DIY Deko/ DIY Geschenk/ Weihnachten

Tierische Christbaumkugeln

Tierische Christbaumkugeln
Tierische Christbaumkugeln

Ihr Lieben, wir bewegen uns mit großen Schritten auf die Vorweihnachtszeit zu! Da ich natürlich möchte, dass ihr alle gut vorbereitet seid, habe ich heute ein sehr süßes DIY für euch mitgebracht, das ich ganz spontan umgesetzt habe! Es eignet sich sowohl als Deko, sowie als ein Weihnachtsgeschenk. Vielleicht ein kleines Deko-Geschenk zum Wichteln für eine liebe Kollegin oder die Nachbarin?

Es geht natürlich um meine zuckersüßen Christbaumkugeln, die super individuell gestaltet werden können und das auch ganz leicht! Ihr braucht dafür nur vier Materialien und natürlich etwas Fantasie.

Tierische Christbaumkugeln
 

Was ich besonders schön finde, ist die Individualität. Gestaltet eine klassische Kugel im Rentier oder Rudolph, eine Kugel mit Waldtieren wie dem Fuchs oder Dachs, eine Kugel mit Wintertiere wie einem Eisbär oder Pinguin, eine Kugel mit eurem Lieblingstier wie eine Katze, einem Haustier wie einem Hund oder einem Fantasietier wie einem Einhorn. Ihr seht, die Möglichkeiten sind wirklich grenzenlos.

So einfach könnt ihr sie nachmachen:

Tierische Christbaumkugeln
 
Ganz leicht nachkaufen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Links = Ich bekomme eine kleine Provision, aber für euch kostet es nicht mehr

Tierische Christbaumkugeln

Zutaten

  • Weiße Christbaumkugel
  • Bastelfilz in verschiedenen Farben
  • Heißklebepistole
  • Schwarzer Permanentmarker

Anleitung

1

Sucht euch für euer Tier die passenden Farben aus dem Bastelfilz aus.

2

Malt die einzelnen Teile vor und schneidet sie anschließend aus dem Filz aus.

3

Legt sie nochmal an, bevor ihr sie aufklebt. Befestigt sie anschließend mit Heißkleber an der Kugel.

4

Malt mit dem Permanentmarker noch Details auf die Kugel!

5

Für ein Rentier habe ich folgende Elemente benötigt: Ein braunes Filzstück für das Fell, vier Ohren (Damit die Ohren nicht nach hinten umknicken, habe ich von hinten auch Ohren angeklebt. So stehen sie nach oben). Eine Nase (in rot oder schwarz) und zwei Filzstücke für das Geweih.

Tierische Christbaumkugeln

Zutaten:
Weiße Christbaumkugel
Bastelfilz in verschiedenen Farben
Heißklebepistole
Schwarzer Permanentmarker

Anleitung

Sucht euch für euer Tier die passenden Farben aus dem Bastelfilz aus.

Malt die einzelnen Teile vor und schneidet sie anschließend aus dem Filz aus.

Legt sie nochmal an, bevor ihr sie aufklebt. Befestigt sie anschließend mit Heißkleber an der Kugel.

Malt mit dem Permanentmarker noch Details auf die Kugel!

Für ein Rentier habe ich folgende Elemente benötigt: Ein braunes Filzstück für das Fell, vier Ohren (Damit die Ohren nicht nach hinten umknicken, habe ich von hinten auch Ohren angeklebt. So stehen sie nach oben). Eine Nase (in rot oder schwarz) und zwei Filzstücke für das Geweih.

Tierische Christbaumkugeln
 

Tierische Christbaumkugeln
 

Tierische Christbaumkugeln
 

Das war es auch schon! Es hat so viel Spaß gemacht, mich an den Christbaumkugeln auszutoben, dass ich mir sicher bin, dass ich noch ein paar mehr Kugeln für liebe Bekannte und Verwandte basteln werde.

Welches Tiermotiv hättet ihr für eure Kugel verwendet?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

2 Kommentare

  • Antworten
    Annika
    5. Dezember 2019 um 0:46

    Woooow,ich bin ganz aus versehen auf deine Seite gestoßen und du hast so tolle Ideen ich bin begeistert.
    Sobald ich Zeit habe werde ich das Ein oder Andere ausprobieren
    Ich habe deinen Kanal auf YouTube abonniert und freue mich auf weitere Inspirationen ☺

  • Antworten
    D.J.
    21. November 2019 um 20:46

    Hey...die Kugeln sind ja tierisch süß
    Hast du evtl. Vorlagen zum abzeichnen?
    Liebe Grüße

  • Hinterlasse einen Kommentar