Dessert/ Dessert im Glas

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas
Werbung

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas

Ich hoffe, ihr alle hattet einen schönen Sonntag und habt das Wochenende in vollen Zügen genossen! Ich habe für euch mal wieder ein neues Schichtdessert im Glas mitgebracht. Ich weiß, dass ihr diese sehr mögt. Kann ich verstehen, denn sie sind leicht gemacht, schmecken sehr gut und können auch gut verteilt bzw. transportiert werden - beispielsweise, wenn ihr irgendwo eingeladen seid.

Heute gibt es auch ein ganz besonderes Dessert: Ich liebe Käsekuchen sowieso schon in allen Farben und Formen. Deshalb ist es nicht sehr überraschend, dass ich den No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas ebenfalls richtig lecker finde! Damit ihr euch ebenfalls davon überzeugen könnt, zeige ich euch jetzt, wie ihr es nachmachen könnt:

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas
 

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas

Zutaten

  • 250g Heidelbeeren
  • 1TL Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 300g Frischkäse
  • 100g Sahne
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 Limette
  • 4 EL Zucker
  • 8 Butterkekse
  • 2 EL Butter

Anleitung

1

Die Butterkekse in einen TK-Beutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln.

2

Die Butter schmelzen und zusammen mit den Butterkeksen vermengen. Die Maße auf dem Boden der Gläser gleichmäßig verteilen.

3

Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse, 4 EL Zucker, den Saft einer halben Limette und den Vanille-Extrakt dazu geben und zu einer gleichmäßigen Menge vermischen. Die Maße ebenfalls auf die Gläser verteilen.

4

Die Heidelbeeren mit dem Wasser und dem restlichen Zucker in einem Topf erhitzen. Wenn der Saft der Beeren ausgetreten ist, noch dies Speisestärke unterrühren, sodass die Maße dickflüssiger wird.

5

Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

6

Danach ebenfalls auf die Gläser verteilen.

Anmerkung

Das Dessert kann nun serviert werden. Mir persönlich schmeckt es aber besser, wenn es eine Nacht durchgezogen ist.

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas

250g Heidelbeeren
1TL Speisestärke
2 EL Zucker
2 EL Wasser

300g Frischkäse
100g Sahne
1 TL Vanille-Extrakt
1/2 Limette
4 EL Zucker

8 Butterkekse
2 EL Butter

Anleitung

Die Butterkekse in einen TK-Beutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln.

Die Butter schmelzen und zusammen mit den Butterkeksen vermengen. Die Maße auf dem Boden der Gläser gleichmäßig verteilen.

Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse, 4 EL Zucker, den Saft einer halben Limette und den Vanille-Extrakt dazu geben und zu einer gleichmäßigen Menge vermischen. Die Maße ebenfalls auf die Gläser verteilen.

Die Heidelbeeren mit dem Wasser und dem restlichen Zucker in einem Topf erhitzen. Wenn der Saft der Beeren ausgetreten ist, noch dies Speisestärke unterrühren, sodass die Maße dickflüssiger wird.

Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Danach ebenfalls auf die Gläser verteilen.

Das Dessert kann nun serviert werden. Mir persönlich schmeckt es aber besser, wenn es eine Nacht durchgezogen ist.

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas
 

No Bake Heidelbeer-Cheesecake im Glas
 

Mögt ihr Desserts im Glas? Ich finde sie immer sehr praktisch, da man sie gut vorbereiten kann. Deshalb findet ihr auf meinem Blog auch noch mehr Rezepte zu diesem Thema.

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar