DIY/ DIY Deko

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild / String-Art

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild
DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild / String-Art

Leute, wir haben momentan eine ganz schwierige Zeit. Für mich ist der August in Sachen Kreativität immer ein richtiger Flaute-Monat - ähnlich wie im Januar. Denn im August ist der Sommer so gut wie um und der Herbst hat noch nicht richtig angefangen. Was zeige ich euch daher in diesem Monat? Am besten DIY's, die an keine Jahreszeit gebunden sind. Darin bin ich aber echt schlecht, weil ich mich mit saisonalen Themen so gerne beschäftige.

Trotzdem habe ich ein DIY gefunden, das ich euch bereits auf Instagram gezeigt habe und da seid ihr schon sehr begeistert gewesen. Das freut mich natürlich, weshalb ich euch heute nochmal Schritt für Schritt auf dem Blog erklären will, wie ihr das Fahrrad-Fadenbild ganz leicht selber machen könnt. Wirklich schwer ist es nämlich nicht, nur vielleicht etwas aufwendiger.

So einfach geht's:

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild

Ganz leicht nachkaufen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Links = Ich bekomme eine kleine Provision, aber für euch kostet es nicht mehr


DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild / String-Art

Zeit: 2 Stunden

Zutaten

  • Holzuntergrund
  • 100-150 Nägel
  • Hammer
  • Fäden in unterschiedlichen Farben
  • Schere
  • Drucker oder Stift
  • Schablone
  • Papier
  • Kunstblumen / Plastikblumen
  • Acrylfarbe
  • Pinsel

Anleitung

1

Bevor wir mit dem Hämmern loslegen können, benötigen wir als erstes eine Vorlage. Diese könnt ihr entweder selber zeichnen oder im Internet nach einer passenden suchen. Besonders freie Ausmalbilder eignen sich dafür. Ich habe dafür diese Vorlage genutzt.

2

Druckt die Vorlage auf normalem Papier aus (wenn ihr sie nicht selber zeichnet) und legt sie auf euren Holzuntergrund so, wie ihr das Bild später platziert haben möchtet.

3

Beginnt nun, mit einem Hammer Nägel entlang der schwarzen Linien oder Punkte einzuschlagen. Die Schablone bleibt dabei auf dem Holz und wird erst später entfernt. Die Nägel sollten einen Abstand zwischen 0,5 - 1 cm haben.

4

Wenn ihr alle Nägel auf dem Holz platziert habt, könnt ihr nun die Schablone herausreißen.

5

Nun brauchen wir etwas Farbe. Nutzt dafür verschiedenfarbige Fäden. Beginnt mit einer Farbe und befestigt den Faden mit einem Knoten am Nagel. Fädlt sie kreuz und quer um die Nägel. Ihr bekommt schnell ein Gefühl dafür, wie ihr die Fäden um die Nägel wickeln müsst, damit ein schönes Muster entsteht.

6

Wenn ihr mit einer Farbe fertig seid, befestigt das Ende wieder an einem Nagel und schneidet den überschüssigen Faden mit einer Schere ab.

7

Wiederholt das so lange, bis das gesamte Fahrrad Farbe bekommen hat.

8

Für die kleinen Blümchen könnt ihr entweder direkt Kunstblumen kaufen oder von einem unechten Busch ein paar Zweige abschneiden und diese anschließend anmalen. Das ganze dann nur noch in den Fahrradkorb stecken und fertig ist euer Bild!

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild / String-Art
Zutaten:
Holzuntergrund
100-150 Nägel
Hammer
Fäden in unterschiedlichen Farben
Schere
Drucker oder Stift
Schablone
Papier
Kunstblumen / Plastikblumen
Acrylfarbe
Pinsel

Zubereitung

Bevor wir mit dem Hämmern loslegen können, benötigen wir als erstes eine Vorlage. Diese könnt ihr entweder selber zeichnen oder im Internet nach einer passenden suchen. Besonders freie Ausmalbilder eignen sich dafür. Ich habe dafür diese Vorlage genutzt.

Druckt die Vorlage auf normalem Papier aus (wenn ihr sie nicht selber zeichnet) und legt sie auf euren Holzuntergrund so, wie ihr das Bild später platziert haben möchtet.

Beginnt nun, mit einem Hammer Nägel entlang der schwarzen Linien oder Punkte einzuschlagen. Die Schablone bleibt dabei auf dem Holz und wird erst später entfernt. Die Nägel sollten einen Abstand zwischen 0,5 - 1 cm haben.

Wenn ihr alle Nägel auf dem Holz platziert habt, könnt du nun die Schablone herausreißen.

Nun brauchen wir etwas Farbe. Nutzt dafür verschiedenfarbige Fäden. Beginnt mit einer Farbe und befestigt den Faden mit einem Knoten am Nagel. Fädelt sie kreuz und quer um die Nägel. Ihr bekommt schnell ein Gefühl dafür, wie ihr die Fäden um die Nägel wickeln müsst, damit ein schönes Muster entsteht.

Wenn ihr mit einer Farbe fertig seid, befestigt das Ende wieder an einem Nagel und schneidet den überschüssigen Faden mit einer Schere ab.

Wiederholt das so lange, bis das gesamte Fahrrad Farbe bekommen hat.

Für die kleinen Blümchen könnt ihr entweder direkt Kunstblumen kaufen oder von einem unechten Busch ein paar Zweige abschneiden und diese anschließend anmalen. Das ganze dann nur noch in den Fahrradkorb stecken und fertig ist euer Bild!

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild

DIY Deko: Fahrrad-Fadenbild

Und schon sind wir fertig! Ziemlich süß, oder? Ich habe das DIY aber bereits einige Mal schon auf Pinterest gesehen. Es ist also nicht auf meinem Mist gewachsen. Ich wollte es nur schon so lange mal nachmachen und endlich bin ich dazu gekommen.

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar