Werbung
DIY/ DIY Geschenk

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen

22. März 2022
Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
Werbung

Bald ist wieder Muttertag und eine Muttertagskarte basteln sollte dabei das mindeste sein. Um deiner Mama besonders stark zu zeigen, wie sehr du sie lieb hast, habe ich heute eine wirklich besondere Anleitung für eine Muttertagskarte mitgebracht. Diese ist nicht nur in Herzform mit Papierblumen gemacht, hinter ihr versteckt sich auch eine geheime Botschaft, die man erst findet, wenn man die Karte auspackt.

Auf den ersten Blick sieht sie vielleicht etwas kompliziert aus, aber sie ist wirklich sehr einfach nachzumachen. Einzig und allein etwas mehr Zeit benötigst du für diese Muttertagskarte. Aber das ist doch unsere Mama wert, oder?

So kannst du diese Muttertagskarte selber machen:

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen

Zutaten

  • Weißes Papier
  • Tonpapier
  • Kraftpapier
  • Schere
  • Zahnstocher
  • Klebestift
  • Bleistift
  • Bastelkleber
  • Pinker Stift

Anleitung

1

Male ein Herz in der gewünschten größe deiner Karte auf (meine war ungefähr 9x 12 cm groß) und schneide das Herz aus.

2

Falte ein weißes Blatt Papier in der Mitte. Lege deine Herz Schablone an den Knick des Papiers. Male hier erneut das Herz nach.

3

Schneide jetzt das Herz aus. Es sollten dabei zwei Herzen entstehen, die übereinander liegen und am Knick miteinander verbunden bleiben. Das ist das Grundgerüst der Karte, damit man sie später nach oben aufklappen kann.

4

Zwei Herzen mit der Schablone auf das Kraftpapier zeichnen und ausschneiden.

5

Das eine Herz für später beiseitelegen. Das andere noch etwas kleiner schneiden und darauf die Botschaft schreiben, die später im Herz versteckt sein soll, z.B. "Hab dich lieb".

6

Aus verschiedenfarbigen Tonpapier (bei mir waren es rosa und rot Töne) 4x4 cm, 5x5 cm und 6x6 cm große Stücke ausschneiden.

7

Diese Stücke grob zu einem Kreis schneiden. Anschließend in den Kreis von außen nach innen eine Spirale schneiden.

8

Mit einem Zahnstocher das äußere Ende leicht einrollen. Mit den Fingern die das restliche Papier aufrollen. Das Endstück mit Bastelkleber am Boden befestigen.

9

Für mein Herz habe ich ca. 70 Blumen in unterschiedlichen Größen benötigt.

10

Die Herzkarte aufklappen und das kleinere Herz mit der Botschaft mit Klebestift in die Karte kleben. Anschließend die Karte wieder zuklappen.

11

Nun die Vorderseite der Karte mit Bastelkleber einstreichen und die Blumen zu einer Herzform auf der Karte anordnen. Legt am besten noch etwas Papier zwischen die Karte, damit sich die Feuchtigkeit des Bastelklebers nicht auf die Botschaft überträgt.

12

Während der Bastelkleber trocknet, das andere Herz aus Kraftpapier mit der Spitze vor sich hinlegen.

13

Jetzt die beiden unteren Seiten überlappen und fest kleben. Da die Herzkarte hier später reingesteckt werden soll, ist es ratsam, das Herz vor dem Zusammenkleben schon mal dort hinein zu stecken. So kann man schauen, ob es passt.

14

Auf einen Papierstreifen den Schriftzug "Für Mama" schreiben und auf das Kraftpapier-Herz kleben.

15

Wenn die Blumen festgeklebt sind, alles zusammenbauen und fertig ist die Muttertagskarte!

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen

Material:
Weißes Papier
Tonpapier
Kraftpapier
Schere
Zahnstocher
Klebestift
Bleistift
Bastelkleber
Pinker Stift

Anleitung:
1. Male ein Herz in der gewünschten größe deiner Karte auf (meine war ungefähr 9x 12 cm groß) und schneide das Herz aus.
2. Falte ein weißes Blatt Papier in der Mitte. Lege deine Herz Schablone an den Knick des Papiers. Male hier erneut das Herz nach.
3. Schneide jetzt das Herz aus. Es sollten dabei zwei Herzen entstehen, die übereinander liegen und am Knick miteinander verbunden bleiben. Das ist das Grundgerüst der Karte, damit man sie später nach oben aufklappen kann.
4. Zwei Herzen mit der Schablone auf das Kraftpapier zeichnen und ausschneiden.
5. Das eine Herz für später beiseitelegen. Das andere noch etwas kleiner schneiden und darauf die Botschaft schreiben, die später im Herz versteckt sein soll, z.B. "Hab dich lieb".
6. Aus verschiedenfarbigen Tonpapier (bei mir waren es rosa und rot Töne) 4x4 cm, 5x5 cm und 6x6 cm große Stücke ausschneiden.
7. Diese Stücke grob zu einem Kreis schneiden. Anschließend in den Kreis von außen nach innen eine Spirale schneiden.
8. Mit einem Zahnstocher das äußere Ende leicht einrollen. Mit den Fingern die das restliche Papier aufrollen. Das Endstück mit Bastelkleber am Boden befestigen.
9. Für mein Herz habe ich ca. 70 Blumen in unterschiedlichen Größen benötigt.
10. Die Herzkarte aufklappen und das kleinere Herz mit der Botschaft mit Klebestift in die Karte kleben. Anschließend die Karte wieder zuklappen.
11. Nun die Vorderseite der Karte mit Bastelkleber einstreichen und die Blumen zu einer Herzform auf der Karte anordnen. Legt am besten noch etwas Papier zwischen die Karte, damit sich die Feuchtigkeit des Bastelklebers nicht auf die Botschaft überträgt.
12. Während der Bastelkleber trocknet, das andere Herz aus Kraftpapier mit der Spitze vor sich hinlegen.
13. Jetzt die beiden unteren Seiten überlappen und fest kleben. Da die Herzkarte hier später reingesteckt werden soll, ist es ratsam, das Herz vor dem Zusammenkleben schon mal dort hinein zu stecken. So kann man schauen, ob es passt.
14. Auf einen Papierstreifen den Schriftzug "Für Mama" schreiben und auf das Kraftpapier-Herz kleben.
15. Wenn die Blumen festgeklebt sind, alles zusammenbauen und fertig ist die Muttertagskarte!

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Muttertagskarte basteln mit Herz aus Papierblumen
 

Und dann seid ihr mit dem Muttertagskarte auch schon fertig! Wenn ihr noch weitere Muttertags-DIY's sucht, dann schaut doch mal hier.

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 × vier =