Dessert im Glas/ Food

Cranberry Kirsch Panna Cotta

Cranberry Kirsch Panna Cotta
Cranberry Kirsch Panna Cotta

Eins der wichtigsten und tollsten Dinge an Weihnachten ist eindeutig das Essen. Nicht nur an Weihnachten, sondern auch davor ist es vollkommen in Ordnung, Süßigkeiten zu essen, sich auf Weihnachtsfeiern voll zu stopfen und dabei noch ganz viel Glühwein zu trinken. An Weihnachten selber geht dann der Marathon vom 24.-26.12. weiter.

Ich persönlich liebe das. Ich liebe es auch, danach mit allen auf dem Sofa zu liegen und mir den Bauch zu reiben, weil ich mich maßlos übergegessen habe. Dieses Jahr habe ich mir für den 24.12. ein Drei-Gänge-Menü überlegt. Keine leichte Aufgabe, zwischen all dem Stress, noch leckere Rezepte rauszusuchen. Deshalb hatte ich schon etwas früher angefangen. Das Dessert fiel mir da natürlich am einfachsten, weil das einfach meine Stärke ist.

Ich habe aber nicht nur ein Dessert ausprobiert, sondern gleich ein paar mehr. Unter anderem das Cranberry Kirsch Panna Cotta, welches es zwar nicht als Desser für den 24.12. geschafft hat, trotzdem so lecker ist, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte! So einfach könnt ihr es nachmachen:


Cranberry Kirsch Panna Cotta

Cranberry Kirsch Panna Cotta

Portionen: 4

Zutaten

  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 750 g Schlagsahne
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Kirschsaft
  • Cranberries
  • Zucker

Anleitung

1

Drei Blätter Gelantine nach Angaben auf der Packung einweichen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

2

200g von der Sahne mit dem Zucker, dem Zimt und dem Mark der Schote erhitzen. Die Gelatine darin auflösen.

3

Die heiße Sahne zur restlichen Sahne hinzugeben und in die Gläschen füllen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

4

Danach die restliche Gelatine einweichen und den Kirschsaft erhitzen. Die Gelatine darin auflösen und leicht abkühlen lassen.

5

Die Gläschen aus dem Kühlschrank nehmen und den Saft vorsichtig darüber gießen. Anschließend nochmal für 3-4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

6

Kurz vor dem Servieren die Cranberries abwaschen und in Zucker wälzen. Danach auf das Dessert legen. Fertig!

Cranberry Kirsch Panna Cotta

Zutaten für 4 Gläser:
5 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote
1 TL Zimt
750 g Schlagsahne
100 g Zucker
200 ml Kirschsaft
Cranberries
Zucker

1. Drei Blätter Gelantine nach Angaben auf der Packung einweichen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

2. 200g von der Sahne mit dem Zucker, dem Zimt und dem Mark der Schote erhitzen. Die Gelatine darin auflösen.

3. Die heiße Sahne zur restlichen Sahne hinzugeben und in die Gläschen füllen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

4. Danach die restliche Gelatine einweichen und den Kirschsaft erhitzen. Die Gelatine darin auflösen und leicht abkühlen lassen.

5. Die Gläschen aus dem Kühlschrank nehmen und den Saft vorsichtig darüber gießen. Anschließend nochmal für 3-4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

6. Kurz vor dem Servieren die Cranberries abwaschen und in Zucker wälzen. Danach auf das Dessert legen. Fertig!


Cranberry Kirsch Panna Cotta

Was für Traditionen habt ihr an Weihnachten? Habt ihr auch ein Drei-Gänge-Menü? Esst ihr jedes Jahr das gleiche oder auch mal was anderes?


Cranberry Kirsch Panna Cotta

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

3 Kommentare

  • Antworten
    Jenny
    22. Dezember 2016 um 16:00

    Mh....das sieht wirklich lecker aus und wenn die Gelatine ihre Arbeit erledigt, ist es eigentlich gar nicht kompliziert!
    Ich muss Ela Recht geben - deine Fotos sind mal wieder super!!

    Liebe Grüße und schöne Feiertage
    Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

  • Antworten
    Carolin
    22. Dezember 2016 um 15:07

    Mhhh, da läuft mir doch glatt das Wasser im Mund zusammen! Ich liebe, liebe, liebe Panna Cotta!

  • Antworten
    Ela
    22. Dezember 2016 um 13:17

    Mhhm das sieht aber gut aus! Und tolle Fotos mal wieder 🙂
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Hinterlasse einen Kommentar