DIY/ DIY Geschenk

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Jetzt mal ehrlich: wie viele Briefe schreibt Ihr so im Monat? Oder im Jahr? Abgesehen von den Briefen an das Finanzamt wegen der Steuererklärung oder die Weihnachtskarten für die Familie? Nicht so viele, nicht wahr? Nun ja, es ist schließlich auch einfacher, eine SMS oder eine Mail zu schicken… Leider!

Aber unter uns: wer bekommt nicht gerne schöne Briefe und nicht die 08/15 Umschläge in DIN Lang mit Rechnungen? Wenn Ihr solche Briefe lieber im Briefkasten entdecken möchtet als „normale“, macht Ihr vielleicht den Anfang und schickt schöne Briefe - dann bekommt Ihr sicherlich auch welche zurück :-). Oder Ihr meldet Euch bei einer der zahlreichen „Happy Mail Swap“ Aktionen, die z. B. bei Instagram zu finden sind.

Heute zeige ich Euch, wie Ihr schnell und mit einfachsten Mitteln fünf verschiedene Briefe verzieren könnt - so dass Ihr sie am liebsten doch selber behalten möchtet, statt sie zu verschicken ;-). „Mail art", so zu sagen.

Ihr braucht lediglich weiße Umschläge und solche aus Kraftpapier, einen schwarzen Fineliner (am besten mit „archivierbarer“ Tinte, also solche, die man auch übermalen kann, ohne dass sie verschmiert - Pigma Micron von Sakura in 05, z. B.), einen weißen Gelstift, bunte Filzstifte oder Brush Pens (z. B. von Tombow) und schöne Briefmarken.

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

1 - Fuchs

Die Vorderseite des Umschlags ist der Fuchsschwanz, die dreieckige Lasche auf der Rückseite bildet praktischerweise den Kopf. Konturen mit dem Fineliner zeichnen und mit rot (hier habe ich einen Brushpen von Pentel benutzt) und weiß ausmalen. Die Adresse wird auf dem Schwanz geschrieben, am liebsten mit weiß, damit sie lesbar ist.

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

2 - US Mailbox

Einen - geöffneten - amerikanischen Briefkasten zeichnen und ausmalen, gerne auch mit einem Briefchen darin, die Adresse wird auf dem Briefkasten geschrieben. Winnie the Pooh hätte sich sicherlich über einen solchen Brief gefreut ;-).

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

3 - Snoopy

Dass ich Snoopy und die Peanuts mag, ist kein Geheimnis mehr. Diese kleine rote Hundehütte ist perfekt, um die Adresse darauf zu schreiben. Ich habe hier allerdings darauf verzichtet, die Hütte ganz auszumalen. Und nun liegt Snoopy mit Woodstock da drauf und sie schauen zu, wie die Herbstblätter fallen.

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

4 - Drachensteigen

Diese Idee habe ich irgendwann mal bei Pinterest entdeckt und fand das einfach nur süß. Das Mädchen lässt einen Drachen steigen (die Briefmarke), die Adresse ist entlang der Schnur geschrieben.

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

Mail art - schreibt mal wieder (schön)!

5 - Smartphone

Zum Schluss ein Umschlag im Hochkantformat - warum nicht? Smartphone darauf zeichnen, SMS-Sprechblasen dazu, die Adresse kommt in die Sprechblasen. Wenn wir schon im Digitalzeitalter leben… 😉

Und noch was:

Alle Namen und Adressen sind frei erfunden - bis auf Disneyland’s Adresse und die Adresse in New York, wo im „Hitch“ Film Sara (ohne h) gewohnt hat. 😉 Die Briefmarken habe ich mit der Zeit gesammelt - meistens von erhaltenen Briefen - und ich benutze sie zu DIY Zwecken, wie das hier. Habt Ihr gesehen: Ich habe sogar eine Peanuts-Briefmarke auf dem Snoopy-Umschlag!

Im Grunde kann man beliebig viele Muster auf Umschlägen zeichnen und aus jedem Brief ein kleines Kunstwerk schaffen. Ihr könnt die Illustration oder das Motiv für die Gelegenheit anpassen, zu der Ihr den Brief verschickt, die Möglichkeiten sind da wirklich unendlich. Das Einzige, was man prüfen müsste (vielleicht in dem man sich so einen Brief zuerst selbst schickt) ist, ob solche Briefe auch wirklich ankommen (bei dem mit dem Drachen hätte ich da meine Zweifel…) - die Adressen werden ja von Maschinen gelesen. Oder Ihr verschickt sie per "Einschreiben eigenhändig", dann wird der Brief, so weit ich weiß, von Menschen bearbeitet.

Also, los an die Stifte und wie wäre es, wenn Ihr Euch vornehmt, mindestens einen schönen Brief jeden Monat zu verschicken (statt zu mailen)? Eure Freunde und Familie werden sich sehr freuen!

Ich übrigens auch - meine Adresse findet Ihr im Impressum meines Blogs unter www.miss-red-fox.de, wenn Ihr mir Mail art schicken möchtet ;-). Und wenn auch Eure Adresse darauf ist, schreibe ich Euch zurück, versprochen - mit einem schön verzierten Umschlag!

Ioana

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

8 Kommentare

  • Antworten
    Jacki
    22. September 2016 um 18:32

    Eine tolle Idee. Ich versuche auch manchmal kreative Briefumschläge zu versenden.
    Liebste Grüße
    Jacki

  • Antworten
    Neri
    22. September 2016 um 15:22

    Einen ähnlichen Post wollte ich auch verfassen. Darüber, dass heute zu wenig Briefe geschrieben werden. Ich liebe es zu schreiben und bedauere es sehr. Meine Schwester und ich haben deshalb die Abmachung, dass wir uns regelmäßig Postkarten schreiben und dem Anderen so von Neuigkeiten berichten. Die Vorfreude auf ein hübsches Kärtchen ist immer riesig ♥ Toller Post! Und wunderbare Zeichnungen.

    Neri

  • Antworten
    *thea
    22. September 2016 um 14:56

    Da bekommt richtig Lust an einem verregneten Herbsttag zu hause rumzuwerkeln! Die Ideen sind alle so kreativ- echt toll gemacht - liebe Grüße *thea

  • Antworten
    Sabrina // The Three Years Project
    22. September 2016 um 13:44

    Oh, was für eine hübsche Sammlung an kreativen Briefumschlägen! Ich habe seit langem eine Brieffreundachaft mit meiner Großtante. Beim nächsten Brief werde ich mich auch mal verkünsteln:-)!
    Liebe Grüße, Sabrina

  • Antworten
    Ioana / miss-red-fox
    22. September 2016 um 13:21

    Das hat richtig Spaß gemacht, das Illustrieren! Bin gespannt, ob manch eine(r) auch so etwas versucht, nett wäre es allemal, öfter mal schönere Post in die Welt zu schicken!
    Liebe Grüße
    Ioana

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar