Dessert im Glas/ Food

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies
Die Kombination aus Himbeeren und Mango ist ein absolutes Muss! Vereint im Dessert mit einer Mascarpone Creme und knackigen Keksen, ist es der perfekte Nachtisch für den Sommer! Ein einfaches und leckeres Rezept für den Abschluss eines Dinners, einer Party oder einfach so zwischendurch.

Was Ostern betrifft, habe ich mich bis jetzt ja sehr unüblich etwas zurückgehalten. Das lag einerseits daran, dass ich in den Semesterferien noch arbeiten war und einen zusätzlichen Kurs besuchen "musste" und deshalb nicht so viel Zeit in Ostervorbereitungen investieren konnte. Andererseits lag es aber auch daran, dass ich ein paar Dinge geplant habe, wobei mir ein Zeitplan vorgegeben wurde. Das heißt, es kommt jetzt endlich etwas Österliches auf dem Blog. Zum einen (außerhalb des Tasty Tuesdays.. Zeitplan und so...) eine Alternative zu den fülligen Osterleckerein und dazu noch ein tolles Ostergewinnspiel. Also lest unbedingt bis zum Ende des Posts!

Lustiger Fakt am Rande: Den Untergrund, den ich hier benutzt habe, ist eine alte Tischplatte von meinem Freund, die ich einfach mal zweckentfremdet habe. Ich würde sie ja so gern streichen und dann dauerhaft als Untergrund benutzen. Vielleicht kann ich ihn ja noch überreden... 😉

Zweiter Fakt: Ich habe euch ja gesagt, dass ich wieder ein mörderisches Dinner plane. Es hat gestern stattgefunden und diese kleinen Gläschen bildeten das Dessert. Alle fanden es sehr lecker und waren überrascht über die Mango Note.

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies

Portionen: 8

Zutaten

  • 250g Frischkäse
  • 150g Joghurt
  • 50g Mascarpone
  • 3 Topfen Stevia Tropfen
  • 50g Mango
  • 30g Sofortgelatine
  • 125g Himbeeren
  • 130g Bio Cookies
  • Krokant

Anleitung

1

Den Frischkäse, die Mascarpone und den Joghurt in einer Schüssel mit einem Handmixer cremig schlagen. Das Stevia und die Mango dazu geben und gut umrühren.

2

Die Creme 30 Min im Kühlschrank stehen lassen. Danach in eine Spritztüte geben und den Grund der Gläschen mit der Hälfte der Creme befüllen.

3

Nun auf die Creme ein paar Himbeeren legen. Die Kekse in einen Gefriebeutel mit einem Hammer zerschlagen. Dabei aber ruhig ein paar größere Stücke übriglassen. Die Keksbrocken nun über den Himbeeren verteilen.

4

Nun den Rest der Creme mit der Spritztüte auf den Keksen verteilen. Zum Schluss wieder ein paar Himbeeren darauflegen und ein paar Kekskrümel zur Dekoration auf den Himbeeren verteilen.

5

Außerdem kann es auch noch mit Krokant verziert werden. Fertig

Zutaten für 8 Gläschen:
250g Frischkäse
150g Joghurt
50g Mascarpone
3 Topfen Stevia Tropfen
50g Mango
30g Sofortgelatine
125g Himbeeren
130g Bio Cookies
Krokant

Den Frischkäse, die Mascarpone und den Joghurt in einer Schüssel mit einem Handmixer cremig schlagen. Das Stevia und die Mango dazu geben und gut umrühren.

Die Creme 30 Min im Kühlschrank stehen lassen. Danach in eine Spritztüte geben und den Grund der Gläschen mit der Hälfte der Creme befüllen.

Nun auf die Creme ein paar Himbeeren legen. Die Kekse in einen Gefriebeutel mit einem Hammer zerschlagen. Dabei aber ruhig ein paar größere Stücke übriglassen. Die Keksbrocken nun über den Himbeeren verteilen.

Nun den Rest der Creme mit der Spritztüte auf den Keksen verteilen. Zum Schluss wieder ein paar Himbeeren darauflegen und ein paar Kekskrümel zur Dekoration auf den Himbeeren verteilen. Außerdem kann es auch noch mit Krokant verziert werden. Fertig

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies

Himbeer Mango Dessert mit Honig Cookies

Liebe Grüße
Laura

Werbung

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

4 Kommentare

  • Antworten
    Yvonne
    30. April 2015 um 9:02

    Sieht superlecker aus und tolles Licht! 🙂
    Leider hab ich in diesem Jahr auch nicht wirklich Ostervorbereitungen getroffen… Durch die Grippe war ich erstmal ausgeschaltet 🙁

  • Antworten
    Razi
    24. April 2015 um 9:02

    Liebe Laura, ich fühl mich ganz schlecht. Ich habe völlig vergessen mich zu bedanken. Dank Deinem tollen Blog, habe ich eines der Pakete von Nu3 gewonnen. Vielen vielen Dank dafür!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Razi

    • Antworten
      Laura
      20. Mai 2015 um 9:02

      Das freut mich! Ich hoffe du hattest viel Freude damit. 🙂

  • Antworten
    Lea von Rosy & Grey
    31. März 2015 um 9:02

    Oh mann, dieses Dessert sieht ja echt verboten gut aus! Dann auch noch mit Himbeeren UND Mango – meinen absoluten Lieblingsfrüchten!
    Sieht außerdem echt toll aus 😉
    Liebste Grüße
    Lea

  • Hinterlasse einen Kommentar