Food

Alles von einem Blech: Ofengemüse mit Lachs

Alles von einem Blech: Ofengemüse mit Lachs
Mini DIY: Geldgeschenk in der Pralinenschachtel

Eins habe ich in diesem Jahr bereits gelernt: Der Trend geht hin zu schnellen und einfachen Rezepten, die im besten Fall auch noch gut schmecken und gesund sind. Wenn man dann am Ende auch noch wenig abwaschen muss, ist es perfekt. Was sich hier wie ein Traum anhört, ist gar nicht so unmöglich. One-Pot-Pasta hat in den letzten Jahren bereits das Netz erobert und inzwischen lieben die Leute Rezepte, die mit nur einem Blech funktionieren. Ofen angemacht, Essen reingeschoben und nur noch warten, bis es fertig ist.

Das euch das auch sehr gut gefällt, zeigen meine Zahlen für mein Ofengemüse vom Blech! Die wurden in diesem Jahr schon fleißig geklickt und da es euch so glücklich macht, möchte ich euch gerne mehr davon geben. Deshalb habe ich heute wieder ein "Vom Blech"-Rezept für euch. Da es nicht immer das gleiche sein soll, habe ich mich heute mal an etwas anderes gewagt. Nämlich ein Gemüseblech mit Lachs. Schmeckt mindestens genauso lecker wie meine anderen Rezepte vom Blech und bleibt bei euch sicher in Erinnerung.

Hier gehts zum Rezept:

Alles von einem Blech: Ofengemüse mit Lachs

Ofengemüse mit Lachs

Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Zucchini
  • 3 Handvoll frischer Blattspinat
  • 20 kleine Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • 2 Lachsfilets
  • 1 Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikagewürz
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Das Lachsfilet aus der Verpackung nehmen und leicht auftauen lassen.

2

Das Gemüse waschen. Kartoffeln, Paprika, Karotten und Zucchini und in kleine Stücke schneiden.

3

Die Gewürze miteinander vermischen.

4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Gemüse über das Blech verteilen.

5

Das Lachsfilet in der Mitte platzieren.

6

Etwas Olivenöl darüber verteilen, sowie die Gewürze. Alles miteinander gut vermischen. Mit den Händen klappt es am besten.

7

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) für 30 Minuten backen.

8

Heiß servieren - fertig!

Ofengemüse mit Lachs
Zutaten:
1/2 Zucchini
3 Handvoll frischer Blattspinat
20 kleine Kartoffeln
3 Karotten
2 Lachsfilets
1 Paprika
4 EL Olivenöl
1 EL Paprikagewürz
1 TL Basilikum
1 TL Rosmarin
Salz und Pfeffer

Anleitung:

Das Lachsfilet aus der Verpackung nehmen und leicht auftauen lassen.

Das Gemüse waschen. Kartoffeln, Paprika, Karotten und Zucchini und in kleine Stücke schneiden.

Die Gewürze miteinander vermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Gemüse über das Blech verteilen.

Das Lachsfilet in der Mitte platzieren.

Etwas Olivenöl darüber verteilen, sowie die Gewürze. Alles miteinander gut vermischen. Mit den Händen klappt es am besten.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) für 30 Minuten backen.

Heiß servieren - fertig!

Alles von einem Blech: Ofengemüse mit Lachs

Mögt ihr auch einfache Rezepte, bei denen ihr wenig abwaschen müsst?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar