Dessert/ Food

Weihnachts-Spekulatius Crumble mit Beeren

Weihnachts Crumble
Rezept für Weihnachts-Spekulatius Crumble mit Beeren. Das perfekte Dessert für Weihnachten

Leute, nachdem Halloween vorbei ist, legt sich bei mir innerlich immer ein Schalter um und springt auf Weihnachten. Okay, ich muss zugeben, dass das dieses Jahr sogar schon vor Halloween passiert ist. Ich habe nämlich schon viel für Weihnachten vorgearbeitet, um euch wieder viele kreative Ideen bieten zu können. Daher musste ich gezwungener Maßen schon in den Weihnachtsmodus.

Jetzt kann ich aber auch offiziell hier auf dem Blog damit starten. Fangen wir zuerst einmal ganz harmlos an. Der Weihnachts-Crumble hat zwar ein paar weihnachtliche Zutaten, kann aber auch meiner Meinung nach problemlos zu jeder anderen Zeit gegessen werden. Crumble geht nämlich immer, findet ihr nicht auch? Hier geht es zum Rezept:

Weihnachts Crumble


Weihnachts-Spekulatius Crumble mit Beeren

Portionen: 2

Zutaten

  • 200 g gemischte TK-Beeren
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Gewürzspekulatius
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • Vanillesoße

Anleitung

1

Die Beeren auftauen und mit dem Ahornsirup und der Mark der Vanilleschote mischen.

2

Die Beeren in eine Auflaufform geben.

3

Den Ofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Das Mehl mit den Haferflocken, Gewürzspekulatius, gemahlene Mandeln, Spekulatiusgewürz, Zucker, Salz und geschmolzener Butter zu Streuseln verkneten.

4

Über den Beeren verteilen und für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

5

Zum Schluss die Portionen mit Vanillesoße übergießen und warm servieren. Fertig!

Anmerkung

Anstatt Vanillesoße zu nehmen, passt auch Vanilleeis sehr gut dazu.

Weihnachts-Crumble (2 Portionen)

Zutaten für eine kleine Form:
200 g gemischte TK-Beeren
1 EL Ahornsirup
1 Vanilleschote
50 g Mehl
50 g Haferflocken
50 g Gewürzspekulatius
50 g gemahlene Mandeln
50 g Zucker
1 TL Spekulatiusgewürz
1 Prise Salz
100 g Butter
Vanillesoße

1. Die Beeren auftauen und mit dem Ahornsirup und der Mark der Vanilleschote mischen.

2. Die Beeren in eine Auflaufform geben.

3. Den Ofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Das Mehl mit den Haferflocken, Gewürzspekulatius, gemahlene Mandeln, Spekulatiusgewürz, Zucker, Salz und geschmolzener Butter zu Streuseln verkneten.

4. Über den Beeren verteilen und für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

5. Zum Schluss die Portionen mit Vanillesoße übergießen und warm servieren. Fertig!

Tipp: Anstatt Vanillesoße zu nehmen, passt auch Vanilleeis sehr gut dazu.

Weihnachts Crumble

Klingt das nicht lecker? Ich kann mir diese Süßspeise auch sehr gut als Nachtisch an Weihnachten vorstellen. Wenn man etwas Unkompliziertes sucht, ist dieser weihnachtliche Crumble auf jeden Fall das richtige!

Und was ist mit euch? Was serviert ihr an Weihnachten als Nachtisch?

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

4 Kommentare

  • Antworten
    Sarah
    22. Dezember 2017 um 14:35

    Hört sich sehr lecker an. Würde es gerne für Weihnachten machen. Aber für wie viele Personen ist das denn?

    • Antworten
      Laura
      23. Dezember 2017 um 9:10

      Hallo Sarah, die Menge ist ungefähr für 2-3 Personen. LG Laura

  • Antworten
    Denise
    3. Dezember 2017 um 11:50

    Das sieht super aus!
    Wie heiß muss denn der Ofen sein?

    Liebe Grüße
    Denise

  • Antworten
    Krisi von Excusemebut...
    3. November 2017 um 16:41

    Oh was für eine leckere Idee, mhh da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen=) Muss ich unbedingt probieren!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Hinterlasse einen Kommentar