Dessert im Glas/ Food

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas
No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

Die letzten Stunden und Minuten von 2016 sind angebrochen. Wahnsinn kann ich da nur sagen! Dieses Jahr werde ich meinen Jahresrückblick erst am 1.1.2017 zeigen, womit dieser Blogpost der letzte für 2016 sein wird. Irgendwie ein komisches Gefühl. Habe ich nicht eben noch Silvester gefeiert und mich auf 2016 gefreut? Wo ist schon wieder die ganze Zeit geblieben? Wie für mich 2016 war und was für Pläne ich in 2017 habe, werde ich dann am 1.1. verraten.

Heute möchte ich euch gerne noch eine kleine Dessertidee für den Silvesterabend zeigen. Schließlich ist es der letzte Tag, bevor wir mit unseren Vorsätzen beginnen. Da muss nochmal so richtig reingehauen werden! Der No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas eignet sich hervorragend dafür. So einfach könnt ihr in nachmachen:

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

Portionen: 5-6

Zutaten

  • 80 g Kekse
  • 150g TK-Erdbeeren
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Sahne
  • Sternchen zur Deko

Anleitung

1

Die TK-Erdbeeren auftauen und anschließend klein schneiden.

2

Die Kekse in einer Tüte und mit einem Hammer zerbröseln.

3

Die Sahne schlagen. Frischkäse mit dem Zucker vermischen und die Sahne unterheben.

4

Pro Glas 2 EL Creme einfüllen. 2 TL Erdbeeren darauflegen. 2 EL Kekskrümel dazu geben.

5

Den 4. Schritt so lange wiederholen, bis das Glas voll ist und zum Schluss nochmal einen kleinen Kleks Creme darauf geben. Wenn ihr wollt, könnt ihr es noch mit Zuckersternchen dekorieren, sowie vor dem Servieren eine Wunderkerze reinstecken und anzünden. Fertig!

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

Zutaten für 5-6 Gläser:
80 g Kekse
150g TK-Erdbeeren
200 g Frischkäse
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Sahne
Sternchen zur Deko

1. Die TK-Erdbeeren auftauen und anschließend klein schneiden.

2. Die Kekse in einer Tüte und mit einem Hammer zerbröseln.

3. Die Sahne schlagen. Frischkäse mit dem Zucker vermischen und die Sahne unterheben.

4. Pro Glas 2 EL Creme einfüllen. 2 TL Erdbeeren darauflegen. 2 EL Kekskrümel dazu geben.

5. Den 4. Schritt so lange wiederholen, bis das Glas voll ist und zum Schluss nochmal einen kleinen Kleks Creme darauf geben. Wenn ihr wollt, könnt ihr es noch mit Zuckersternchen dekorieren, sowie vor dem Servieren eine Wunderkerze reinstecken und anzünden. Fertig!

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

Klingt schon ziemlich lecker, oder? Finde ich nämlich auch. Natürlich kann er durch jede andere Frucht ersetzt werden. Es ist das perfekte Dessert, wenn ihr viele Gäste habt, weil ihr es gut portionieren könnt. Es schmeckt aber auch, wenn ihr es nur für euch alleine macht.

Da dies nun der letzte Blogpost ist, wünsche ich euch schon mal einen Rutsch ins neue Jahr und alles Glück dieser Welt für 2017! Lasst es uns zu unserem Besten machen!

No Bake Erdbeer Cheesecake im Glas

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

2 Kommentare

  • Antworten
    Jana / Schwesternduett
    30. Dezember 2016 um 20:57

    Mhh, das sieht lecker aus! 🙂 So etwas ähnliches mache ich für morgen Abend auch - nur mit Heidelbeeren und Mascarpone.

    • Antworten
      Laura
      31. Dezember 2016 um 10:18

      Mhhh... das klingt auch mega lecker!

    Hinterlasse einen Kommentar