Werbung
DIY/ DIY Geschenk

Geldscheine falten als Schmetterlinge

6. August 2022
Geldscheine falten als Schmetterlinge
Werbung

Ihr sucht nach einer Anleitung, Geldscheine falten zu können, damit sie wie Schmetterlinge aussehen? Das geht super schnell mit dieser Anleitung.

Egal ob zur Hochzeit, zum Geburtstag, zur Jugendweihe oder Konfirmation. Es gibt viele Anlässe, zu denen man Geld verschenken kann. Nur ist es leider keine besonders persönliche Sache. Wir können diesem Geschenk aber eine persönlichere Note geben, indem wir Geldscheine falten. Dafür gibt es unzählige Möglichkeiten. In diesem Artikel erkläre ich euch Schritt-für-Schritt, wie ihr Schmetterlinge aus Geld falten könnt. Übrigens habe ich hier schon eine andere Version für Schmetterlinge aus Geld gezeigt.

Geldscheine falten als Schmetterlinge
 

Schmetterlinge aus Geld
 

Hier kommt ihr zur Anleitung Geldscheine falten als Schmetterlinge:

Schmetterlinge falten aus Geld

Zutaten

Anleitung

1

Für einen Schmetterling brauchen wir einen Geldschein. Prinzipiell funktioniert es mit jedem Geldschein. 5 Euro Scheine find ich persönlich zu klein und zu schwer zu falten.

2

Den Geldschein mit der Rückseite nach oben horizontal vor sich legen.

3

Die Ecke unten links bis nach oben klappen.

4

Von dieser neuentstanden Kante in der Mitte den Geldschein nach rechts umklappen.

5

Den Geldschein wieder öffnen und ihn an der neuentstandenen Faltung nach links umklappen. Jetzt ergibt der Geldschein ein Quadrat.

6

Das Quadrat diagonal falten, wieder aufklappen und zur anderen Seite diagonal falten.

7

Erneut aufklappen, sodass es wieder ein Quadrat ergibt und einmal umdrehen. Jetzt noch einmal horizontal falten.

8

Den Schein wieder aufklappen zu einem Quadrat. Anhand der neuentstandenen Linien könnt ihr jetzt wie auf Bild 7 ein Dreieck falten.

9

Die vorderen zwei Spitzen nach oben falten.

10

Den Schein drehen und die Spitze ebenfalls nach oben falten. Die Spitze sollte über die horizontalen Linie positioniert sein.

11

Den Schein wieder drehen, die Spitze nach vorne klappen und fertig ist der Schmetterling aus einem Geldschein.

Schmetterlinge falten aus Geld

Material:
1 Geldschein (5 Euro sind zu klein)

Anleitung

Für einen Schmetterling brauchen wir einen Geldschein. Prinzipiell funktioniert es mit jedem Geldschein. 5 Euro Scheine find ich persönlich zu klein und zu schwer zu falten.

Den Geldschein mit der Rückseite nach oben horizontal vor sich legen.

Die Ecke unten links bis nach oben klappen.

Von dieser neuentstanden Kante in der Mitte den Geldschein nach rechts umklappen.

Den Geldschein wieder öffnen und ihn an der neuentstandenen Faltung nach links umklappen. Jetzt ergibt der Geldschein ein Quadrat.

Das Quadrat diagonal falten, wieder aufklappen und zur anderen Seite diagonal falten.

Erneut aufklappen, sodass es wieder ein Quadrat ergibt und einmal umdrehen. Jetzt noch einmal horizontal falten.

Den Schein wieder aufklappen zu einem Quadrat. Anhand der neuentstandenen Linien könnt ihr jetzt wie auf Bild 7 ein Dreieck falten.

Die vorderen zwei Spitzen nach oben falten.

Den Schein drehen und die Spitze ebenfalls nach oben falten. Die Spitze sollte über die horizontalen Linie positioniert sein.

Den Schein wieder drehen, die Spitze nach vorne klappen und fertig ist der Schmetterling aus einem Geldschein.

Schmetterlinge aus Geld
 

Geldscheine falten als Schmetterlinge
 

Geldscheine falten als Schmetterlinge
 

Euch gefällt das Ergebnis noch nicht so ganz? Dann schaut euch doch mal diese Anleitung an: Schmetterlinge falten aus Geld

Schmetterlinge falten aus Geld als Geldgeschenk

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar