Food/ Kuchen

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht
Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Als ich letztes Jahr im Oktober meinen neuen Blog launchte, nahm ich damals viele Blogeinträge runter. Entweder waren sie mir inzwischen etwas peinlich (das kennt sicher jeder Blogger) oder mir gefielen die Fotos nicht mehr. Da diese Blogposts nicht mehr da waren, bekam ich auch darauf einige E-Mails von Lesern, die wissen wollten, wo sie diesen oder jenen Post finden können. Die Mango Quark Torte war dabei der meist gefragte Beitrag von allen. Ich hätte niemals ahnen können, was ich damit angerichtet habe!

Stimmt, ich mochte den Blogpost über diese leckere Torte auch sehr gerne, nur leider fand ich die Fotos schrecklich. Ich versprach allen, die nach dem Rezept fragten, dass ich dieses Rezept mit neuen Fotos wieder online stellen werde. Es hat nun doch fast ein Jahr gedauert, doch endlich habe ich es geschafft und in den letzten Tagen die Torte nachgebacken. Auch beim zweiten Mal hat sie sehr lecker geschmeckt und ich verstehe gut, wieso ihr so sehr danach verlangt habt!

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Nachkaufen und direkt loslegen*:

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Portionen: 4-8

Zutaten

  • 250g Kekse
  • 120g Butter
  • 750g Magerquark
  • 250g Frischkäse
  • 75g Zucker
  • 250ml Mangosaft
  • 12 Blätter Gelatine
  • 200ml Schlagsahne
  • 1 Mango
  • 2 Passionsfrüchte

Anleitung

1

Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen. Die Kekse mit einem Mixer zu Krümeln verarbeiten. Die Butter in der Mikrowelle oder einem Wasserbad flüssig werden lassen. Kekse und Butter zusammenmischen und als Boden an die Kuchenform drücken.

2

7 Blätter Gelatine einweichen. Den Quark mit Frischkäse und Zucker mischen. Die Schlagsahne steif schlagen. 3 EL Mangosaft erwärmen und die Gelatine darin einweichen, anschließend vom Herd nehmen.

3

100ml Mangosaft zur Gelatine gießen. Anschließend den Saft zum Quark geben und die Schlagsahne danach unterheben. Die Creme auf den Keksboden füllen. Für mindestens 3 Stunden stehen lassen.

4

5 Blätter Gelatine einweichen. Den restlichen Mangosaft mit 50ml Wasser im Topf erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Den Saft auf die Creme gießen und nochmal mindestens 1 1/2 Stunden stehen lassen.

5

Vor dem Servieren die Mango in Streifen schneiden und wie eine Blume anordnen. Die Passionsfrüchte mit einem Löffel aushöhlen und das Fleisch um die Mangoblume verteilen.

6

Danach nochmal kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Torte wieder etwas fest wird und anschließend servieren. Fertig!

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Zutaten:
250g Kekse
120g Butter
750g Magerquark
250g Frischkäse
75g Zucker
250ml Mangosaft
12 Blätter Gelatine
200ml Schlagsahne
1 Mango
2 Passionsfrüchte

1. Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen. Die Kekse mit einem Mixer zu Krümeln verarbeiten. Die Butter in der Mikrowelle oder einem Wasserbad flüssig werden lassen. Kekse und Butter zusammenmischen und als Boden an die Kuchenform drücken.

2. 7 Blätter Gelatine einweichen. Den Quark mit Frischkäse und Zucker mischen. Die Schlagsahne steif schlagen. 3 EL Mangosaft erwärmen und die Gelatine darin einweichen, anschließend vom Herd nehmen. 100ml Mangosaft zur Gelatine gießen. Anschließend den Saft zum Quark geben und die Schlagsahne danach unterheben. Die Creme auf den Keksboden füllen. Für mindestens 3 Stunden stehen lassen.

3. 5 Blätter Gelatine einweichen. Den restlichen Mangosaft mit 50ml Wasser im Topf erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Den Saft auf die Creme gießen und nochmal mindestens 1 1/2 Stunden stehen lassen.

4. Vor dem Servieren die Mango in Streifen schneiden und wie eine Blume anordnen. Die Passionsfrüchte mit einem Löffel aushöhlen und das Fleisch um die Mangoblume verteilen. Danach nochmal kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Torte wieder etwas fest wird und anschließend servieren. Fertig!

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Das Rezept ist an sich das Gleiche geblieben. Ich habe es von der Optik etwas aufgewertet und noch ein paar Passionsfrüchte verwendet. Ich finde, so ist die Torte wirklich ein Hingucker und mit der Passionsfrucht schmeckt es noch ein bisschen besser. Vielleicht erfreuen sich nun auch meine neuen Leser an dem Rezept, die damals bei Himbeermarmelade.de noch nicht mitgelesen haben.

Zum Glück wurde es in den letzten Tagen nochmal so heiß, da kommt dieses Rezept gerade recht! Ich habe auch noch ein paar mehr Rezepte, bei denen nach einer Wiederaufnahme verlangt wurde. Ich werde sehen, ob ich das umsetzen kann. Das dauert immer ein bisschen, weil ich gleichzeitig so viele neue Ideen im Kopf habe, die ich ebenfalls umsetzen möchte!

Mango Quark Torte mit Passionsfrucht

Vermisst ihr noch mehr Rezepte auf meinem Blog, die ich wieder aufnehmen soll?

Noch nicht genug von Torten und Kuchen? Hier geht es zu der Übersicht aller meine süßen Speisen!

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

5 Kommentare

  • Antworten
    Annette
    26. September 2016 um 7:24

    Das mit dem Frischkäse habe ich auch festgestellt.
    Und meine Rückmeldung, nachdem ich die Torte gestern gemacht und meiner Familie aufgetischt habe: Sieht toll aus - schmeckt aber langweilig. Von der Mango ist bei der Masse an Quark/Frischkäse leider nichts mehr zu schmecken. Irgendwie hatte man nur ganz viel Quark im Mund.
    Fazit: Tolles Aussehen sagt nichts über den Inhalt 🙂 Ich mache sie so nicht nochmal.

  • Antworten
    Clara
    20. September 2016 um 14:36

    *Frischkäse

  • Antworten
    Clara
    20. September 2016 um 14:35

    Ich hab die Torte gerade gemacht und festgestellt, dass in der Zutatenliste zwar Fleischkäse steht, dieser im Rezept aber nicht vorkommt... Oder hab ich es bloß übersehen?

  • Antworten
    Neri
    27. August 2016 um 22:27

    Wow, allein die Farven passen so toll zusammen, die Bilder wirken sehr harmonisch und die Torte sieht sehr lecker aus!

    Neri

  • Antworten
    Celsy
    27. August 2016 um 17:28

    Liebe Laura,

    die Torte sieht ganz fantastisch aus! Ich liebe Quarktorten mit Frucht, aber Mango und Passionsfrucht hatte ich noch nicht. Ich werd die Torte auf jeden Fall mal ausprobieren. Hab ein wunderbares Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Celsy

  • Hinterlasse einen Kommentar