Food/ Kuchen

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade
Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Ich weiß nicht wie es euch geht, doch ich habe das Gefühl, dass man im Frühling und Sommer mehr Anlässe hat, um Kuchen zu essen. Also wenn es nach mehr geht, braucht man dafür keinen Anlass, doch die gesellschaftlichen Konventionen lassen es am ehesten zu, dass man sich an besonderen Anlässen mit Kuchen vollstopft. In den warmen Monaten haben wir mehr Geburtstage, mehr Feiertage und mehr Partys. Deshalb backe ich dann auch mehr Kuchen, um ihn meinen Gastgebern mitzubringen. Ich liebe es nämlich, einen Anlass für meine Kuchen zu haben. Dann macht das Backen doppelt so viel Spaß.

Ein echter Renner auf jeder Party wären diese Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade. Ist die Kombination nicht der Hit? Ich glaube nicht, dass ich euch jetzt noch vom Geschmack überzeugen muss. Die Fotos sprechen da sicher für sich. Also lasst uns loslegen!

So einfach geht's:

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Portionen: 1 Blech

Zutaten

  • Zutaten für die Brownie-Schicht:
  • 200g Zartbitterschokolade
  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 160g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • Zutaten für die Käsekuchen-Schicht:
  • 130 g Zucker
  • 100g Butter
  • 3 Eier
  • 600 g Frischkäse
  • 1 TL Speisestärke
  • restliche Zutaten:
  • 150 g Himbeeren
  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Kinderschokolade
  • Puderzucker

Anleitung

1

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen.

2

Die 3 Eier mit 150g Zucker verrühren und cremig schlagen. Die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazu geben und alles vermischen.

3

Den Teig in ein gefettetes Backblech füllen und beiseitestellen.

4

Für die Käsekuchenschicht die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Frischkäse und die Speisestärke dazugeben.

5

Die Käsekuchenmaße vorsichtig auf dem Brownie-Teig verteilen. Ein paar Himbeeren, Erdbeeren und Kinderschokolade-Stücke auf dem Teig legen und leicht eindrücken.

6

Bei 160°C (Umluft) für 70 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist. Eventuell den Kuchen mit Alufolie abdecken, sollte der Teig noch nicht durch sein und weiterbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

7

Vor dem Servieren etwas Puderzucker auf dem Kuchen verteilen. Fertig!

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Zutaten für die Brownie-Schicht:
200g Zartbitterschokolade
150g Butter
3 Eier
150g Zucker
160g Mehl
30g Kakaopulver
1 TL Backpulver

Zutaten für die Käsekuchen-Schicht:
130 g Zucker
100g Butter
3 Eier
600 g Frischkäse
1 TL Speisestärke

restliche Zutaten:
150 g Himbeeren
250 g Erdbeeren
100 g Kinderschokolade
Puderzucker

1. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen.

2. Die 3 Eier mit 150g Zucker verrühren und cremig schlagen. Die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazu geben und alles vermischen.

3. Den Teig in ein gefettetes Backblech füllen und beiseitestellen.

4. Für die Käsekuchenschicht die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Frischkäse und die Speisestärke dazugeben.

5. Die Käsekuchenmaße vorsichtig auf dem Brownie-Teig verteilen. Ein paar Himbeeren, Erdbeeren und Kinderschokolade-Stücke auf dem Teig legen und leicht eindrücken.

6. Bei 160°C (Umluft) für 70 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist. Eventuell den Kuchen mit Alufolie abdecken, sollte der Teig noch nicht durch sein und weiterbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

7. Vor dem Servieren etwas Puderzucker auf dem Kuchen verteilen. Fertig!

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Cheesecake-Brownies mit Beeren und Kinderschokolade

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann probiert doch mal meinen Puddingkuchen mit Kirschen:

Puddingkuchen mit Kirschen

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar