award an!

    Viele Grüße von Decoratia!

    P.S.: Die Lebensbox ist wunderbar – ich würde noch eine kleine Packung Seifenblasen dazutun….

  • Antworten
    Diana
    14. Oktober 2013 um 22:49

    Hallo,

    das ist wirklich eine ganz süße Idee. Find die Dinge, die du in die Box hast wirklich gut ausgewählt. Bin gerade dabei für eine Freundin auch eine „Wohlfühlbox“ zu gestalten. Mit Schokoladenbadezusatz, einem Teelicht usw. 😉
    Und da ist so eine tolle, selbst gebastelte Kiste doch einfach perfekt geeignet dafür.
    Man steckt Liebe rein, es kostet nicht viel und es ist was selbstgebasteltes. Was will man mehr?

    Liebe Grüße <3

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar