Food/ Quiche

Kartoffel-Gemüse-Quiche

Gemüse-Quiche
Kartoffel-Gemüse-Quiche

Manchmal passiert ist, dass man schon sehr lange ein Rezept zeigen wollte, doch es hat einfach nicht reingepasst. Bei manchen Bloggern habe ich sogar schon mal gelesen, dass diese ein Jahr später ein Rezept veröffentlicht hatten, weil sie es im letzten Jahr vergessen hatten und es dann nicht mehr in die Saison gepasst hat. Andere Blogger machen es auch einfach in einer völlig falschen Saison und sagen dann, dass man es sich schon mal fürs nächste Jahr abspeichern kann. Beides ist mir noch nicht passiert.

Trotzdem glaube ich, dass ich mit diesem Beitrag auch etwa spät dran bin. Die Spargel-Saison ist definitiv schon vorbei. Trotzdem finde ich nicht, dass man das Rezept jetzt nicht mehr zeigen kann. An dieser Quiche ist nämlich so toll, dass man sie mit ganz vielen verschiedenen Gemüse-Sorten füllen kann. Wenn ihr also keinen Spargel mehr kaufen könnt, dann ersetzt ihn einfach durch ein anderes Gemüse. So einfach macht ihr die Kartoffel-Gemüse-Quiche:

Gemüse-Quiche

Kartoffel-Gemüse-Quiche

Portionen: 4

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 100 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • ein wenig Wasser
  • Zutaten für den Oberguss:
  • 2 Eier
  • 50 g Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Crème fraîche
  • 100 g geriebener Parmesan
  • Zutaten fürs Topping:
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 6 grüne Spargelstangen
  • 10 kleine Kartoffeln
  • 1 Zwiebel

Anleitung

1

Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten. Danach kurz ruhen lassen (10 bis 15 Minuten).

2

Inzwischen das Gemüse vorbereiten. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Zucchini schälen und in schmale Streifen schneiden.

3

Die rote Zwiebel schälen und in Streifen oder dünne Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

4

Die Enden des grünen Spargels abschneiden und diesen ebenfalls waschen. Anschließend nochmal halbieren.

5

Den Teig nach der Ruhezeit ausrollen. Jetzt vorsichtig in einer gefetteten Quiche Form auslegen und den Teig am Rand verteilen.

6

Mit einer Gabel viele Löcher in den Teig stechen.

7

Alle Zutaten für den Oberguss miteinander verquirlen.

8

Das Gemüse und die Kartoffeln auf dem Teig in der Quiche-Form verteilen.

9

Nun den Oberguss über das Gemüse gießen.

10

Den Backofen auf 180°C Umluft stellen. Die Quiche für ca. 30 Minuten backen. Fertig!

Zutaten für den Teig:
100 g Butter
250 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
ein wenig Wasser
Zutaten für den Oberguss:

2 Eier
50 g Sahne
100 ml Milch
1 EL Crème fraîche
100 g geriebener Parmesan

Zutaten fürs Topping:
1/2 Zucchini
1 Handvoll Kirschtomaten
6 grüne Spargelstangen
10 kleine Kartoffeln
1 Zwiebel
Anleitung

Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten. Danach kurz ruhen lassen (10 bis 15 Minuten).

Inzwischen das Gemüse vorbereiten. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Zucchini schälen und in schmale Streifen schneiden.

Die rote Zwiebel schälen und in Streifen oder dünne Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Enden des grünen Spargels abschneiden und diesen ebenfalls waschen. Anschließend nochmal halbieren.

Den Teig nach der Ruhezeit ausrollen. Jetzt vorsichtig in einer gefetteten Quiche Form auslegen und den Teig am Rand verteilen.

Mit einer Gabel viele Löcher in den Teig stechen.

Alle Zutaten für den Oberguss miteinander verquirlen.

Das Gemüse und die Kartoffeln auf dem Teig in der Quiche-Form verteilen.

Nun den Oberguss über das Gemüse gießen.

Den Backofen auf 180°C Umluft stellen. Die Quiche für ca. 30 Minuten backen. Fertig!

Gemüse-Quiche

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar