DIY/ DIY Deko

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt
Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Wir werden in unserer Weihnachtsproduktion nicht müde! Dieses Mal zeige ich euch eine schöne und kreative Idee, um Weihnachtskugeln hübsch zu gestalten. In meiner Familie war schon immer so, dass wir unseren Baum voll mit unterschiedlichen Anhängern angehangen haben und nicht nur die gleichenfarbigen Kugeln mit Lametten verwendeten.

Diese Tradition habe ich mir beibehalten und möchte auch dieses Jahr wieder Anhänger selbst gestalten. Natürlich dürfen an meinen Baum auch ein paar Weihnachtskugeln. Dieses Jahr habe ich weiße Kugeln mit dem Marmor-Effekt etwas aufgepeppt. Ich liebe das Ergebnis. Die Farben in dieser Kombination gefallen mir sehr gut. Wie ihr diesen Effekt ganz leicht nachmachen könnt, seht ihr jetzt:

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Zeit: 10 Minuten

Zutaten

  • Weiße Weihnachtskugeln
  • eine Schale mit Wasser
  • verschiedene Nagellacke
  • ein Schaschlikspieß

Anleitung

1

Ich habe als Grundlage weiße Weihnachtskugeln genommen, aber es können natürlich auch andere Grundfarben verwendet werden. Ich würde aber auf Kugeln mit Muster verzichten, da es am Ende zu überladen aussehen könnte.

2

Gebe in eine große Schale Wasser. Achte darauf, so viel Wasser einzufüllen, dass später die Schüssel nicht überläuft, wenn du die Kugeln dort reinlegst.

3

Nun nimmst du dir zwei bis drei Nagellackfarben deiner Wahl. Mit dem ersten Lack gießt du vorsichtig etwas davon in die Schale. Achte dabei darauf, dass der Lack an der Oberfläche schwimmt und nicht untergeht. Es eigenen sich nicht alle Lacke dafür, probiere einfach ein bisschen aus.

4

Steche nun mit einem Schaschlikspieß in den die Nagellackoberfläche und ziehe sie etwas auf. Du wirst sehen, dass der Fleck sehr schnell größer wird, weil sich die Farbe verteilt.

5

Nimm nun die nächste Farbe und tropfe davon wieder vorsichtig etwas Lack in die Schüssel. Versuche die Farben miteinander zu vermischen, sodass ein schöner Marmoreffekt entsteht. Verwende dafür wieder den Schaschlikspieß.

6

Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, tauche nun vorsichtig die Kugel in die Schüssel. Der Lack wird direkt an der Oberfläche der Weihnachtskugel haften bleiben.

7

Hänge die Kugeln auf, bis sie vollständig getrocknet sind. Lege ggf. etwas drunter, falls sie tropfen sollten.

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Weiße Weihnachtskugeln*
eine Schale mit Wasser
verschiedene Nagellacke*
ein Schaschlikspieß

Anleitung

Ich habe als Grundlage weiße Weihnachtskugeln genommen, aber es können natürlich auch andere Grundfarben verwendet werden. Ich würde aber auf Kugeln mit Muster verzichten, da es am Ende zu überladen aussehen könnte.

Gebe in eine große Schale Wasser. Achte darauf, so viel Wasser einzufüllen, dass später die Schüssel nicht überläuft, wenn du die Kugeln dort reinlegst.

Nun nimmst du dir zwei bis drei Nagellackfarben deiner Wahl. Mit dem ersten Lack gießt du vorsichtig etwas davon in die Schale. Achte dabei darauf, dass der Lack an der Oberfläche schwimmt und nicht untergeht. Es eigenen sich nicht alle Lacke dafür, probiere einfach ein bisschen aus.

Steche nun mit einem Schaschlikspieß in den die Nagellackoberfläche und ziehe sie etwas auf. Du wirst sehen, dass der Fleck sehr schnell größer wird, weil sich die Farbe verteilt.

Nimm nun die nächste Farbe und tropfe davon wieder vorsichtig etwas Lack in die Schüssel. Versuche die Farben miteinander zu vermischen, sodass ein schöner Marmoreffekt entsteht. Verwende dafür wieder den Schaschlikspieß.

Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, tauche nun vorsichtig die Kugel in die Schüssel. Der Lack wird direkt an der Oberfläche der Weihnachtskugel haften bleiben.

Hänge die Kugeln auf, bis sie vollständig getrocknet sind. Lege ggf. etwas drunter, falls sie tropfen sollten.

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Weihnachtskugeln mit Marmor-Effekt

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Carolin
    19. Dezember 2018 um 23:01

    Oh, wow! Die Kugeln sind wunderschön!

  • Hinterlasse einen Kommentar