DIY/ DIY Deko

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up
DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

Dieser Post enthält Werbung.

Letztens hatte ich ein Gespräch über die Trends, die von uns in den letzten Jahren so extrem ausgelebt wurden. Da gab es die Einhörner, Lamas, Flamingos und nun sind es die Meerjungfrauen. Nachdem ich all den Glitzer, die Regenbogen, die Einhörner und die pinken Wände nicht mehr sehen könnte, war ich froh über eine Abwechslung. Der Meerjungfrauen-Trend liegt mir mehr. Ich liebe die Farbkombination blau, rosa, lila und türkis und auch die Unterwasserwelt sagt mir als Thema sehr viel mehr zu.

Demak'Up* schien dieses Thema auch sehr zu gefallen, denn ihre Demak'Up Original Wattepads ziert nun ebenfalls eine kleine Meerjungfrau. Daher fragten sie mich für ein DIY im Badezimmer oder am Schminktisch im Schlafzimmer an – natürlich im Meerjungfrauenstil. Mein Kopf war sofort voller Ideen, wie ich ein einfaches DIY umsetzen kann. Mein Zimmer verwandelte sich umgehend in eine kleine Unterwasserwelt und ich habe euch heute zwei einfache DIY's mitgebracht, mit denen ihr auch euer Zimmerganz leicht im Mermaid-Style gestalten könnt. So einfach geht's:

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

Mermaid-Gläser für den Schminkplatz

Zeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 2 Gläser mittelgroß
  • Farbspray in Lila, Türkis
  • Gemisches Konfetti (groß) in Blau und Silber
  • Demak’Up Wattepads der Mermaid Edition
  • Saughaken oder Magnete
  • Heißklebepistole
  • Bastelkleber
  • Pailletten, Seesterne und Muscheln

Anleitung

1

Die Gläser mit zwei Farben einsprühen und 20 bis 30 Minuten trocknen lassen (wie lange genau, steht auf der Sprayflasche).

2

Die Gläser mit Konfetti bekleben und kurz antrocknen lassen.

3

Pailletten und Perlen mit Bastelkleber auf dem Konfetti und drum herum dekorieren und aufkleben.

4

Seesterne und Muscheln mit Sprühfarbe Lila und Türkis einsprühen und nach dem Trocknen ebenfalls auf die Gläser kleben.

5

Spiegel mit Konfetti und Pailletten genauso wie die Gläser dekorieren.

6

Saughaken (keine selbstklebenden) mit der Heißkleberpistole auf das Glas kleben.

7

Das Glas an den Spiegel ansaugen.

8

Nun die Gläser nach Belieben mit Kosmetikutensilien wie Wattepads, Schminkpinsel oder Make Up befüllen.

Mermaid-Gläser für den Schminkplatz
Zutaten:
2 Gläser mittelgroß
Farbspray in Lila, Türkis
Gemisches Konfetti (groß) in Blau und Silber
Wattepads der Edition Mermaid
Saughaken oder Magnete
Heißklebepistole
Bastelkleber
Pailletten, Seesterne und Muscheln

Anleitung:
Die Gläser mit in mindestens zwei Farben einsprühen und 20 bis 30 Minuten trocknen lassen (wie lange genau, steht auf der Sprühflasche). Ich habe mich für schimmerndes Dunkelgrün und Lila, sowie Türkis entschieden.

Für die Schuppen der Schwanzflosse einer Meerjungfrau die Gläser mit blauem Konfetti bekleben und kurz antrocknen lassen. Alternativ können aus blauen Seidenpapier Kreise ausgestanzt werden.

Pailletten und Perlen mit Bastelkleber auf dem Konfetti und drum herum dekorieren und aufkleben.

Seesterne und Muscheln mit Sprühfarbe Lila und Türkis einsprühen und nach dem Trocknen ebenfalls auf die Gläser kleben. Alternativ können sie auch unangesprüht bleiben und in ihren Naturfarben aufgeklebt werden.

Saughaken (keine selbstklebenden) auf den Rücken des Glases mit einer Heißklebepistole kleben.

Der Spiegel kann ebenfalls mit Konfetti und Pailletten dekoriert werden.

Das Glas an den Spiegel ansaugen und mit Kosmetikutensilien wie Wattepads, Schminkpinsel oder Make Up befüllen.

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

Wenn ihr das nächste Mal in eine Drogerie geht, achtet doch mal darauf, ob ihr die Wattepads mit der Meerjungfrau von Demak'Up* findet. Sie sind perfekt für die Gesichtsreinigung, denn durch die spezielle Wabenstruktur sind sie nicht nur besonders gründlich, sondern zudem weich und zart zu eurer Haut.

Da ich auf Nachhaltigkeit großen Wert lege, hat mich das Produkt überzeugt – denn die Wattepads sind zu 100 Prozent biologisch abbaubar.

Also, alles sehr gute Gründe, die Wattepads auszuprobieren. Ich habe natürlich auch den Test gemacht, und mein Make Up einmal komplett mit den Pads abgeschminkt und anschließend mein Gesicht gründlich gereinigt. Ich hatte keine Rötungen und auch keine Rückstände vom Make Up. Von mir also eine klare Empfehlung. Wenn ihr auch noch Mermaid-Fan seid, wird euch dieses Produkt sicher überzeugen.

DIY Schminkplatz im Mermaid-Style mit Demak'Up

Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Demak'Up

Werbung

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar