Food/ Foodgeschenk/ Weihnachten

Selbstgemachter Toffifee-Likör: Geschenk aus der Küche!

Selbstgemachter Toffifee-Likör: Geschenk aus der Küche!
Werbung
Selbstgemachter Toffifee-Likör: Geschenk aus der Küche!

Kaum zu glauben, aber wahr: Wir bewegen uns mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Wo ist die Zeit geblieben? War nicht eben noch Januar? Soll wirklich in weniger als einem Monat bereits 2020 angebrochen sein?

Bevor wir uns aber mit dem neuen Jahr befassen, sollten wir erst noch ein paar Schritte zurückgehen und uns über Weihnachtsgeschenke Gedanken machen! Auch heute habe wieder eine sehr leckere Idee für euch. Vielleicht habt ihr es schon gemerkt: Ich liebe Geschenke aus der Küche, weshalb ich auch einfach nicht genug davon haben kann, für euch neue Rezept auszuprobieren.

In diesem Jahr habe ich einen neuen Likör gekocht, nachdem der Spekulatius-Likör aus dem letzten Jahr bei euch so gut angekommen ist! Dieser hat aber eine andere Geheimzutat: Toffifee. Klingt das nicht mega gut? Die schmecken sowieso schon so lecker, aber in einem Likör sind sie auch eine tolle Geschenkidee.

Selbstgemachter Toffifee-Likör: Geschenk aus der Küche!

So macht ihr euren eigenen Toffifee-Likör ganz leicht:

Toffifee-Likör

Portionen: 3 Flaschen (je 250ml)

Zutaten

  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 200ml Milch
  • 200g Sahne
  • 1TL Bourbon Vanille - Paste
  • 15x Toffifee
  • 200ml Vodka

Anleitung

1

Zucker und Ei in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2

Anschließend Milch, Sahne, Vanille und Toffifee dazugeben.

3

Weiterkochen, bis sich die Toffifees aufgelöst haben.

4

Wodka dazu geben und den Likör durch ein sieb laufen lassen, um die Haselnussstücke zu entfernen.

5

Flaschen heiß ausspülen und den Likör mit Hilfe eines Strichters in die Flaschen füllen. Sofort zuschrauben.

Anmerkung

Der Likör sollte jetzt drei Wochen haltbar sein.

Toffifee-Likör

100g Zucker
1 Ei
200ml Milch
200g Sahne
1TL Bourbon Vanille - Paste
15x Toffifee
200ml Vodka

Anleitung

Zucker und Ei in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Anschließend Milch, Sahne, Vanille und Toffifee dazugeben.

Weiterkochen, bis sich die Toffifees aufgelöst haben.

Wodka dazu geben und den Likör durch ein Sieb laufen lassen, um die Haselnussstücke zu entfernen.

Flaschen heiß ausspülen und den Likör mit Hilfe eines Trichters in die Flaschen füllen. Sofort zuschrauben. Der Likör sollte jetzt drei Wochen haltbar sein.

Selbstgemachter Toffifee-Likör: Geschenk aus der Küche!

Noch ein letzter Tipp: Wenn ihr eine kinderfreundliche Version machen möchtet, dann lasst den Alkohol einfach weg. Dies schmeckt nämlich verdünnt in einer heißen Milch auch sehr gut!

Welches Geschenk aus der Küche macht ihr am liebsten? Habt ihr ein Geheimrezept?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar