DIY/ DIY Geschenk

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Hallo ihr Süßen! Lange nichts mehr von mir gehört, nä? Lag einfach daran, dass ich weg war, dann hat jetzt Uni wieder angefangen und ich muss schauen, wie ich die Zeit finde, die Einträge zu schreiben. Ich habe ja Ideen und sogar teilweise schon fertig geschrieben. Nur mir fehlen entweder noch Bilder oder der passende Text dazu. Allerdings möchte ich euch heute mal wieder etwas zeigen.


Meine Freundin hatte letztens Geburtstag und deshalb habe ich ihr eine "Lebensbox" zusammengestellt. Die Idee kam daher, da es in unserem Studium üblich ist, sich einen Schützling aus dem 1. Semester zu holen und daher wollte ich für meinen Schützling eigentlich eine SOS-Studiums-Box erstellen. Es kam aber am Ende alles anders, es wurden einheitliche Boxen erstellt, meine Idee blieb allerdings. So kams, dass ich das gleich mit dem Geschenk für meien Freundin verband und nun eine "Lebensbox" dabei raus kam.

Süße Geschenkidee: Die Lebensbox


Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Irgendwie ist der Name blöd, aber leider habe ich keinen besseren gefunden. Habt ihr vielleicht einen? Naja, was nun der Inhalt dieser schönen Box war, steht ihr jetzt, mit passenden Erklärungen unter dem Bild.

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

1 Lebensbox: Dies ist der Karton, der all die schönen Dinge aufbewahren, verwalten und beschützen soll, die sich in der Box befinden.

2 Muffinförmchen: Sie sind dazu da, um sich das Leben zu versüßen.

3 Bänder: Ganz wichtig, falls man mal den roten (oder auch olivgrünen) Faden verliert.

4 Studentenfutter: Klar, jeder braucht mal etwas Nahrung für die Nerven. Ganz besonders in stressigen Situationen.

5 Masking Tapes: Falls es mal wirklich mies läuft, soll man die schlechten Sachen überkleben, damit sie wieder schön aussehen.

6 Lolli: Dieser steht als Belohnung, wenn man sie sich wirklich mal verdient hat.

7 Nagellack: Damit man immer schön durchs Leben geht.

8 Rezept: Falls man mal schlechte Tage hat, kann man gern auf das Rezept zurück greifen, damit es einem besser geht.

9 Fotos: Da man schöne Erinnerung für immer festhalten sollte!

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Es gibt natürlich noch viel mehr, was man in so eine Box tun könnte. Doch ich fand meine Box schon sehr gelungen und die Augen wurden auch ganz groß, als ich das Geschenk überreichte. Ihr hat es sehr gefallen und das ist ja die Hauptsache.

Eine süße Geschenkidee für eine gute Freundin: Die Lebensbox

Was müsste eurer Meinung nach in so eine Box?

Wollt ihr noch mehr DIY und Geschenkideen? Dann klickt hier!
Liebe Grüße
Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  • Antworten
    Nora
    14. Oktober 2013 um 22:49

    Was für eine zauberhafte Idee! ♥
    Den Tipp werde ich mir für besonders liebe Menschen in meinem Umfeld merken.
    Danke dafür 🙂
    Passend als Namen fände ich auch „Wohlfühl-Box/Paket“.
    Liebe Grüße,
    Nora

  • Antworten
    marinmariee
    14. Oktober 2013 um 22:49

    Die Idee ist wirklich sehr sehr süß!
    Ich bin schon lange am überlegen wie ich meiner besten Freundin eine Freude machen kann und über so etwas würde sie sich bestimmt sehr freuen!
    Außerdem finde ich gut überlegte Kleinigkeiten in die man etwas Zeit investiert besser als wenn man jemandem etwas großes teures schenkt weil man sich sonst nichts einfallen lassen kann.

    Liebe Grüße

  • Antworten
    Grinsemietz
    14. Oktober 2013 um 22:49

    Hallöchen Laura,

    ich hab mich gefreut, als mir gerade meine GFC Box gezeigt hat, dass es bei dir einen neuen Blogeintrag gibt.
    Ich bin zwar sonst nur eine stille Leserin und genieße deine Bilder und Texte, aber heute muss ich was dazu sagen.
    Erstmal, viel viel Spaß und Freude an der Uni!

    Und dann: Das ist so eine süße Idee und wundervoll umgesetzt. Die Fotos sind wunderschön.
    Was man noch in die Box tun könnte wäre vielleicht noch ein oder zwei Teebeutelchen einer schönen Teesorte „Für gemütliche Abende“.

    Mach weiter so 🙂

    Liebe Grüße
    Die Grinse

  • Antworten
    PlueschnaseLilly
    14. Oktober 2013 um 22:48

    Eine wirklich süße Idee =)
    Gefällt mir echt total gut.
    Vorallem ist es etwas besonderes, da nicht jeder sowas hat.

    Einen passenden Namen für sowas zu finden ist schwer.
    Mir würde einfallen: wohlfühlbox, Sorglospaket, Glücksbox.., ist zwar auch alles nicht so berauschend aber mehr fällt mir auch nicht ein ..

  • Antworten
    Natalia
    14. Oktober 2013 um 22:48

    Also die Idee ist ja schon meeeega süß! Ich liebe so etwas zu verschenken und/oder auch geschenkt zu bekommen. Aber wie du das alles auch noch begründest! Das ist der Wahnsinn 😀 Ich musste gerade so schmunzeln und gleichzeitig lachen und finde das so unglaublich wunderbar! Vor allem die Begründung von Masking TApe ist geil 😀 Ich gehe mal davon aus, dass deine Freundin aus dem Häuschen war 🙂
    Liebste Grüße 🙂

    P.S. Wünsch dir einen guten Semesterstart! Bei mir ist es jetzt auch wieder losgegangen…

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar