DIY

Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Tags:    

Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Der Herbst rückt immer näher bzw. ist da und auch ich muss es endlich akzeptieren. Der Oktober gehört zum Glück mit zu meinen Lieblingsmonaten, weshalb mir die Ankunft des Herbstes nicht ganz so schwer fällt. Einfach weil er mich an bunte Blätter, warme Socken, Kürbisse, Halloween, Herbstspaziergänge und noch so viel mehr schönes erinnert! Deshalb bereite ich mich nun langsam mental darauf vor und auch auf dem Blog wird es in den nächsten Wochen immer mehr schöne Herbstthemen geben. Ich hab da schon so ein paar Ideen! Heute soll es schon mal losgehen mit einem schönen DIY für die nächsten Herbstbäder oder wennn ihr schon gaaaanz weit voraus denkt, vielleicht auch für ein hübsches kleines Weihnachtsgeschenk.

Ich hatte bis vor kurzem noch nie selber Seife gemacht. Klar, geschenkt bekommen habe ich sie schon mal (Hat doch irgendwie schon jeder...), aber aufs Selbermachen war ich trotzdem noch nie gekommen. Doch sag niemals nie oder? Es hat mir sogar echt so viel Spaß gemacht, dass ich total viel Lust habe, noch mehr auszuprobieren. Im Allgemeinen liebe ich ja Seife und die viele verschiedene Arten. Wie gut, dass ich eine Freundin bei LUSH kenne, die mir Rabatte geben kann! Denn die haben wirklich immer tolle Produkte! Nur leider wird mir manchmal etwas schwindelig, wenn ich diesen Laden betrete, weil es zu viele Düfte auf einmal für mich sind. Reizüberflutung und so. Ich muss auch ehrlich gesagt sagen, dass ich nach meinem DIY ähnliche Erscheinungen hatte. Also nicht übertreiben meine lieben Kinder!

YouTube Abonnieren


Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Die Suche nach einem schönen DIY war dann allerdings ziemlich ernüchternd. Seife selber herstellen ist ja voll aufwendig! Durch die Lauge, die sich da bildet, muss man seine Haut und Augen schützen, weil sonst von Verätzungen bis hin zur Erblindung alles passieren kann. Das stand da wirklich! Ich dachte mir, ich mache ja viele für euch, aber das ist dann doch etwas zu extrem. Zum Glück habe ich dann doch noch eine Alternative gefunden. Man kann nämlich auch einfach Rohseife im Bastelgeschäft kaufen und vereinfacht so diesen ganzen Prozess um ein Vielfaches!


Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Einfach nachkaufen und sofort loslegen*:

Und so gehts:

1. Du benötigst: Rohseife**, eine Schale, einen Löffel, Seifenfarbe**, Seifenduft*, einen Spieß und eine Form (z.B. eine Eiswürfelform*)

2. Die Rohseife nach Packungsanleitung schmelzen. Meistens geht das in der Mikrowelle. Anschließend die Seife mit dem Seifenduft mischen und mit einem Löffel in die Form gießen.

3. Nun die Seife kurz (!) antrocknen lassen, damit sich schon eine ganz dünne obere Haut auf der Seife bildet. Nun einen Tropfen Seifenfarbe auf der Seife verteilen und mit einem Spieß schöne Muster gestalten.

4. Für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen und anschließend aus der Form nehmen. Fertig!

**Amazon Affilates Links


Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Bitte entschuldigt also, dass es nicht wirklich komplett selber gemacht ist. Ich bin allerdings sowieso immer eher ein Fan von einfachen DIY's, die trotzdem etwas her machen. Ich habe die Seife natürlich auch verschenkt und sie kam super an bei meiner Freundin!


Eine schöne Geschenkidee: Seife selber machen!

Und was ist mit euch? Habt ihr schon mal Seife selber gemacht und wenn ja, auch komplett selber hergestellt?

Liebe Grüße
Laura

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    14 KOMMENTARE

  • Liska 4. Oktober 2015 Antworten

    Haha, da haben wir warscheinlich ziemlich zeitgleich gegoogelt. Ich wollte kürzlich auch Seife machen, aber war auch abgeschreckt von der Lauge und der Tatsache, dass man die Töpfe danach nicht mehr verwenden kann… Ich habe stattdessen dann einfach Kerzen gemacht, aber irgendwann kommen die Seifen auch noch dran 😉
    Liebe Grüße
    Liska

  • Minnja 4. Oktober 2015 Antworten

    Ich bewundere deine Kreativität. Das DIY ist genial.

    Liebst Minnja – minnja.de

  • Eine super Idee, ich werde es mal mit den ganzen Seifenstückchen versuchen, die wir immer von unseren Reisen mitbringen. Das klappt bestimmt auch. Herzlichen Dank für die Inspiration. Liebe Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

  • Anne 4. Oktober 2015 Antworten

    Das ist ja mal eine süsse Idee <3 eigentlich kann man ja dann alle Formen nehmen die man will (es gibt ja viele so lustige / schöne Eiswürfelformen)
    LG Anne

  • Ghost 4. Oktober 2015 Antworten

    Das ist mal eine super Idee. Die kleinen Herzchen sehen wirklich toll aus. Und nüztlich sind sie dazu auch noch. Klasse!

    Ghost

    • Heidrun Marie - Luise Schellberg 4. Oktober 2015 Antworten

      Hallo, ich bin noch relativ jumg im Bezug auf die Seifenherstellunh. Obwohl ich schon älter bin 😉 ich mache das auch so, wie oben beschrieben. Die Seife ist auch wunderschön geworden und als ich sie dann 2 TAGE später in kleine Organza - Säckchen verpacken wollte, war sie feucht und schwitzig. Was mache ich falsch.
      Habe schon versucht, Shebutter oder Bienewachsflöckchen mitzuschmelzen, aber das Problem blieb ähnlich.
      liebe Grüße

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Graue Tage sollte man mit einem Regenbogen beginnen. Rezept ist jetzt auf dem Blog (da seht ihr auch, wie er von innen aussieht) :) #rainbow #rainbowcheesecake #cheesecake #rainbowcake #yummy #foodporn #foodiegram #foodlover #foodblogger #rainbows #regenbogen #regenbogenkuchen #kuchen #cake
  • Starte gesund ins neue Jahr! Welche Bowl würdest du es am liebsten essen? Gelb 🍋, Blau 🍆 oder Rot 🍎? Schreibst es mit einem Emoji in die Kommentare! Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog. #smoothie #smoothiebowls #yunny #smoothiebowl #healthyfood #healthybreakfast #healthy #foodie #foodiegram #foodporn #linkinbio
  • Kommt nach dem Einhorn der Flamingo Trend? Einen Flamingo Emoji gibt es zwar noch nicht, aber falls es Trend wird, habe ich euch schon mal die passenden Donuts gebacken! Rezept gibt es jetzt auf dem Blog! #flamingo #donuts #donut #flamingodonuts #yummy #food #foodblogger #flamingos
  • Hier ist es ruhig gewesen. 2018 hat mich nämlich mit einer Mandelentzündung empfangen, weshalb ich wirklich die ersten Tage außer Gefecht gesetzt war. Langsam habe ich mich aber in den Alltag wieder eingefügt. Da ich mich noch nicht so fit fühlte, habe ich tatsächlich die Zeit damit verbracht, diese kleinen Sternchen zu basteln 😂 ich finde sie ehrlich gesagt richtig hübsch und deshalb habe ich euch in meinem neusten Video auch die Anleitung dazu gezeigt (Link in Bio). Jetzt geht es mir zum Glück wieder besser und ich kann voller Tatendrang ins neue Jahr starten 💪🏼 Habt noch einen schönen Sonntag!

#sterne #origami #stars #papiersterne #2018 #diy #craft #regenbogen #rainbow #colorful #bunt
  • Das neue Jahr beginnt man mit einem Vitamin Schub und schönen Bildern auf Instagram. Mich hat es voll erwischt, ich bin seit gestern so krank wie schon lange nicht mehr 🤧 ich hoffe, dass ist nur ein Ausrutscher 2018! Habt einen schönen Tag! #happynewyear2018 #happynewyear #fruits #obst #fruitbowl #fruitsalad #fruitandveg
  • "Cheers to a new year and another chance for us to get it right"

Danke für ein unglaubliches Jahr 2017. Wenn ich zurückblicke kann ich wirklich nur zufrieden ins neue Jahr gehen. So viel Chance und Möglichkeiten wurden mir durch euch geboten! So viele neue und alte Begegnungen, die ich sehr zu schätzen weiß. Ich bin so glücklich mit 2017, dass ich nur hoffen kann, dass 2018 auch so nett zu mir ist! Ich wünsche euch einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr kommt!

#silvester #silvester2018 #newyearseve #newyearseve2018 #gutenrutsch #happynewyear #happynewyear2018 #cheers #wunderkerze #2018
  • Noch auf der Suche nach einem Partyessen für dieses Jahr? Diese Pizzablume wird sicher alle beeindrucken. 🍕 🌸

GANZES REZEPT: http://bit.ly/2CoHaeR

Musik: HookSounds 
#silvester #silvester2018 #silvester2018kannkommen 
#newyearseve #newyearseve2018 #yummy #pizza #pizzalover #pizzablume #foodblogger #foodporn #foodiegram #foodlover
  • Weihnachten rückt immer näher und nebem dem Hauptgang ist auch die Nachspeise sehr wichtig! Daher habe ich für euch noch eine letzte Inspiration: Himbeer-Zimtstern-Schichtdessert! Besonders gut geeignet für Leute, die ein schnelles und einfaches Dessert brauchen, das aber viel Eindruck macht!

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2kqcPVw #dessert #weihnachten #weihnachten2017kannkommen #christmas #christmastime #christmasspirit #christmasdessert #weihnachtsdessert #yummy #yummyfood #werbung #languedocweine #familiensagalanguedoc @vinsdulanguedoc