Werbung
DIY/ DIY Geschenk

Engel falten aus Geld als Geldgeschenk

17. Dezember 2022
Engel falten aus Geld als Geldgeschenk
Werbung

Engel falten aus Geld ist nicht schwer und geht schnell. In diesem Artikel erkläre ich euch, wie es geht und wie ihr so Geldgeschenke für Weihnachten, zur Taufe oder einen anderen Anlass kreativ verpacken könnt.

Egal ob zur Hochzeit, zum Geburtstag, für Weihnachten: Viele Anlässe bieten die Möglichkeit, Geld zu verschenken. Damit das Verschenken von Geld etwas persönlicher wird, können wir es kreativ verpacken und ihm so eine persönliche Note geben, indem wir die Geldscheine falten. Dafür gibt es unzählige Möglichkeiten. Ich habe euch auf dem Blog schon viele verschiedene Varianten gezeigt. In diesem Artikel erkläre ich euch Schritt-für-Schritt, wie ihr einen Engel aus Geld falten könnt.

Engel falten aus Geld als Geldgeschenk
 

Engel falten aus Geld als Geldgeschenk
 

Hier kommt ihr zur Anleitung Engel falten aus Geld:

Engel falten aus Geld

Zutaten

Anleitung

1

Den Geldschein vertikal halbieren. Anschließend öffnen und die oberen Ecke zur Mitte falten.

2

Den Schein drehen und den schmalen abstehenden Streifen nach innen falten.

3

Die beiden Ecken wieder aufklappen und anschließend die anderen Ecken nach innen falten.

4

Das Dreieck mit der Spitze nach oben positionieren und die linke und rechte Ecke zur Mitte falten, damit ein Quadrat entsteht.

5

Wieder auffalten und mit der geschlossenen Seite nach oben und der Spitze nach unten vor sich legen.

6

Die beiden Spitzen wie auf Bild 5 nach innen umknicken.

7

Nun die neu entstandenen Ecken in der Mitte etwas nach außen falten.

8

Dann wieder zurückfalten und den Schein wie auf Bild 7 hochklappen. Das gleiche auf der anderen Seite wiederholen.

9

Den Geldschein umdrehen und den inneren Teil des Flügels nach innen falten.

10

Nun die Spitzen nach unten falten, sodass sie halbiert werden und das dann nochmal halbieren.

11

Jetzt die Spitzen wieder auseinanderfalten. Ein Zick-Zack-Muster ist dadurch entstanden.

12

Zum Schluss die Spitze bzw. den Kopf des Engels leicht nach innen drücken und damit abrunden.

13

Schon fertig! So könnt ihr einen Engel falten aus Geld.

Engel falten aus Geld

Material:
1 Geldschein

Anleitung

Den Geldschein vertikal halbieren. Anschließend öffnen und die oberen Ecke zur Mitte falten.

Den Schein drehen und den schmalen abstehenden Streifen nach innen falten.

Die beiden Ecken wieder aufklappen und anschließend die anderen Ecken nach innen falten.

Das Dreieck mit der Spitze nach oben positionieren und die linke und rechte Ecke zur Mitte falten, damit ein Quadrat entsteht.

Wieder auffalten und mit der geschlossenen Seite nach oben und der Spitze nach unten vor sich legen.

Die beiden Spitzen wie auf Bild 5 nach innen umknicken.

Nun die neu entstandenen Ecken in der Mitte etwas nach außen falten.

Dann wieder zurückfalten und den Schein wie auf Bild 7 hochklappen. Das gleiche auf der anderen Seite wiederholen.

Den Geldschein umdrehen und den inneren Teil des Flügels nach innen falten.

Nun die Spitzen nach unten falten, sodass sie halbiert werden und das dann nochmal halbieren.

Jetzt die Spitzen wieder auseinanderfalten. Ein Zick-Zack-Muster ist dadurch entstanden.

Zum Schluss die Spitze bzw. den Kopf des Engels leicht nach innen drücken und damit abrunden.

Schon fertig! So könnt ihr einen Engel falten aus Geld.

Engel falten aus Geld als Geldgeschenk
 

Engel falten aus Geld als Geldgeschenk
 

Habe ich euch zu viel versprochen? Engel falten aus Geld ist wirklich einfach und sieht so hübsch aus! Hier habe ich auch noch zwei weitere Ideen wie ihr Sterne und Herzen aus Geld falten könnt:

Sterne falten als Geldgeschenk

Sterne falten als Geldgeschenk

Herzen falten als Geldgeschenk

Herzen falten als Geldgeschenk

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar