Werbung
DIY/ DIY Geschenk

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen

9. April 2022
Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
Werbung

Eine Muttertagskarte basteln ist meiner Meinung nach ein absolutes Muss am Muttertag. Ich habe für euch eine Geschenktüte mit Papierblumen gebastelt, die ihr aber auch als Muttertagskarte nutzen könnt. Dieses DIY ist wirklich leicht zu basteln. Ihr braucht nur wenig Materialien und eure Mama wird sich sicher sehr darüber freuen. Hier zeige ich euch, wie ihr die Muttertagskarte und Geschenktüte nachbasteln könnt. Außerdem habe ich zwei verschiedene Versionen für euch vorbereitet.

Das DIY kann man auch sehr gut mit Kindern basteln. Mit etwas Hilfe bekommen sie es auch gut hin. Aber auch erwachsene Kinder sollten auf diese Anleitung zurückgreifen und ihren Mamas eine schöne Überraschung bereiten!

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
 

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen

Zutaten

  • Tonpapier
  • Kraftpapier
  • Schere
  • Zahnstocher
  • Klebestift
  • Klebeband
  • rundes Glas
  • Bleistift
  • Bastelkleber
  • goldene Dokumentenklammer
  • Schwarzer Stift

Anmerkung

Hier geht es zur Anleitung für die Geschenktüte und Muttertagskarte mit Papierblumen:

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen

Zutaten:
Tonpapier
Kraftpapier
Schere
Zahnstocher
Klebestift
Klebeband
rundes Glas
Bleistift
Bastelkleber
goldene Dokumentenklammer
Schwarzer Stift

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
 

Anleitung für das Grundgerüst:
1. Um eine Muttertagskarte basteln zu können, benötigst du erst einmal das Grundgerüst. Wenn du eine Karte bastelst, schneidest du euch ein A5 großes Stück Kraftpapier zurecht und knickst es einmal in der Mitte.
2. Wenn du eine Tüte basteln willst, legst du dein A4 großes Stück Kraftpapier horizontal vor dich hin.
3. Die linke Hälfte klappst du jetzt etwas über die Hälfte nach innen um. Die andere Seite klappst du jetzt leicht überlappend auf die linke Hälfte nach innen um. Den überlappenden Teil klebst du mit einem Klebestift zusammen. Lass es anschließend etwas trocknen.
4. Die untere Öffnung wird jetzt ca. 5 cm nach oben umgeknickt. Anschließend werden die Seiten so platt gedrückt, dass zwei Spitzen entstehen.
5. Die Öffnung wird jetzt noch geschlossen, indem er zuerst die untere Hälfte des Bodens nach oben geknickt wird und dann die obere Hälfte nach unten, leicht überlappend. Mit etwas Klebeband das ganze fixieren.
6. Jetzt kann die Tüte aufgestellt werden. Die obere Öffnung wird jetzt auch nochmal ca. 2 cm nach unten geknickt, sodass die Tüte verschlossen ist.
7. Jetzt kannst du einschätzen, wie viel Fläche du für das Motiv zur Verfügung hast. Die Tüte kann jetzt wieder platt gedrückt werden.
8. Auf deine Tüte oder deine Karte malst du jetzt mittig einen ca. 5-6 cm breiten Kreis mit Bleistift. Ich habe dafür ein Glas genutzt.

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
 

Anleitung für die Blumen:
9. Aus verschiedenfarbigen Tonpapier (bei mir waren es rosa, rot und gelb) 4x4 cm große Stücke ausschneiden.
10. Diese Stücke grob zu einem Kreis schneiden. Anschließend in den Kreis von außen nach innen eine Spirale schneiden.
11. Mit einem Zahnstocher das äußere Ende leicht einrollen. Mit den Fingern die das restliche Papier aufrollen. Das Endstück mit Bastelkleber am Boden befestigen.
12. Für mein Kranz-Motiv und meinen Blumenstrauß-Motiv habe ich jeweils 16 Blüten benötigt.
13. Aus grünem Tonpapier 1x2 cm große Stücke ausschneiden. Diesen Streifen in der Mitte falten und eine halbe ovale Form herausschneiden. Darauf achten, dass du an der geschlossenen Seite anfängst zu schneiden. Beim Aufklappen hast du jetzt ein Blatt.
14. Für den Blumenkranz die Papierblumen am äußeren Rand des Kreises anordnen und ankleben.
15. Für den Blumenstrauß die Papierblumen im Innenbereich des Kreises zurecht legen und ankleben.
16. Die Blätter an den Blumen anordnen.
17. Auf Kraftpapier zusätzlich Schriftzüge wie "FÜR MAMA" oder "HAPPY MOTHERS DAY" aufschreiben. Ausschneiden und im Innenkreis des Kranzes oder auf dem Blumenstrauß anordnen. Bei den Schriftzügen im Kranz habe ich zusätzlich Schaumstoff Pads genutzt, damit sich diese etwas vom Untergrund abheben.
18. Fertig ist die Geschenktüte und die Muttertagskarte!

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
 

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
 

Geschenktüte und Muttertagskarte basteln mit Papierblumen
 

Und dann seid ihr mit dem Muttertagskarte basteln auch schon fertig! Wenn ihr noch weitere Muttertags-DIY's sucht, dann schaut doch mal hier.

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar